Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Samstag, 10. Februar 2018

Kreativ/Spielezeit 04:

Hallo ihr Lieben,

Samstags soll es ja nicht primär um Buchbesprechungen gehen, sondern um Dinge, die ich öfters auch mal anhöre, sehe, schmecke, fühlen und nutzen darf. Dieses mal möchte ich euch gerne die CD von Rau und Schön vom Gebetshaus Freiburg vorstellen.

Kennenlernen durfte ich das Gebetshaus durch eine CD die ich bei SCM entdecken durfte. Rau und Schön ist eine CD die einerseits in das Gebet und in den Lobpreis führen möchte, gleichzeitig aber auch in die Entspannung führen kann. Zumindest sagte das Jule, die jetzt weniger mit Lobpreis und Anbetung gemeinsam hat, aber offen ist für meine Musik.




Was möchte das Gebetshaus Freiburg bzw wie führt es in die Anbetung?



Für mich ist die Art und Weise die ich nun beim Gebetshaus Freiburg entdecken durfte, besonders, ist das Gebetshaus Augsburg wirklich bekannter und irgendwie auch lauter und intensiver, so ist das Gebetshaus Freiburg unscheinbarer, leiser und dennoch sprach mich genau diese Form an. Hier gibt es einen Sprecher, der alles aufgab um sich wirklich dem Gebet zu widmen, das hat mich wahnsinnig berührt, als ich das entdeckte. Für mich ist Gebet oft nur ein Minutengebet, doch es gibt Menschen die wirklich zeigen es geht länger, es geht auch anders. 

Ich weiß nicht ob ihr die Art von 24/7 kennt, denn Gebetshäuser wollen wirklich 24 Stunden 7 Tage lang beten und Gott nahe sein. Für mich eine wirklich interessante und spannende Art und ich kann nur sagen, jedes mal wenn ich bei 24/7 eine Stunde Gebet hatte, war es etwas völlig besonderes. Tiefe Zeiten die einerseits Kraft schenkten und andererseits wirklich Dinge bewegten. 

Natürlich muss man mit Gebet und dem Christlichen Glauben etwas anfangen können, sonst ist es natürlich schwer. 

Jedoch hier macht es das Gebetshaus Freiburg durch ihre zweite CD bei SCM wirklich einfach. Die Musik regt an, mitzugehen, sich auszustrecken, zu entspannen und gleichzeitig Gott nahe zu sein, loslassen zu können und die Größe Gottes zu erkennen, einfach wunderschön. 
Vita der CD:
Erschienen bei SCM -> Link
Preis: 14,99 €
Länge: ca 66 Minuten mit 10 Liedern
Wer: Gebetshaus Freiburg

Die CD ist für mich eine Überraschung gewesen und sie ist anders, als die CD´s die ich in letzter Zeit so entdecken durfte. Die Musik ist ein Mitschnitt einerseits von Liveaufnahmen, das merkt man aber nicht sehr, und wie gesagt die Musik entspannt, zieht das Herz näher zu Gott und lädt ein mitzugehen, oder sich einfach in die Arme von Gott zu kuscheln, ruhig, besinnlich aber auch so das man seine Wut, Trauer, Wünsche und einfach alles Gott entgegen bringen kann. So eine Wirkung finde ich selten auf einer CD und war deswegen auch dementsprechend wirklich berührt und obwohl die CD jetzt schon so oft rauf und runter lief, kann ich sie immer noch hören und mich immer noch in die Klänge  hinein begeben und werde immer wieder auf das neue berührt, überführt, beruhigt einfach so vieles. 
Für mich ist aber auch ein großer Pluspunkt, dass die Lieder einerseits mal auf Deutsch zu entdecken sind aber auch auf Englisch. Ein schöner Mix. 
Im Booklet sind die Lieder auch sehr schön abgedruckt, so das man mitsingen kann, selbst wenn man den Text noch nicht kennt. 
Diese Mischung macht es einfach einfach sich in die Anbetung führen zu lassen und gleichzeitig aber auch einfach die CD als Hintergrund Musik zu haben. 
Deswegen wenn ihr die Chance habt, lasst euch von der CD überraschen. 

Falls ihr abgesehen von der CD neugierig geworden seid, wie das Gebetshaus Freiburg agiert kann einerseits auf deren Seite im Internet gehen -> Link oder einfach mal das Video was ich euch unten angebe hineinhören und nicht von den ersten 20 Minuten erschrecken lassen, es ist wirklich interessant. 


Ein Abend mit dem Gebetshaus Freiburg, der Release einer CD. Aber nicht von der, von der ich gerade geschrieben habe. 

Und weckte ich eure Neugier?
Kennt ihr schon Gebetshäuser?
Was denkt ihr über Gebetshäuser?

Eure Nicole

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole