WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Dienstag, 26. April 2016

69) Mein kleiner Freund Taschi


Titel: Mein kleiner Freund Taschi
Autoren: Anna und Barbara Fienberg
Seitenanzahl: 155 Seiten
ISBN: 9783451713200
Verlag: Kerle Verlag -> Link
Preis: 12,99 €

ET: 09/15






Meine Meinung zum Buch Mein kleiner Freund Taschi

Erwartung und Aufmerksamkeit:
Ich hab das Cover gesehen und war gleich mal wieder hin und weg davon. Gerade weil mich das Cover erst einmal an Nils Holgersson erinnerte. Bis mir aufgefallen ist, dass auf dem Cover eigentlich ein Schwan zu entdecken ist.

Inhalt in meinen Worten:
Taschi, ein kleiner Wicht erzählt seinem Menschenfreund Jack so einige Geschichten. So kann man Gespenstern, Drachen und vielen anderen Figuren begegnen.

Ein Vorlesebuch das fantastisch und magisch ist.

Wie fand ich das gelesene?
In diesem Buch ist der Hauptakteur Taschi der mit einem Schwan in die Umgebung von Jack gerät. Dabei präsentiert er so einige Abenteuer und Geschichten, wer tiefer blickt, kann sogar alt bekannte Geschichten in den Geschichten von Taschi entdecken.

Dennoch muss man sich erst einmal an den Wicht Taschi gewöhnen. Der mega schlau, mega weise und für alles Problem eine Lösung hat, das wiederum finde ich für Kinder nicht nur gut, denn Kinder sollten ruhig auch durch Bücher lernen, dass eben nicht alles sofort und schnell lösbar ist, sondern dass man hin und wieder mit Problemen zu kämpfen hat, wobei die Geschichte mit den Räubern, die in diesem Buch zu finden sind, eigentlich gut das wiedergibt, was mein Bedenkpunkt ist.

Illustrationen:
Nachdem das Buch schon eher wie ein Bildband anregt, aufgrund dessen, dass die Illustrationen auf jeder Seite zu finden sind, finde ich das ganz interessant, so haben schon ganz kleine Kinder mit diesem Buch ihre Freude. Wenn sie dann lesen können, können sie dank den Bildern noch tiefer blicken.

Fazit:
Für mich ist Taschi ganz liebevoll und interessant gestaltet, jedoch wirkte das Buch eher wie ein Kurzgeschichtenbuch, dass man schnell lesen kann.

Bambis:
Ich gebe diesem Buch 4.






Wo erscheint die Rezension noch?

Heute:
*Hier auf dem Blog
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldkindchen Seelensplitter
*Google+ durch Teilung

In ca 48 Stunden:
*Lovelybooks unter Seelensplitter = Link 
*Was liest du unter Seelensplitterchen = Link 

Ab Sonntag den 01.05.2016
*Thalia unter Nicole
*Amazon unter Seelensplitter Nicole

1 Kommentar:

  1. Huhu Nicole,
    das ist ja ein süßes Buch. :)

    Zu deiner Frage: Ja, das war das Buch von der letzten Woche. ;) Ich lese wirklich sehr viel. Ich bin jetzt beim 29. Buch in diesem Jahr...

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole