WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Samstag, 12. Dezember 2015

181) Das Ja der Dankbarkei

Titel: Das Ja der Dankbarkeit In der Bibel entdeckt - heute gelebt
Autorin: Andrea Schneider
Seitenanzahl: 205 Seiten
ISBN: 9783417266573
Preis: 14,95 €
Verlag: SCM Brockhaus -> Link
ET: 09/15

Copyright des Covers liegt beim Verlag: SCM Brockhaus






Meine Meinung zum Buch: 
Das Ja der Dankbarkeit In der Bibel entdeckt - heute gelebt

Aufmerksamkeit und meine Erwartung an das Buch:
Um ehrlich zu sein, weiß ich gar nicht mehr, warum ich unbedingt dieses Buch lesen wollte. Jedoch meine Erwartungen an das Buch waren sehr hoch.
1) Wie tief geht die Autorin im Thema Dankbarkeit, und was bringt sie mir von der Bibel näher?
2) Wie wirken die Dankbarkeitspunkte in meinem Leben?
3) Was bedeutet Dankbarkeit?
4) Hat die Autorin Ratschläge wie ein Mensch, der wenig Dankbarkeit fühlt, dennoch Dankbarkeit entwickeln kann?

Inhalt in meinen Worten:
In 16 Dosen die mal mehr mal weniger lang sind, bringt mir die Autorin das Thema Dankbarkeit näher. Dabei ist sie mir mal lebensnah und doch auch wieder fern. Mit vielen verschiedenen Aspekten geht sie heran, und macht klar: Es gibt mehr zu danken, als man denken mag.

Wie fand ich das Buch?
In diesem Buch, wie gesagt, geht es um das Thema Dankbarkeit.
Anfangs tat ich mir schwer mit dem Buch. Einerseits weil die Kapitel manchmal etwas kurz waren, und ich somit tiefer gehen durfte und musste. Andererseits weil ich mich an die Art der Autorin erst einmal gewöhnen musste.
Nachdem dies aber erfolgt ist und auch immer mehr Themen angesprochen wurden, die auch mich betreffen, fand ich immer schneller in das Buch hinein. Und irgendwann fand ich auch ihre Art mir ihre Gedanken näher zu bringen, richtig gut.

Die 16 Themen befassen:
Jesus und sein Leben und wo es Punkte des Dankes gibt.
Allzeit dankbarkeit zeigen,auch wenn es schwer fällt, es gibt in der Regel immer einen Punkt zu danken.
Familie, Ehe, Beruf.

Warum ich das Buch euch empfehlen kann:
1) Dieses Buch bringt auf einfache Art und Weise näher: Sei dankbar, auch wenn es schwer scheint.
2) Es zeigt Gedanken auf, wo man Grund zum danken hat. Wenn man seine Augen nicht davor verschließt, kann man so einiges finden. Sei es: Kinder, Beruf, Familie, Hobby, Tiere...
3) Auch gerade wenn man vergeben kann, kann man danken. Denn es scheint ein Wunder gleich zu sein.
4) Dank hilft der Seele aus dem grauen heraus zu finden.
5) Es ist ein treuer Wegbegleiter.

Fazit:
Ein Buch, dass das Thema dank auf einfache, praktische und wertvolle Art dem Leser näher bringt.

Bambis:
Ich vergebe 4.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole