Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Donnerstag, 1. März 2018

027/2018) Meja Meergrün und das versunkene Schiff

Titel: Meja Meerjungfrau und das versunkene Schiff
Autor: Erik O. Lindström
Illustrationen: Wiebke Rauers
Seitenanzahl: 122 Seiten
ISBN: 978-3649626930
Verlag: Coppenrath Verlag -> Link
Preis: 12,99 €
Alter: ab 6 Jahren
ET: 01.03.2018

Coppyright des Covers: Coppenrath Verlag!!!

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Meine Meinung zum Kinderbuch:
Meja Meergrün 3
und das versunkene Schiff

Aufmerksamkeit:
Nachdem ich schon die ersten Bände dieser süßen Meerjungfrau lesen durfte, stand fest, das nächste Abenteuer möchte ich von Meja auch lesen, denn ihre freche und doch liebe Art hilft jedem mal aus einem grauen Trott.

Inhaltsangabe:
Meja ist auf der Suche ihrer Klasse, denn irgendwie ist diese nicht in der Schule.
Dabei trifft Meja auf ein versunkenes Schiff das gleichzeitig ein Zuhause eines Tieres ist. Dort ist auch ihre Klasse, aber wie ihr scheint nicht ganz freiwillig, als dann auch noch die gemeinen Haie auftreten, muss Meja sich wirklich einiges überlegen um irgendwie ihren Freunden zu Hilfe zu kommen. Ob es ihr gelingen wird?
Das erfahrt ihr in diesem kunterbunten Meerabenteuer.

Wie ich das gelesene empfand:
Achtung nachdem es der dritte Band ist, könnte es passieren, das ich euch ungewollt spoilere. Jedoch könnt ihr dieses Buch auch unabhängig der Reihe lesen ohne das ihr das Gefühl habt, zu viel verpasst zu haben.

Meja ist ein schrilles und lustiges Meermädchen, eigentlich will jeder mit ihr befreundet sein, doch auf Schule hat sie einfach keinen Bock, weswegen sie auch alles tut um nicht in die Schule zu gehen, als sie sich jedoch von ihrer Kümmerkröte überzeugen lässt doch zu gehen, ist keiner dort, die Suche ist erst einmal nicht so leicht, denn in welche Richtung soll man schwimmen, wenn man nicht weiß wo die Klasse steckt. Doch Meja ist klug und weiß was sie tun muss, um wirklich an das Ziel zu kommen.

In diesem Abenteuer muss Meja jedoch auch erste Hilfe leisten und erkennen, manchmal muss man anderen helfen, auch wenn man diese nicht mag, nebenbei findet Meja das Klassentagebuch und ich bin gespannt, ob ich im vierten Teil von Meja erfahren darf, wie sie es ihrer Lehrerin übergibt, denn das ist mir irgendwie bis zum Ende nicht geläufig.

Warum ich denke das dieses Buch für Mädchen ist:
Dieses Buch ist schillernd und wunderschön gestaltet, ich denke wegen Meja, den Charakteren die im Buch erscheinen, sowie vom Gesamtpaket ist die Geschichte eher für Mädchen geeignet, Jungs werden aber die „bösen“ Haie lieb gewinnen und mit ihnen zusammen Chaos anstellen möchten.

Empfehlung:
Ich finde das auch das dritte Abenteuer wirklich toll gestaltet ist. Nebenbei wird Meja aber auch reifer und vernünftiger und schafft es gleichzeitig dennoch genügend Schabernack anzustellen. Einfach süß.

Bewertung:
Der dritten Geschichte von Meja gebe ich gerne fünf Sterne und hoffe sehr auf einen vierten Teil.

____________________________________
Diese Rezension wird geteilt:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ durch Teilung
*Und hier der Blogbeitrag
https://goldkindchen.blogspot.com/2018/03/272018-meja-meergrun-und-das-versunkene.html

In ca. 48 Stunden spätestens jedoch am 04.03.2018
*Amazon
*Lovelybooks unter Seelensplitter 
*Weltbild
*Thalia
*Was liest du unter Seelensplitterchen




Kommentare:

  1. Hy!

    Wollte dir nur Bescheid sagen, das das Buch angekommen ist. Meine Tochter und ich sind auch schon fleissig am lesen. Sobald wir es durch haben, gibt es die Rezi.

    lg backmausi81

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Magst du das evtl noch der Autorin melden? Denn letztlich hast du ja jetzt das Buch von ihr erhalten :)

      Löschen
  2. Das Cover ist ja mal mega süß und die Story klingt auch sehr niedlich, vielleicht schiebe ich sowas mal zwischen meine Bücher ein =)

    Liebste Grüße
    Vivka

    AntwortenLöschen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole