Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Samstag, 24. Februar 2018

025/2018) Rosabella im Traum der Schmetterlinge

Titel: Rosabella im Traum der Schmetterlinge
Autoren: Nina da Lua und Joana Santamans
Übersetzung: Denise Mallon
Seitenanzahl: 47 Seiten
ISBN: 978-84-945417-5-9
Verlag: ábac Verlag -> Link
Preis: 18,95 €
Alter: ab 6 Jahren
ET: 25.01.2017
Copyright des Covers: ábac Verlag!!!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Meine Meinung zum Kinderbuch:
Rosabella im Traum der Schmetterlinge

Aufmerksamkeit:
Dieses Buch wurde mir von der Pressesprecherin empfohlen, und ich wurde auf dieses Buch aufmerksam, wenn S. Mich nicht darauf hingewiesen hätte, wäre mir dieses Kinderbuch wohl nicht aufgefallen. Dabei ist dieses Kinderbuch besonders. Und warum ich denke, das es besonders ist und wieso ich letztlich zu diesem Buch griff? Das versuche ich euch in diesem Blogbeitrag näher zu bringen.
Aber den einen Punkt setze ich euch hier her :). Ich griff zu diesem Buch, weil ich Schmetterlinge liebe und sie mir etwas bedeuten!
Sie bedeuten Wandlung, Wachstum und Veränderung und das begleitet mich schon sehr lange durch mein Leben.

Inhalt in meinen Worten:
Rosabella träumt, in diesem Traum lernt sie einen Wolf, eine Eule und viele andere Tiere kennen, die ihr alles etwas beibringen möchten. Dabei muss sie Schlüssel finden, die ihr helfen sollen, wieder aus dem Traum aufzuwachen.
Wie Alice im Wunderland, nur viel lieblicher und freundlicher.
Lässt du es zu, das Rosabella dir ihre Geschichte erzählt?

Wie ich das gelesene empfand:
Zu erst einmal griff ich zu diesem Buch und staunte, wie besonders dieses Buch gestaltet ist. Einerseits sind die Zeichnungen wirklich ganz  besonders, natürlich und doch fabelhaft, zum anderen fühlte sich das Cover einfach besonders an, wie eine Tapete aber nicht ganz so sehr, sondern nur ein bisschen erinnerte mich das Cover an Tapete.
Das Buch selbst ist groß gestaltet und die Zeichnungen finde ich auf jeder Seite, mal mehr mal weniger Seiteneinehmend. Einfach schön und besonders.

Die Geschichte finde ich spannend, sie ist nicht allein für Kinder geschrieben, die Botschaften richten sich auch an den Vorlesenden, sei es durch die Lehrreichen Botschaften, die vielleicht nur Erwachsene richtig verstehen, andererseits ist das Buch wie ein Märchen gestaltet, aber nicht so bitterböse wie vielleicht gewisse andere Märchen, sondern bezaubernd, berührend und kostbar.
Das einzige Böse ist ein Wolf, der auftaucht und dem typischen Wolf im Märchen ähnelt.
Das weiseste Tier ist die Eule, nicht nur weil sie weiß ist, sondern weil sie auch ein sehr wichtiges Zitat ansagt woraufhin Rosabella versteht, was dieses Abenteuer mit ihr gemein hat.

Zitat der Eule: 
Seite 26: „Sei mit deinem ganzen Herzen im Hier und Jetzt“, hörte sie die Eule flüstern. „Genieße jeden kleinen Augenblick.“

Gesamtpaket:
Dieses Buch ist eigentlich ein Kinderbuch im Stil von Alice im Wunderland,  nur kürzer, und irgendwie auch wirklich schöner. Ein Teil der Geschichte erinnerte mich auch ein klein wenig an Narnia und die Zeichnungen sind so besonders, das ich allein schon diese als reine Kunst betrachte. Ich hatte auch das Gefühl an Frankreich erinnert zu werden, sei es der Rote Mantel, die Strümpfe die bis zu den Knien gehen, oder einfach auch von der Wirkungsweise.
Übrigens die Illustratorin ist eine wirkliche Künstlerin und hat mit der Kunst viel am Hut, so steht im Abspann des Buches folgendes über ihre Kunst: Dabei bedient sie sich einer Art Mischtechnik, eine rastlose und sich immer weiterentwickelnde Kunst, die sie in Wandmalereien, in Kunstgalerien, als Dekor auf Gegenständen oder als Buchillustrationen auslebt.
Für mich ist dieses Buch ein Kunstprojekt mit einer Geschichte, die mehr als nur ein Märchen sein möchte, präsentiert. Es ist ein Buch,  in das ich immer wieder gerne hineinblättere und in Staunen versetzt werden möchte.
Dabei hat ein Charakter aus dem Buch mich so dermaßen überrascht und in mein Herz geschlichen, und hier war ich an Fuchhur aus der Unendlichen Geschichte erinnert worden, somit denke ich, das jeder der in dieses Buch hineinsehen wird, etwas besonderes und kostbares entdecken wird, und das ihm und ihr Freude machen wird.

Bewertung:
Diesem Kunstprojekt gebe ich wirklich von Herzen fünf Sterne und bin sehr dankbar, das ich dieses Buch entdecken durfte.

____________________________________
Diese Rezension wird geteilt:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ durch Teilung
*Und hier der Blogbeitrag

In ca. 48 Stunden spätestens jedoch am 25.02.2018
*Amazon
*Lovelybooks unter Seelensplitter 
*Weltbild
*Thalia
*Was liest du unter Seelensplitterchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole