Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Montag, 22. Januar 2018

Lesewelt 04

Guten Morgen ihr Treuen,
heute ist mal wieder Zeit für meinen Wochen-Leseplan, leider kennt ihr davon schon den Großteil der Bücher, aber nunja.
Dieses mal sind es weniger Bücher in der Leseliste, weil ich diese gerne noch bis zum 31.01. wirklich beenden möchte.

Welche Bücher neu eingezogen sind:

  1. Luftschloss
  2. Neuländisch
  3. Ein Schreibtisch voller Träume
Welche Bücher mich in die neue Woche begleiten dürfen:


Die Schlacht der Bücher hier bin ich auf Seite 152/235 Seiten
Aktueller Satz:
Die Geräte standen dort, aufgestellt wie auf einem Schachbrett
Um was es aktuell geht:
Kennt ihr Geschichten die in eurem Kopf versuchen zu wachsen um sie auf Papier zu bringen? Dann könnt ihr euch vorstellen, das sie sich gegenseitig übertrumpfen wollen und wenn dann noch andere auf die Idee kommen Bücher zu schreiben und diese vor euch veröffentlichen möchten, damit sie gesehen werden, ja dann bricht ein kleiner Machtkampf aus. So geht es in diesem Buch.
Ich tue mir jedoch mit der Sprache des Buches, der Fehlerchen im Buch, und auch der Art und Weise super schwer und es wundert mich sehr, dass diese Geschichte so komplett positiv auf Amazon bewertet wird, denn ich kann dem Buch bisher leider nicht so viel abgewinnen. Aber noch hab ich ja fast 100 Seiten, also mal sehen, wie ich das am Ende dann bewerten werde.

Eine Insel zwischen Himmel und Meer hier bin ich auf Seite 0/288 Seiten
Aktueller Satz:
Ich heiße Crow.
Um was es geht:
Das kann ich euch leider noch gar nicht mitteilen, weil ich ja noch nicht begonnen habe es zu lesen, das Interview was auf den ersten Seiten ist, mag ich lieber am Ende lesen.

Die drei Magier Geheimnis im Geisterwald hier bin ich auf Seite 0/153 Seiten
Aktueller Satz:
"Bist du sicher, dass wir hier richtig sind?" fragte Heuler.
Um was es geht:
Ich bin selbst gespannt, wie es nun weiter geht mit den Kindern. Denn im ersten Teil entdeckten sie ja das sie Zauberer sind und es wirkte ein bisschen wie Narnia, bin also wirklich gespannt, wie das dann in diesem Teil verlaufen wird, und ob ich Ähnlichkeiten zu anderen Geschichten finden werde.

Die Fallstricke des Teufels hier bin ich auf der Seite 345/511 Seiten

Aktueller Satz:
Sophia zupfte Unkraut im Kräutergarten.
Um was es aktuell geht:
Sophia kommt langsam einem Verbrechen auf die Spur und begibt sich selbst in Gefahr. Was ein gewisser Herr im Buch tut, ist einfach grauenhaft und heute würde er als Vergewaltiger da stehen. Leider war das um 1500 noch nicht der Fall, schlimm ist, dass gerade eine furchtbare Krankheit ausgebrochen ist, nämlich die Pest.
Was mich am meisten schockiert, gewisse Strafen im Buch, sind grauenhaft grausam. Eine Frau die durch eine paar blöde Umstände schwanger geworden ist, und ihr Baby tötet, weil sie es nicht will, weil der Kindsvater das Kind niemals akzeptieren würde und weil es damals als Bastard zählte, leider, dafür getötet wird, indem ihr tote Tiere in den Sack gesteckt werden, indem sie sich gerade befindet, und im Fluss 6 Stunden untergetaucht wird, was am schlimmsten war, das man eine lebendige Schlange dazu setzte. Einerseits Tierquälerei und andererseits einfach abscheulich und schrecklich wie man mit Leben umgeht :(. Deswegen finde ich es dennoch wertvoll im Buch zu lesen, weil es einfach realistisch wirkt, dennoch das Buch zieht sich enorm in die Länge.
Leider kam ich innerhalb der letzten Tage in diesem Buch nicht voran. 

Lady Midnight hier bin ich auf Seite 360/832 Seiten
Aktueller Satz:
Emma stand vor ihrem Badezimmerspiegel und zog sich langsam das Trägertop über den Kopf
Um was es geht:
Ich finde es toll, wie Cassandra diese Geschichte weiterspinnt und welche Wesen ich wann treffen darf. Gerade auch das Jace und Clary immer wieder erwähnt werden finde ich genial. Was mir jedoch auch etwas aufstößt weil ich ja die Teile von Jace und Clary noch nicht zu Ende gelesen habe und irgendwie schiss habe das mir zu viel verraten wird von den beiden, aber Simon kam nur einmal ganz kurz zur Erwähnung, irgendwie hoffe ich, dass ich auf alle geliebten Charaktere noch einmal stoßen darf.
Aber das ich auch bald die Zeit finde die Schattenchronik 5 und 6 zu lesen :) Sie stehen zumindest schon einmal hier.

Im Aufstand hier bin ich auf Seite 159/635 Seiten
Aktueller Satz:
Graf Ferdinand von Wedell lehnte im Türrahmen der Zimmer seiner Tochter und starrte in die verlassenen Räume
Um was es geht:
Um 1900 war es gar nicht so einfach rebellisch zu sein, aber Franziska ist es. Und befindet sich gerade auf einem Schiff und ihre Freundin Julie hat leider einem Matrosen ein richtig fieses Versprechen gegeben nur damit die beiden so bald wie möglich im gewünschten Land sind, mal abwarten was noch passiert.
Was mich ein klein wenig stört, wie oft zur Zigarette in diesem Buch gegriffen wird, ich hasse Rauchen und lese das auch nicht gerne, war das ja auch schon das ein oder andere mal ein Punkt ein Buch abzubrechen, wenn dann auch noch andere Dinge nicht passen, doch dieses mal muss ich klar sagen, das Buch lese ich echt gerne. Es ist einfach gestrickt, Worte die ich nicht verstehe lerne ich dank Randnotizen ganz schnell kennen und ich finde die Art und Weise sehr angenehm. Jedoch bin ich gespannt wie es nun weiter geht.

Jakob Mit Gott die Welt auf den Kopf stellen hier bin ich auf Seite 124/216 Seiten
Aktueller Satz:
Leider denken immer noch viele, dass man Gottes Herrlichkeit nur am Sonntag in der Kirche von 9 bis 10 Uhr oder bei superfrommen Halleluja- Events erleben kann.
Um was es geht:
Anhand von Jakobs Geschichte gibt Leo seine Gedanken in unsere heutige Zeit weiter. Finde ich angenehm und der Stil von Leo ist einfach besonders. Es gibt Momente wo man grinst, es gibt Momente wo ich mich selbst entdecke und denke ohja ein Punkt wo ich echt noch an mir arbeiten darf. Leo brennt für die Mission und für Gemeindeaufbau, dennoch bin ich bei manchen Dingen die Leo sagt auch vorsichtig, dennoch bin ich von ihm überzeugt.

Ja also diese Woche begleiten mich also diese 7 Bücher, perfekt wäre diese bis nächste Woche auch alle zu besprechen, mal sehen ob es mir dieses mal gelingt :). Auf jeden Fall möchte ich sagen, tut mir leid das ich etwas im Verrzug bin und euch ständig die gleichen Bücher zeige, aber das hatte in dieser Woche auch einen Grund.Übrigens Talon ist auch schon gelesen und später findet ihr dazu die Rezi auch noch hier :).

Was bedeutet das eigentlich an Zahlen, die ich lesen darf?

In dieser Woche müsste ich 1730 Seiten lesen, damit ales perfekt klappt. Das bedeutet das sind 247 Seiten pro Tag :).

Was ist euer Leseziel in der kommenden Woche?

Eure Nicole





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole