Freitag, 22. April 2016

Interview mit bibliobibula


Steckbrief:

Wie heißt du? Anna
Wie alt bist du? * 17, werde aber am 5.3. 18, also wenn du das liest, dann bin ich eher schon 18 :D
Was ist dein Hauptgenre im Blog? Ich würde nicht unbedingt sagen, dass ich ein Hauptgenre in meinem Blog habe, aber ich lese auf alle Fälle eher Jugendbücher, besonders Science-fiction, aber auch ein guter Thriller kann leicht mein Herz erobern und landet dann auf meinem Blog
Stell dich doch ganz kurz in 5 Worten vor:
sarkastisch, Labertasche, offen, Realist,  humervoll
Was ist deine Blog URL? bibliobibula
Bist du noch wo anders als auf deinem Blog aktiv unterwegs? Mich kann man noch bei goodreads finden unter: livingincabeswater und auf Twitter als ladyyyylike, aber da sind Bücher eher ein Nebenthema und es geht mehr um Fußball und Serien *lach*
Was ist dein liebster Buchblog wo du gerne vorbei schaust? (Hier gilt nicht der eigene Blog :) )
Es gibt da einige Blogs, welche ich wirklich sehr gerne besuche. Zum einen ist das:
-          tintengewisper.
-       bibliomanie2
-          the-bookthief
-          tinkerreads
-         tianas-buecherfeder
-         buchtraumwelten
-           

Weißt du noch was dein erstes Buch war, dass du gelesen hast? Winnie Pooh auf Russisch, wenn mich nicht alles täuscht. Aber auch eine der ersten Bücher waren Feenbücher, aber welche genau kann ich nicht sagen.
Weißt du noch, wie du lesen gelernt hast und was dein persönliches Erlebnis dabei war?
Das russische lesen hat mir meine Mutter beigebracht, das habe ich aber nach und nach wirklich verlernt und habe nicht mehr wirklich eine Ahnung davon. Sonst habe ich lesen ganz klassisch in der Schule gelernt und bin dann, als ich es konnte, wirklich jede Woche in die Bibliothek gerannt und habe mir wieder neue Bücher ausgeliehen. Was mich dann in der dritten Klasse ziemlich stolz gemacht hat war, dass ich zwei Mädchen aus der ersten Klasse beim Lesen lernen helfen sollte, da ich das gut konnte :D
Weißt du noch was dich inspirierte dass du deinen Blog gegründet hast?
Ich wollte mich einfach austauschen. Ich habe wenig Freunde, die wirklich gerne lesen und wenn, dann meistens nur ein, zwei Bücher im Jahr.  Das heißt ich wusste nicht mit wem ich reden sollte und als meine Schwester dann eines Abends keine Zeit hatte, ich aber den dritten Teil der „Raven- Boys“- Reihe unbedingt besprechen wollte, habe ich meinen ersten Post hochgeladen :D
Was war für dich das schönste Erlebnis mit dem Thema Buchblog?
Ich glaube das schönste Erlebnis war einfach der Austausch mit anderen. Dass man über Bücher sprechen konnte und man viele Menschen hatte, welche einfach das Gleiche Hobby mit dir teilen :D
Was war für dich das bisher nicht so schönste Erlebnis, was mit deinem Blog zu tun hat?
Da gab es wirklich keines, an welches ich mich jetzt erinnern würde.
Was ist dein bisher liebstes Buch?
Ich bin bei dieser Frage eine typische: „Ich habe kein Lieblingsbuch“- beantworterin. Und es stimmt eigentlich auch. Ich habe nicht DAS Lieblingsbuch. Aber wenn ich ein paar nennen müsste, dann wären es Raven Boys- Reihe, Die Panem- Trilogie, Vielleicht lieber morgen, Seelenbrecher, Blutlinie, Ich fürchte mich nicht…
Was ist dein bisher größtes Flop-Buch?
Auch hier gibt es wirklich einige! Aber zum Beispiel fand ich „Half broke horses“ einfach wirklich grässlich. Langweiliges Buch, es kam keine Spannung auf und da ich es auch noch auf Englisch lesen musste, hat es sich einfach ewig gezogen.
Aber auch „Funkensommer“ von Michaela Holzinger war überhaupt nicht mein Fall.
Ein Buch, welches ich angefangen, aber sogar abgebrochen habe, war „After Passion“ von Anna Todd.
Welches Buchzitat magst du derzeit am liebsten?
„It was the way she felt, when she lookes at the stars“- Raven Boys, Maggie Stiefvater.
Welches Ziel hast du mit deinem Blog?
So ein richtiges Ziel verfolge ich eigentlich nicht damit. Ich hoffe nur, dass ich immer Spaß an dem habe, was ich auf meinem Blog mache und mich nie verstellen muss, oder ohne Freude an der Sache Geschriebenes hochlade :D.
Hast du einen tierischen Begleiter beim lesen?
Falls damit Haustiere gemeint sind, nein, aaaaber ich habe seit ich klein bin, zwei kleine Kuscheltiere bei mir, die meistens auf meinem Bett liegen, wenn ich lese (aber auch, wenn ich nicht lese, dann sitzen sie da :D)
Hast du spezielle Goodis beim Lesen? (Lesezeichen, Buchtaschen,besondere Kissen...)
Ich glaube ich oute mich hier gerade, aber eigentlich nicht. Ich habe meistens einfach Lesezeichen, welche ich aus dem Buchladen bekomme, oder ich nehme einfach irgendein Stück Papier. Es gibt nur ein Lesezeichen, welches ich versuche zu hegen, da wir dieses aus Bristol bekommen haben und ich England und die Schule, wo wir waren einfach wirklich in mein Herz geschlossen habe.
Machst du bei Aktionen mit, wo du auch andere Blogger kennen lernst?
Ich weiß nicht, ob Lesenächte zu Aktionen zählen, aber wenn, dann habe ich da unter anderem mitgemacht und sie machen mir auch einfach wirklich Spaß :D. Dann habe ich auch noch schon ab und zu eine Montagsfrage beantwortet, oder bei einem TTT mitgemacht :D
Warst du schon mal auf einer Buchmesse?
Nein leider nicht, da ich meistens viel mit der Schule zu tun hatte, wenn sie stattfanden, oder da Leipzig zum Beispiel nicht soooo nah bei mir liegt, aber ich möchte dieses Jahr es auf die Frankfurter Buchmesse schaffen J
Wo liest du am liebsten?
In meinem Bett. Schön mit tausend Kissen und einer warmen Decke :)
Und wie sieht dein Buchregal derzeit aus?
Wir haben vor kurzem alles umgebaut und abgebaut und warten noch auf die neuen Regale. Eines steht schon und ist mit einem Teil meiner Bücher befüllt, der andere ist gerade noch in der Abstellkammer, aber ich hoffe, dass das sich bald legt :D. Ich bin aber weniger ein Mensch, der seine Regale dann noch sehr viel dekoriert.
Wie viele SUB Bücher befinden sich derzeit auf deinem SUB?
Auf meinem SuB befinden sich derzeit 70 Bücher und für meine Verhältnisse ist das eine Menge! Ich hoffe, dass ich ihn aber bald etwas abbauen kann. Ich glaube über einen SuB von 20-25 würde ich mich freuen und in diesem Bereich würde ich mich wohlfühlen.
Wo ist dein liebster Ort, sei es wegen dem lesen, oder wo du einfach entspannst?
Mein Zimmer. Ich habe ein ganz wundervolles Zimmer, was ich mit der Zeit immer weiter eingerichtet habe und jetzt gefällt es mir wirklich sehr gut. Außerdem besitze ich noch einen Balkon, welcher besonders im Frühling super zum Grillen ist. Dadurch ist mein Zimmer auch immer schön hell und mein 1,40m Bett ist ein Traum *-*
Hast du ein Bild von einem realen Ort, wo du dich gerne aufhälst, auch gut mal ohne Buch entspannen kannst?*
Ich bin letztes Jahr nach Venedig gefahren und habe mich unfassbar in diese Stadt verliebt. Ich kann es euch gar nicht beschreiben. Wir sind nach Venedig gefahren, als es bei mir wirklich stressig verlief und ich meine schriftliche Arbeit abgeben musste. Bevor wir da ankamen war ich vollkommen verspannt und hatte mir permanent Sorgen gemacht, aber dann als wir dort waren-nichts. Mein ganzer Kopf war leer und ich konnte mich einfach nur entspannen 
Was möchtest du sonst noch gerne erzählen?
Ich glaube besser, als Stephe Chbosky es in „Vielleicht lieber morgen“ schrieb kann man es nicht sagen: „Und so denke ich, dass wir aus ganz vielen Gründen sind wer wir sind. Und vielleicht werden wir die meisten von ihnen niemals erfahre. Aber auch, wenn wir uns nicht aussuchen können, woher wir kommen, können wir doch immer noch wählen, wohin wir gehen. Wir können immer noch unsere Entscheidungen treffen. Und versuchen, glücklich mit ihnen zu werden.“



Kommentare:

  1. Hallöchen liebe Nicole ♥,

    vielen lieben dank, dass du mich interviewt hast, ich bei dir ein Interview da lassen konnte ^^

    Mir hat es wirklich Spaß gemacht deine Fragen zu beantworten :)

    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Venedig ist wirklich eine tolle Stadt, ich konnte dort auch ganz wunderbar entspannen :)

    AntwortenLöschen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole