Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Samstag, 5. Mai 2018

Krüger Genussscout

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es mal einen etwas anderen Bericht von mir.
Ich hatte das Glück und durfte bei Krüger Genussscout einer von 500 Testern sein, danke noch einmal dafür :). Immer wieder bringt Krüger interessante Geschmacksrichtungen auf den Markt.
Sei es Cappucchino, Chai Latte, Kakao und anderes.

Dieses mal geht es um Sommergetränke. Und ich durfte dabei sein.



Angefangen hat das alles mit einer Bewerbung, dann kam schon recht schnell eine Nachricht, das ich dabei sein darf, irgendwie wartete ich dann echt sehnsüchtig, denn ich sah, das schon andere ihre Produkte erhalten hatte, da kam dann auch schon eine kleine Trübsal, ich soll etwas probieren, meine Meinung kund tun, aber ich darf nur vier a 20 gr. Beutelchen empfangen und irgendwie hatte ich da mehr erwartet, aber egal, die Freude das ich genommen wurde, war schon sehr groß.
Somit konnte das große probieren anfangen.

 Green Tea Frappé ohne Minze.
Diese Sorte ist die sanfteste und fast diejenige die noch etwas mehr "Geschmack" gebrauchen kann.





 Green Milk Frappé ist bei mir leider durchgefallen und direkt in das Abwaschbecken gelandet, weil mir nach wenigen Schlucken kurz schlecht wurde, hier hab ich mehr erwartet, denn der Name versprach wirklich etwas hervorragendes, aber der Duft war schon, als ich es im Beutel hatte, nicht meines. Also diesen mochte ich nicht so gerne. Bzw diesen würde ich auch nicht kaufen.
 Green Tea Frappé mit Minze hat es mir angetan, ich hoffe diesen kann ich im Sommer kaufen, den dieser kühlte von innen und schmeckte einfach genial.
 Red Velvet Frappé schmeckte eher künstlich und war leider auch nicht so ganz mein Geschmack, dafür ist die Farbe echt quitschig gewesen.

Und wie sehen diese Getränke aus? :)

 Das Pulver von Red Velvet Frappé erinnerte mich zu erst einmal an Ahoi Brause, als ich Kind war, sah das genauso aus und roch ähnlich. Als ich dann die Milch dazu gab, jeweils 200 ml auf 20 gr Pulver, sah der Frappé sehr pinkig aus. Der Duft war süß und kitzelte den Alarmknopf in mir, aufgrund der Süße. Als ich es probierte muss ich gestehen, gab es eine Geschmacksexplosion. Aber umso mehr ich trank, umso mehr war es eher nicht mein Geschmack, er war viel zu intensiv und zu künstlich. Dennoch hat er etwas, was man ruhig mal auf den Markt bringen darf, nur dann bitte leichtere Löslichkeit :).

 Green Tea Frappé mit Minze war der absolute Higlight! Einmal weil die Minze direkt kühlte, die Schokolade ein tolles Gimmick ist, wobei ich diese auch nicht unbedingt brauchen würde, aber für mich als Naschkatze war es schon schön. Geschmack überzeugte mich und auch die gesamte Wirkung war toll.

 Golden Milk Frappé war auch wieder quitschig, allerdings dieses mal gelb. Geschmeckt hat er mir leider nicht. Er war einfach zu undefinierbar und mein Gaumen weigerte sich, mehr als ein paar Schlucke herunter zu bekommen. Leider löste sich das Pulver nicht gut auf, das war auch bei dem pinken Getränk leider so. Da blieb trotz heftigen umrühren und ca. 1 Minute rühren immer noch Pulver am Boden.

Hier rührte ich tatsächlich erst an. Aber ich wollte es einfach mal zeigen :).

 Dieser Grean Tea ohne Minze Frappé und der Green Tea Minze war das, was mir am allerbesten geschmeckt hat, und das ich direkt nachkaufen würde, JEDOCH würde ich bei dem ohne Minze noch etwas den Geschmack heben, die Schokolade passte hier für mich auch nicht so ganz dazu. Aber somit gab es eben etwas Gimmick.
Trotz gescheitem Rühren war es immer noch pulverig. 


Wie gesagt am besten kamen bei mir die beiden Grean Tea Sorten an. 

Ich hoffe bald wieder diesen Grean Tea mit Minze entdecken zu dürfen, den diesen würde ich direkt nachkaufen. 

Danke an Krüger das ich diesen Test mitmachen durfte. 
Kleiner Tipp etwas mehr Informationen zu den einzelnen Getränken wäre Klasse gewesen, den ich fragte mich manchmal schon, welche Sorte soll was darstellen und was ist wo drin. 

Was erwartet ihr von den Sorten, welche sprechen euch denn als erstes an?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole