Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Dienstag, 7. Mai 2019

In eigener Sache ...

Hallo ihr Lieben,

lange habe ich mit mir gerungen und auch gekämpft, dieser Post wird sehr persönlich. Aber ich finde, das Verlage und auch Autoren das Recht haben, zu erfahren, warum ich gerade so langsam bin, leider hab ich auch manche Autoren enttäuscht, die warten, das ihr Interview online geht oder einfach weil ich gewisse Fristen derzeit nicht einhalten kann, manchen Verlagen durfte ich es schon persönlich mitteilen, anderen muss ich es jetzt leider in diesem Rundum-Umschlag machen kund tun, danke auf jeden Fall das die meisten mir eher sagen das sie mich weiterhin wollen, auch wenn es gerade hakt, danke das ihr mir auch schon Mut gemacht habt und das sogar von einer ganz lieben Autorin eine ganz  besondere Post zur Aufmunterung kam, danke :) - das hätte es aber nicht gebraucht, gefreut hab ich mich dennoch -.
Dieser Beitrag der nun folgt, kommt aus meinem Herzen und zeigt euch auf, was gerade im Hause Goldkindchen los ist.

Hier lag Belle im Sterben und Mina war noch ganz gesund!

Mir geht es mies. Es fing am 18.03.2019 an.
Dort bin ich zu meiner Zahnärztin gegangen, die mich direkt zum Kieferchirurgen schickte, dort wurde mir der letzte (also ich hab schon noch Backenzähne, aber dieser ist eben genau oben rechts der letzte, davor gibt es noch einen anderen ;) ) Backenzahn oben rechts gezogen. Dort wurde meine Kieferhöhle eröffnet. An sich kein Problem. Es ergaben sich aber leider nicht so schöne Resultate, ich habe eine eitrige Kieferhöhle mit einem ganz fiesen Bakterium mir eingefangen.
Aber der Reihe nach. Am Montag den 18.4.19 wurde mir also der Zahn gezogen, mit der Auflage langsam zu tun, und schonen, weil die Kieferhöhle offen ist, am nächsten Tag war da aber nicht dran zu denken und ein Bekannter und ich mussten in der Innenstadt umherhetzen, weil ich auch noch zum Zahnarzt musste, dort erfuhr ich das Leipzig - die Buchmesse-  nicht klappt, weil ich leider Krank geschrieben bin.
Tja viel Kraft hatte ich dann eh nicht mehr. Am 21.03. hat dann leider auch noch der Bakterium gemeint, einziehen zu müssen, dieser ist aber nicht sehr nett, aber ich hab ihn nicht ernst genommen, weswegen ich dann auch mein Leben weiter gelebt habe, dort war es dann so das zwei Wochen später am Samstag/Sonntag 6/7.04.2019 mein Meerschweinchen Belle verstorben ist - ungeahnt und ohne Vorwarnung -, nachdem ich weiß Meerschweinchen dürfen nicht alleine bleiben, bin ich zu meiner Züchterin gegangen, diese hat dann versucht Mina zu vergesellschaften, doch werte Dame - ich spreche von Mina - musste erst einmal alles wegbeißen und zickte schlimm herum, als sie aber dann dummerweise an den Alpha geraten ist, biss er so zu, das sich ein bitterböser Abszess gebildet hat. Ich war mehrfach mit ihr beim Tierarzt, doch letztlich half alles nichts und wir sind Sonntags zum Notdienst. Sie ist somit am  28.04.2019 auch noch verstorben. Somit war mein Kummer schon groß genug, leider hat dann noch wenig später der Bakterium Party gefeiert.

Bild von Instagram das ich da hochgestellt habe.

Am 02.05.2019 ging es dann zum HNO der mir klar machte, das ich wohl in das KKH muss, ne bitte nicht, denn ich habe Angst vor dem KKH weil ich da nicht so schöne Erfahrungen sammeln durfte. Somit ging es direkt zum Zahnarzt, diese schickte mich sofort zum Kieferchirurgen, der alles betäubte oben, und das Bohren begann, dummerweise war der Knochen, durch den er musste, nicht taub und ich hatte Schmerzen die ich vorher noch nie verspürte, es wurde gespült und getan, jetzt ist diese Höhle am zugehen, aber der Eiter fließt und fließt und fließt. Weswegen ich jetzt auch 15 Tage lang Antibiotika zu mir nehmen darf - ich bin eigentlich hochgradig allergisch - und Schmerzmittel einwerfen darf. Das bedeutet seit dem 18.03.2019 schaffe ich nichts mehr so, wie ich das eigentlich geplant hatte, deswegen bitte habt Nachsicht mit mir.

Dummerweise hat sich dann auch noch ein Kommentar hier eingeschlichen, zu Ostern, der mir kurzzeitig ziemlich die Füße weggezogen hat.


Ich bin Christ, das heißt aber nicht, das ich nicht ehrlich meine Meinung sage und ich hab zu vielen eine Meinung wo manche Christen sagen, das geht gar nicht, andere finden es so genau richtig. Auch wenn ich Christ bin, heißt es nicht, das ich perfekt bin, zum Glück, sondern ich mache meine Fehler, jeden Tag auf das Neue, bin absolut unperfekt, enttäusche und versage, aber ich hab dank meinem Glauben, einen der mir vergibt, der zu mir steht und der mich nicht fallen lässt, egal was ich tue - aber das heißt auch, ich versuche ehrlich zu leben, und offen zu sein -, ich rezensiere Bücher um vor allem meine Gedanken zum Buch los zu werden, nicht um dem oder derjenigen zu gefallen, sondern um einfach für mich festzustellen, was ich am Buch schätze, was weniger, und wo ich denke, das es nicht passt. Zudem muss und möchte ich gerne nach einem ganz bestimmten Motto leben: "Wenn richten, dann aufrichten", nicht immer gelingt mir das ich nach dem Motto lebe, aber ich versuche einen Autor niemals zu zerstören sondern lediglich zu sagen, wo es in meinen Augen hängte und ich spreche auch stets vorher mit den Beteiligten, ob sie mit der Note und Bewertung leben können. Die meisten können es, vor allem sind es die Selfpuplisher die dann durchdrehen und es nicht akzeptieren können und wollen, das eine Rezension die nicht gefallen hat, nicht erscheint. Letztlich ist es aber meine eigene Meinung, die ich auch mitteile, ohne mich zu verbiegen, wäre ja noch schöner. Ich nehme übrigens auch kein Geld für die Rezensionen - was mir ulkiger weiße auch unterstellt wurde -, das kann ich nicht und will ich nicht, warum? Einerseits weil ich nicht so gut bin, bei mir finden sich etliche Fehler, ich sehe sie gerne bei anderen, bei mir bin ich blind, andererseits weil ich dann nicht mehr ehrlich meine Meinung zum Buch loswerden kann, sondern mich verstellen würde und unecht wäre. Weswegen ich diesen Punkt mir nicht zur Last legen lassen möchte.

Kurzum, danke für alle die mich unterstützen und mir mit Rat und Tat zur Seite stehen, danke das ihr meine Texte lest - wem sie nicht gefallen muss sie nicht lesen. Danke das ihr mir die Zeit einräumt, die es braucht um auf die Füße zu kommen und danke das schon etliche, die diese Story mehr oder minder auf Facebook erleben durften, mir Mut machten, denn mal ehrlich, manche Kommentare können einen echt lähmen, und das ist nicht nett.

Ich wünsche mir jetzt einfach das ich ganz schnell wieder richtig fit bin, alles aufarbeiten kann, wo es hakte und das ihr mich nicht fallen lasst, denn ihr wisst, es kommt immer etwas von mir, auch wenn es vielleicht länger dauert, als ihr das gewohnt seid, das mache ich nicht um euch zu ärgern, ich bin nur dezent am Limit, eigentlich schon längst darüber.

Ich hoffe, ihr bleibt mir erhalten und das ich euch weiterhin meine Meinung zu Büchern und drumherum teilen darf.

Es gibt aber auch noch zwei kleine Nasen, die jetzt seit kurzem bei mir leben dürfen.

Die kleine ist die Sel Lavende und der große Frühkastrat ist Joshi
Sie ist am 7.4.2019 geboren worden
Er ist am 13.07.2018 geboren worden

Kennenlernen

So klein ist meine süße Fellnase
Nicht mehr prust, die ist in einer halben Woche so extrem groß geworden...


Eure Nicole

Kommentare:

  1. Huhu Nicole,

    ich wünsche dir gute Besserung! <3 Und wer mit dir nicht mehr zusammenarbeiten möchte, weil du Ruhe brauchst, hat deine Unterstützung auch nicht verdient. :)
    Deine zwei neuen Meeris sind richtig knuffig! Ich hatte schon ewig keines mehr mit Wuschelfell. Dennoch nochmal mein Beileid für Mina... :'(

    LG Alica

    AntwortenLöschen
  2. Sonja / Wildpony14.05.2019, 10:25:00

    Ich wünsche dir alles Liebe und das du ganz bald wieder gesund und fit bist.

    LG Sonja

    AntwortenLöschen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole