Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Dienstag, 20. Februar 2018

Hörbuchbesprechung 11/18: Coco

Titel: Coco
Autor: Angela Cervantes
Sprecher: Sebastian Christoph Jacob
CD: 2 CDs ca 175 Minuten
ISBN: 978-3-8445-2603-5
Verlag: Der Hörverlag -> Link
Preis: 8,99 €
Alter: ab 4 Jahren
ET: 16.10.2017

Copyright des Covers: Der Hörverlag!!!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Meine Meinung zum Hörbuch:
Coco

Aufmerksamkeit:
Eigentlich wollte ich zu Weihnachten unbedingt in diesen Kinofilm, nachdem aber dummerweise eine Grippe dazwischen kam, war mir klar, ich muss auf die DVD warten, deswegen freute ich mich, als ich sah, dass der Verlag dieses Hörbuch auch heraus bringt. Deswegen fragte ich es an, weil ich liebe Disney Filme und habe diesbezüglich auch schon ganz schön viele Filme hier.
Meine Spannung auf die Geschichte von Coco war sehr hoch und ich wollte unbedingt wissen, was diese Geschichte mir mitteilen möchte. Deswegen hoffe ich auch, euch die Geschichte näher bringen zu dürfen.

Inhalt in meinen Worten:
Stell dir vor, du liebst Musik, deine Familie ist aber dagegen, den einer deiner Vorfahren baute dank der Musik ziemlich viel Mist an und verließ Coco. Wer ist Coco? Das könnt ihr nur entdecken, indem ihr das Hörbuch hört oder den Film anschaut.
Was bedeutet es in die Totenwelt herunter zu gehen um die Erlaubnis und das Wissen wegen der Musik zu erhalten, davon kann euch Miguel euch ein Liedchen singen. Lasst ihr euch auf seine Welt ein und taucht mit ihm in die Totenwelt?

Wie ich das Hörbuch fand:
Anfangs dachte ich ja, das es irgendwie um Halloween gehen wird, oder um etwas seltsam verschrobenes. Doch das ist nicht der Fall. Das Hörbuch zeigt lediglich auf, wie toll es ist, Dinge zu klären und zu lösen und hinter Dinge tiefer zu blicken, als das der oberflächliche Blick erlauben würde.
Miguel ist ein sehr tapferer Junge, der in der Totenwelt seinen Ururvater trifft und dabei das Geheimnis erfährt, das schon so lange ein Rätsel in der Familie ist.
Dabei muss Miguel auch lernen, das jemanden zu vergessen schlimme Folgen mit sich nehmen kann, und das es deswegen wichtig ist, das Familienmitglieder Fotos ihrer Verstorbenen aufhängen bzw aufstellen.

Miguel muss aber auch erkennen, wie gemein es ist, wenn jemand anderes sich im Licht eines anderen sonnt und die Lorbeeren einheimst, denn nicht nur das man damit dem einen das Leben schwer machen kann, sondern sogleich auch noch einem anderen Menschen die Familie zerstören kann.

Durch dieses Hörbuch bekomme ich einfach Lust die Geschichte auf DVD zu erleben und ich bin auch nicht mehr so traurig, dass ich diese Geschichte nicht im Kino erleben durfte, denn das Hörbuch ist einfach auch toll gesprochen und ich hab den Film und die Story wunderbar vor meinen eigenen Augen.

Sprecher:
Der Sprecher des Hörbuches spricht im Film die Synchronstimme von Gael Garcia Bernal. Er bringt somit die Geschichte die er schon durch den Film kennt, noch einmal wunderbar zu Geltung, man merkt sein Wissen der Geschichte an und ich mag seine Stimme sehr gerne, diese ist nämlich warm, angenehm und ich kann mit seiner Stimme richtig mitgehen, einfach angenehm und schön.

Themen im Hörbuch:
Familienzusammenhalt und Einheit.
Wahrheit ohne Liebe sind Schläge und Liebe ohne Wahrheit kann nicht existieren.
Mut das unfassbare und unmögliche zu versuchen und zu erkennen, was in jedem von uns liegt.

Fazit:
Wer wie ich den Film noch nicht kennt, wird durch dieses Hörbuch einfach noch mehr Sehnsucht nach dem Film bekommen, auch wenn das Hörbuch irre toll ist, und die Bilder vor die Augen malen kann, weckt es bei mir die Sehnsucht nach diesem tollen Film. Das Hörbuch an sich finde ich aber auch wirklich schön, es ist eine Geschichte, die das Herz von Kindern und Erwachsenen berühren wird, ohne das es kindlich und zu einfach gestrickt ist, und das sogar ohne das es zu erwachsen wirkt, so das auch Kinder mit diesem Film etwas anfangen können. Diese Mischung gelingt Disney eben immer wieder auf das neue.

Bewertung:
Der Geschichte von Miguel und seiner Familie ist so warmherzig und wunderschön das ich einfach nur fünf Sterne vergeben möchte, weil mich hat das Hörbuch wirklich in seinen Bann gezogen.

_________________________________
Diese Rezension wird geteilt:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ durch Teilung
*Und hier der Blogbeitrag

In ca. 48 Stunden spätestens jedoch am 25.02.2018
*Amazon
*Lovelybooks unter Seelensplitter 
*Weltbild
*Thalia
*Was liest du unter Seelensplitterchen


1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Nicole,
    ein wundervolle Vorstellung
    Das ist genau das richtige für meine Cousine zum Geburtstag:)
    Danke für diesen Tipp!
    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Andrea ♥♥

    AntwortenLöschen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole