Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Freitag, 13. Oktober 2017

151/2017) Animas Academy Der Heimliche König von Aldemar

Titel: Animas Academy Der Heimliche König von Aldemar
Autorin: C.R.Grey
Übersetzung: Stefanie Mierswa
Seitenanzahl: 348 Seiten
ISBN: 978-3-423-76185-7 
Verlag: dtv junior -> Link
Preis: 15,95 €
Alter: ab 10 Jahren
ET: 04.08.2017 

Copyright des Covers: dtv Verlag!!!
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Meine Meinung zur Kinderbuch - Fortsetzung:
Animas Academy
Der Heimliche König von Aldemar

Aufmerksamkeit:
Ich durfte ja schon den ersten Band zu dieser besonderen Reihe lesen, und umso gespannter war ich, wie der zweite Teil weiter gehen wird. Mir war wichtig zu erfahren, wie es mit Ben und Hal weiter geht aber auch mit dem König. Was wird vor allem mit Viviana weiter passieren, welche dunklen Machenschaften wird sie dieses mal auspacken und wie geht es mit den Freunden von Ben weiter?
Tja Fragen hatte ich seit dem ersten Band schon ziemlich viele, umso gespannter war ich also auf den zweiten Teil. Wenn ihr euch die Meinung zum ersten Teil des Buches durchlesen möchtet -> Link

Inhalt in meinen Worten:
Warum reagieren Tiere auf einmal auf ihre Menschen so negativ, was hat es mit dem Tiger auf sich, der aus Metall ist und wie geht es mit dem König weiter. Ben hat etliche Fragen zu klären, und dabei gerät er kurzzeitig in Gefangenschaft und muss erkennen, wohin Dominanz und Macht hinführen kann.
Wird er sich für die Animas entscheiden oder läuft er davon und lässt Viviana das Feld zum Thron besteigen?
Was hat es eigentlich mit der Glaskugel auf sich, die eine Freundin von ihm findet und was bedeutet es in die Zukunft zu blicken, kann man die Zukunft überhaupt noch bestimmen und verändern, oder ist schon alles in Stein gemeißelt.
Und wird der wahre König den Thron besteigen?
Fragen über Fragen, die euch nur dieses Buch beantworten kann.

Wie ich das gelesene empfand:
Ich bin recht schnell wieder in die Geschichte von Ben eingestiegen, aber im Mittelteil gab es leider eine kleine Durststrecke, dafür trumpfte das Ende mit den vielen Facettenreichen Handlungen und Ereignissen.
Ben muss in diesem Teil irre viel durchstehen, nicht nur, dass er bemerkt was es bedeutet Tiere zu beherrschen und zu unterwerfen, sondern auch was es bedeutet, wahre Freundschaft zu erleben, und wohin es gehen kann, wenn man einen falschen Schritt tut.
Dabei merkt er recht schnell, dass er nicht so ist, wie andere ihn wollen und er muss sich entscheiden auf sein Herz zu hören. Überhaupt muss er erkennen, dass Herzen ganz unterschiedlich schlagen und das man manches nur mit dem Herzen erkennen kann. Manches ist für die Augen einfach verborgen.
Dabei sind seine Freunde auf ihrem eigenen Weg und erkennen, das in ihnen etwas schlummert, womit sie nicht gerechnet haben. So bekommt eine Freundin von Ben einen völlig  neuen Blickwinkel geschenkt und erkennt, was für eine ganz besondere Gabe sie hat.
Dagegen muss der Bruder von Viviana sich entscheiden ob er sich endlich zur Verfügung stellt und zugibt, das es ihn gibt, oder ob er weiterhin im dunklen verborgen bleiben wird.
Leider hört das Buch mit ganz vielen Fragezeichen auf und ich muss sagen, ich hoffe Band 3 erscheint bald, denn Ben hat es mir angetan und ich möchte gerne wissen, wie es mit ihm, seiner Tigerin und überhaupt weiter geht, wird er noch Verwandte treffen, oder ist er wirklich der bisher einzige?
Diese Fragen möchte ich wirklich noch gerne beantwortet bekommen.

Charaktere:
Ben entwickelt sich zu einem wirklich mutigen Kerl in diesem Buch. Er kämpft für seine Dinge und steht zu sich noch mehr als im ersten Teil.
Seine Freunde entwickeln sich auch, jedoch unabhängig von Ben, weswegen ich jetzt auch irre gespannt bin wie sie sich in den anderen Teilen entwickeln werden wird und wohin es wirklich mit ihnen gehen wird.
Für mich ist auch die Rolle von Viviana noch nicht ganz klar, sie erscheint zwar als die "Böse" in diesem Buch, doch irgendwas sagt mir, dass Viviana sich nur entscheiden müsste in eine bestimmte Richtung zu gehen.
Somit bleiben für mich die Charaktere spannend und ich hoffe sehr auf ein baldiges Wiedersehen.

Spannung:
Für mich war der Einstieg sehr gut, und ich war sofort wieder mit Ben in seiner Schule, jedoch der Mittelteil zog sich etwas. Das war für mich dann eine kleine Durststrecke. Dafür trumpften die letzten 100 Seiten mit enorm hoher und intensiver Spannung und auch waren meine Fingernägel in diesem Moment nicht mehr ganz sicher vor mir.

Dinge aus anderen Büchern:
Irgendwie bin ich bei diesem Teil sehr an Harry Potter erinnert worden, hat er nicht auch einen Zahn gehabt um ein bestimmtes Buch zu zerstören?
Auch war ich wieder an Der goldene Kompass erinnert worden, aufgrund der Seelenfreunde der Menschen, um nicht zu spoilern müsst und solltet ihr diesen Punkt selbst entdecken.
Jedoch war ich dieses mal auch ein klein wenig an Herr der Ringe erinnert worden, nämlich wegen gewissen Kugeln, die in diesem Buch eine sehr wichtige Rolle spielen.
Somit ist es nicht ganz neu, aber dennoch eine tolle und neue Idee. Ich finde es immer toll, wenn man in Büchern die man mag, auch noch Erinnerungen an andere Geschichten hat, die man gerne mag. Auch wenn sich manches wie altbekannt liest, werden diese Dinge doch teilweise ganz anders eingesetzt als es in den anderen Geschichten wo sie eine Rolle spielen eingesetzt werden.

Empfehlung:
Dieses Buch und vor allem die Reihe möchte ich euch wirklich weiter empfehlen. Denn es ist spannend, es vermittelt besondere Werte und lädt ein, sich selbst in die Geschichte hinein zu begeben. Einfach toll.

Bewertung:
Weil mich das Buch wirklich fasziniert und auch staunen lässt wie eine Autorin so eine bezaubernde Geschichte schreiben kann, sich an bekannten Dingen heran traut und doch etwas völlig neues schöpft, gibt es fünf wohlverdiente Sterne und ich will sofort wissen wie es mit Ben weiter geht!

______________________________________
Diese Rezension erscheint auch noch:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ durch Teilung
*Und hier der Blogbeitrag

In ca. 48 Stunden spätestens jedoch am 15.10.2017
*Amazon
*Thalia unter Nicole
*Weltbild unter Nicole Katharina
*Lovelybooks unter Seelensplitter 
*Was liest du unter Seelensplitterchen

Kommentare:

  1. Huhu,

    eine schöne und aussagekräftige Rezensjon! Mir gefällt dein Rezensionsaufbau total :)

    Lg

    Steffi

    AntwortenLöschen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole