Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Dienstag, 13. März 2018

Hörbuch 16/18: Titanic 24 Stunden bis zum Untergang

Titel: Titanic 24 Stunden bis zum Untergang
Autor: Stephen Davies
Übersetzung: Ann Lecker
Sprecher: Rainer Strecker
CD: 2 CDs ca 104 Minuten
ISBN: 978-3-7424-0455-8 
Verlag: Der Audio Verlag -> Link
Preis: 12,99 €
Alter: ab 8 Jahren
ET: 09.03.2018

Copyright des Covers: Der Audio Verlag!!!
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Meine Meinung zum Hörbuch:
Titanic
24 Stunden bis zum Untergang

Aufmerksamkeit:
Eigentlich ist die Titanic ja wirklich bekannt, und irgendwie auch schon verdaut und wieder gekaut. Doch als ich dieses Hörbuch entdeckte, war ich neugierig, ob und wie die Geschichte mir gefallen wird, der Buch selbst ist ja bei Aladin Verlag erschienen und das ist ein kleiner aber feiner Kinderbuch Verlag. Deswegen war mir klar, das es irgendwie keine schlimme Geschichte sein wird aber sie dennoch etwas zu sagen hat, somit war ich mehr als neugierig auf die Geschichte.
Und wie ich letztlich die Geschichte empfand, was ich toll fand, was mir evtl fehlte und warum ich diese Geschichte wertvoll erachte, das versuche ich euch in den nächsten Zeilen näher zu bringen.

Inhalt in meinen Worten:
Jimmy befindet sich auf der Titanic. In der dritten Klasse fühlt er sich gar nicht unwohl, denn es gibt so viel für ihn zu entdecken, und gerade diese Abenteuerlust die er verspürt findet er einerseits tolle Freunde, andererseits bekommt er Hautnah mit, was mit der Titanic am 14.04.1912 passiert. Sie schrammt einen Eisberg und es ist klar, das unsinkbare Schiff wird innerhalb der nächsten Stunden sinken.
Problem, es gibt zu wenige Rettungsbote und zu viele Menschen auf dem Schiff.
Jimmy will jemanden retten und dabei wird es für ihn lebensgefährlich, wird er es schaffen und gerettet werden?
Was ist mit seinem neu gefundenen Freund Omar?
Das und viele andere Dinge erfahrt ihr, wenn ihr euch mit Jimmy gemeinsam auf die Titanic begebt.

Wie ich das gehörte empfand:
Wisst ihr was, dieses Hörbuch ist grandios, warum? Es birgt irre viel in sich und die Zeit vergeht völlig schnell mit diesem Hörbuch. Ich konnte gar nichts anderes mehr machen, als zuzuhören. Einerseits haute mich die Geschichte um, andererseits, wer den Film die Titanic kennt, wird ähnliches entdecken und doch ist es eine völlig andere Geschichte. Es geht um Jimmy der 12 Jahre alt ist und wahnsinnig schlau, weswegen er sich im schlimmsten Moment weiß zu helfen, dabei hilft er das anderen noch geholfen wird und als die Titanic umgeht, kann man mit ihm nur mitfühlen und hat das Entsetzen vor den Augen.
Wie kann ein so großes unsinkbares Schiff sinken und was löst das bei einem Menschen aus, der das wahrhaftig selbst erlebt? Diese Frage kann euch Jimmy wunderbar beantworten. Aber Achtung, obwohl es ein Kinder und Jugendbuch ist, wird evtl das ein oder andere Tränchen fließen.
Zumindest musste ich gerade am Ende des Hörbuches schlucken und mir sind die ein oder anderen Tränen herabgeflossen.

Hörbuchsprecher:
Ich finde den Spreche des Hörbuches total klasse. Er hat die richtige Wärme in der Stimme und die richtige Spannung in die Geschichte gelegt, ich hoffe ganz bald noch einmal mit diesem Sprecher das Vergnügen zu haben.
Ich hab das Gefühl Jimmy wird richtig genial von ihm dargestellt, so das man den Sprecher nicht vor Augen hat, sondern mit Jimmy gemeinsam durch das Abenteuer um das Leben erlebt.
Mitfühlend, erschreckend und zeitgleich hoffnungsweckend ist diese Geschichte von ihm erzählt worden.
Was dem ganzen Hörbuch aber den richtigen Schliff gibt, ist das so viele Geräusche im Hörbuch vorhanden sind, so das ich einfach richtig mit auf der Titanic bin. Sei es das Wasser das durch die Titanic fließt, die Musik die am Ende des Schiffes gespielt wird und vieles andere.
Wenn man mir die Nacht vor Augen, allein mit Geräuschen, malt, dann ist etwas geschafft worden, was selten gelingt.
Die Wahrheit um die Titanic:
Omar und Jimmy sind frei erfundene Figuren und doch gibt es ein Quäntchen Wahrheit. Der Autor hat Omars Vater nämlich umschrieben. Al-Amir Faris Shihab war die Figur, die der Autor vor Augen hatte, als er an Omars Vater dachte. Der bis zum Ende Musik gespielt hat, um die Menschen zu beruhigen. Er ging mit dem Boot unter, also der Al-Amir Faris Shihab. Dann ist Jimmy einem 17 jährigen nachempfunden, der als das Schiff untergeht in das Wasser springen konnte und mit einem Rettungsboot gerettet wurde und seine Geschichte erzählt. Somit ist die Geschichte die der Autor erfunden hat, nicht mit echten Menschen aber dennoch mit Hinweisen auf Menschen die auf der Titanic mit untergingen oder lebend gerettet worden sind gerecht geworden.

Ich finde es wahnsinnig genial, wie der Autor Fiktion mit wahren Begebenheiten gemischt hat und so eine berührende Jugendgeschichte erfunden hat.

Empfehlung:
Ich denke die Titanic ist eine Geschichte, die man nicht vergessen sollte, denn es zeigt einerseits das Versagen von wirklichen Menschen und zeitgleich lässt diese Geschichte stets genügend Spielraum um Figuren darauf zu erfinden, die das schlimmste was je mit einem Passagierschiff geschehen ist, erfahren dürfen. Die Geschichte die mir hier vorliegt hat mich bewegt, berührt, lies mich staunen, zittern, und Tränchen vergießen. Das schafft selten ein Hörbuch so extrem, wie es dieses Hörbuch geschafft hat. Obwohl ich dachte, was wird das Hörbuch schon großes erzählen was ich noch nicht kenne, wie gut das ich diesem Hörbuch die Chance gab zu mir zu sprechen, denn ich finde es ist einfach nur toll und genial gestaltet dabei ist es nicht so lange wie ein Kinofilm und doch lang genug um wirklich darin unterzutauchen und aufzutauchen und das Gefühl zu haben, wirklich mit an Board gewesen zu sein. Einfach berührend!

Bewertung:
Ich bin begeistert von diesem Werk, und gerade am Ende bin ich erst mal betroffen und traurig gewesen und zeitgleich froh, das ich nicht real je auf diesem Schiff sein musste, denn so eine tragische Geschichte erlebe ich gerne als Film oder als Buch/Hörbuch aber niemals real.
Ich kann diese Geschichte nicht einfach so hinter mich lassen ohne zu staunen, was man mit einer CD so alles anstellen kann und eine Geschichte so lebendig gestalten kann, weswegen ich auch wirklich fünf Sterne vergeben muss.
_______________________________
Diese Rezension wird geteilt:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ durch Teilung
*Und hier der Blogbeitrag

In ca. 48 Stunden spätestens jedoch am 18.03.2018
*Amazon
*Lovelybooks unter Seelensplitter 
*Weltbild
*Thalia
*Was liest du unter Seelensplitterchen


Kommentare:

  1. Hallo Nicole, danke für deine Rezension, ich hab so einen Titanic - Fan...ich glaub das wäre noch was für ihn, obwohl er schon sehr viel weiss. Kommt grad richtig. Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ria
      das freut mich, das Buch/Hörbuch ist wirklich toll. Beim Buch hab ich mittlerweile gesehen das es super starke Bilder hat. Bei dem Hörbuch ist das ja eher weniger möglich.
      Liebe Grüße

      Löschen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole