Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Montag, 27. Mai 2019

Hörbuch 24/19) Das Phantom der Oper

Titel: Das Phantom der Oper
Autor: Gaston Leroux
Sprecher:  Matthias Habich, Gerd Wameling, Regina Lemnitz, Ursina Lardi
CD: 2 CDs ca 123 Minuten
ISBN: 978-3-7424-1001-6
Verlag: Der Audio Verlag -> Link
Preis: 16,99 €
ET: 18.04.2019

Copyright des Covers: Der Audio Verlag!!!


Meine Meinung zum Hörspiel:
Das Phantom der Oper

Aufmerksamkeit:
Ich muss gestehen, ich hab bis zu diesem Hörbuch noch nie wirklich die Geschichte von dem Phantom der Oper beschäftigt, das hat sich aber jetzt geändert.
Als ich dann noch den Tipp bekam, das ich das Hörspiel auf jeden Fall mit Kopfhörern hören sollte, eröffnete sich mir ein Hörerlebnis der dritten Art.
Und dazu schreib ich euch in den folgenden Zeilen.

Inhalt in meinen Worten:
Es geht ein Phantom in der Oper um. Dieses ist hinter Christin her, und Christin ist eine Geliebte. Geliebte vom Phantom, der ziemlich verliebt in Christin ist, und dann noch ihren Verlobten. Sie ist ein Spielball von zwei Männern, doch das ist nicht alles, sie ist Künstlerin und sie spielt eine Hauptrolle.
Wer ist dieses Phantom und was ist in diesem Schicksalsgeladenen Abend passiert?
Davon berichtet dieses Hörbuch.

Wie ich das Gehörte empfand:
Zu erst einmal hörte ich mir das Hörspiel ohne Kopfhörer an, denn ich wusste nicht, das wenn ich es mit Kopfhörern direkt noch einmal anders empfinden werden werde. Doch genau das ist der Fall, deswegen hört dieses Erlebnis ganz klar mit Kopfhörern, ihr werdet staunen!
So eine Spielerei von Ton kenne ich nur vom Kino und hätte niemals erwartet das es so etwas auch als Hörspiel geben kann. Ich hatte wirklich das Gefühl mitten im Raum zu stehen und alles kommt auf mich zu, mein Körper hatte einmal sogar das Gefühl selbst gerade zu rennen, die Hitze auf der Haut zu spüren und letztlich sogar die Gänsehaut abzubekommen die hier dargestellt wird. Als einmal gerufen wurde, drehte ich mich direkt um, aber natürlich war da keiner. Bewegend!

Geschichte:
Es geht um eine Sängerin die mehr ist als nur eine Sängerin, sie wird besonders geachtet, ein Wahnsinniger ist hinter ihr her, doch erst hinterher wird klar, wie krank und entstellt er eigentlich ist und durch seine Verletzungen zu einem Monster wird. So viel Chaos wie hier in der Oper entsteht ist gruselig und teilweise wirklich intensiv.

Charaktere:
Der Verlobte, der letztlich die Geschichte im Nachgang erzählt, hat ziemlich mitzuleiden. Seine Geliebte wird von einem Wahnsinnigen geliebt, der ganz am Ende aufzeigt, wozu dieser fähig ist. Wie das Herz dabei zerbrechen und zerbröseln kann, erlebt er hier sehr deutlich.
Dann gibt es Erich das Phantom. Der letztlich krank in der Seele ist, zerstört fast alles. Mit ganz viel Wahnsinn schafft das Phantom eine Welt in der Oper die Einmalig ist, mit so vielen Effekten und intensiven Handlungen und Täuschungen das es wirklich heftig ist und doch hat man automatisch Mitleid mit ihm. Denn er selbst ist entstellt hat schreckliche Narben und wurde als Kind gehänselt. Wie viel kann eine Seele ertragen, ohne zu zerbrechen und so durchzudrehen, wie es hier der Fall ist?
Die Charaktere sind hier richtig realistisch und intensiv dargestellt. Vor allem bewegten sie mich und ich ging durch und durch mit.

Sprecher:
WOW was für tolle Sprecher haben sich hier zusammen gefunden und erschaffen eine Welt für mich als Hörer, die ich selten so treffe. Für mich ein Erlebnis der dritten Art, denn ich hatte wirklich das Gefühl unter mir öffnet sich der Boden und die Geräusche sind rundherum um mich herum. Ich kann nur sagen, diese Arbeit die hinter diesem Hörbuch steckt ist extrem und die Sprecher haben es bis auf das kleinste I-Pünktchen erschaffen und gestalten können, das ich völlig in der Geschichte gefangen war und danach als ich mich von der Geschichte lösen musste erst einmal kämpfte um wirklich wieder zurecht zu finden in meiner Welt ohne diese Welt, in der ich mich ca 123 Minuten befunden habe.

Empfehlung:
Wen ihr Hörspiele mögt, die einfach völlig anders sind als alles bisher gekannte, dann solltet ihr auf jeden Fall hier lauschen, aber bitte mit Kopfhörern und mit genug Zeit!
Zudem wenn ihr die Geschichte von die Schöne und das Biest mögt, dann solltet ihr die Geschönte Version vergessen, dank diesem Hörbuch ist dies möglich, denn die Geschichte von Christin und Erich ist definitiv keine Prinzessinnengeschichte die eine rosarote Welt versprechen, das Grauen und die Ernsthaftigkeit in dieser Geschichte wird euch mitreißen!

Bewertung:
Dieses Hörbuch ist für mich mehr als nur eine nette Geschichte es ist ein Erlebnis der dritten Art. Ein Abenteuer das ich förmlich selbst an meiner Haut zu spüren bekam und ich kann nur sagen, WOW! Stark, eindrucksvoll, und auch unbequem und dennoch wunderschön.
Deswegen gibt es fünf Sterne!
___________________________________
Diese Rezension wird geteilt:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Und hier der Blogbeitrag


In voraussichtlich 48 Stunden spätestens jedoch am 02.06.2019
*Amazon
*Lovelybooks unter Seelensplitter
*Weltbild
*Thalia 
*Was liest du


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole