Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Dienstag, 23. Januar 2018

10/2018) Die drei Magier Geheimnis im Geisterwald

Titel: Die drei Magier Geheimnis im Geisterwald
Autor: Matthias von Bornstädt
Illustrationen: Rolf Vogt
Seitenanzahl: 153 Seiten
ISBN: 978-3-8458-1674-6
Verlag: ars Edition -> Link
Preis: 12,99 €
Alter: Ab 8 Jahren
ET: 18.09.2017 

Copyright des Covers: ars Edition!!!
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Meine Meinung zum Kinderbuch:
Die drei Magier
Geheimnis im Geisterwald

Aufmerksamkeit:
Schon das erste Buch durfte ich euch vorstellen, und nachdem ich erfahren wollte, welches Abenteuer die drei Kinder weiterhin erleben werden, musste ich einfach auch zum zweiten Teil der Reihe greifen.
Ob die Kinder es schafften mich zu begeistern und warum ich denke, dieses Buch sollte jedes Kind das Abenteuer mag, lesen, das erfahrt ihr in den nächsten Zeilen.

Inhalt in meinen Worten:
Warum haben Geister, die eigentlich andere erschrecken, auf einmal solche Angst vor dem Wesen, das sie erschreckt? Warum ist ein Spinnennetz der Schlüssel in das neue Abenteuer und was bedeutet es, Angst auszuhalten und doch weiter zu gehen und die Angst zu bekämpfen, das möchte euch das Buch erzählen.
Lasst ihr euch darauf ein?

Wie ich das gelesene empfand:
Das zweite Abenteuer der Kinder hat mir so viel mehr Freude gemacht als der erste Teil, das hätte ich nicht gedacht, gerade dieses Abenteuer ist für mich wahnsinnig toll gewesen zu lesen.
  1. Es behandelt das Thema Angst.
  2. Ohne das es seltsam herüber kommt, macht das Buch klar, stell dich deinen Ängsten, denn nur dann kommst du weiter.
  3. Manches seltsame Verhalten oder Auftreten von anderen kann selbst nur die große Unsicherheit in ihrem Leben sein.
  4. Sich seiner Angst zu stellen, ist nicht immer schlecht, sondern man lernt daraus etwas
  5. Angst ist aber auch in Ordnung, denn Angst schützt auch.
Diese Mischung an Punkten hat mir gut gefallen und ich hab das Buch in einem Rutsch verschlungen, so geht es sicherlich auch anderen die dieses Buch lesen. Gut ist, dass der Autor dieses mal nicht so viel zu den Charakteren sagte, sondern mit ihnen einfach ihre Geschichte durchging und ich dadurch entdecken durfte, welches Kind welche Gabe hat.

Charaktere:
Dieses mal geht es nicht nur um die drei Magier, sondern man lernt auch einen kleinen Bruder kennen, der hilft das Abenteuer und Rätsel zu lösen, und wiederum wird dadurch klar, nur weil jemand jünger ist, ist er nicht blöder und langweiliger als ältere.
Rundherum lernte ich aber auch neue Figuren kennen und altvertraute waren auch dabei. Somit hatte das Buch die richtige Würzung an Charakterbildung und gleichzeitig Geschichte.

Spannung:
Das Buch ist wirklich spannend gestaltet, die Zeichnungen regen die Fantasie noch ein klein wenig mehr an und ich hatte das Gefühl mit den Kindern zusammen das Abenteuer zu erleben.

Andere Geschichten:
Wie in Narnia gehen die Kinder durch verschiedene Türen in die neue Welt, die man nur eben mit dem Schlüssel betreten kann. Aber auch eine kleine fette hässliche Kröte begegnete mir, wo ich jedoch nicht weiß wo ich diese hinsetzen soll. Somit hatte ich das Gefühl, das im zweiten Teil weniger Bezug auf altbekannte Märchen und Geschichten gezogen worden sind, wie im ersten Teil.

Empfehlung:
Kinder die es lieben durch die Natur zu streifen, und Abenteuer zu erleben, die werden auch dieses Kinderbuch mögen, gleichzeitig ist das Buch mit so viel Fantasie und Liebe gestaltet, das es einfach total schön ist, der Geschichte zu folgen.
Deswegen lege ich euch diese Reihe an euer Herz. Und wenn ihr so wie ich, Spiele gerne spielt, dann gibt es neben den Büchern auch tolle Spiele.

Bewertung:
Dieses mal muss ich fünf Sterne geben, das Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite bewegt und ich will unbedingt das nächste Abenteuer der Kinder kennen lernen.

___________________________________
Diese Rezension wird geteilt:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ durch Teilung
*Und hier der Blogbeitrag

In ca. 48 Stunden spätestens jedoch am 28.01.2017
*Amazon
*Lovelybooks unter Seelensplitter 
*Weltbild
*Thalia
*Was liest du unter Seelensplitterchen




Kommentare:

  1. Hallo Nicole,

    Die Reihe hört sich interessant an und das Thema gefällt mir auch. Ich lese zwischendurch gerne was in der Richtung und werde mir die Bücher gleich mal vormerken. Danke für den Tipp!

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sonja,
    das sind zwar Bücher für Kiddies aber das ist ja nicht schlimm. Es sind wirklich tolle Bücher.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole