Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Mittwoch, 28. November 2018

Hörbuch 50/2018) Sternenfreunde Maja und der Zauberfuchs

Titel: Sternenfreunde Maja und der Zauberfuchs
Autorin: Linda Champman
Übersetzung: Sabine Rahn
Sprecherin: Shandra Schadt
CD: 1 CD ca 81 Minuten
ISBN: 978-3-8371-4356-0
Verlag: cbj audio -> Link
Preis: 7,99 €
Alter: ab 6 Jahren
ET: 23.07.2018

Copyright des Covers: cbj audio!!!
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Meine Meinung zum Hörbuch:
Sternenfreunde
Maja und der Zauberfuchs

Aufmerksamkeit:
Aufgefallen ist mir dieses Geschichte schon etwas länger, doch ich fragte mich, ob ich dieses Buch kennenlernen möchte, und irgendwie siegte meine Neugierde. Ich liebe Sterne über alles, weil sie mir eine Botschaft vermitteln, aber nicht in der esoterischen Schiene, sondern immer wenn ein Stern einen Weg zu mir findet, merke ich, das ich gesehen und gemocht werde, das ist aber etwas ganz besonderes aus meiner Geschichte.
Wie mir die Geschichte gefallen hat und was ich mit der Geschichte erlebte, das erfahrt ihr, wenn ihr weiter lest.

Inhalt in meinen Worten:
8 besondere Sternentiere dürfen auf die Erde und sollen sich Freunde suchen, denn irgendwie ist eine dunkle Macht auf dem Weg, und die Tiere, wenn sie denn ihre Menschenfreunde finden, schaffen es zusammen mit den Kindern dass das Böse keinen Weg findet.
Irgendwann wird klar, dass das Spiegelbild das die Schwester von Maja sieht nicht so ganz ok ist, und damit beginnt auch die Geschichte.
Übrigens die Kinder können mit ihren Sternentiere reden und so lernt Maja einen kleinen Fuchs kennen.

Wie ich das Gehörte empfand:
Die Geschichte ist wirklich süß. Sie ist nicht neu, denn viele Facetten kennt man aus anderen Geschichten, doch so wie diese Geschichte dargestellt wird, ist neu, denn das Sternenfreunde auf die Reise gehen um Kinder zu finden, mit denen sie gemeinsam das dunkle Rätsel lösen können ist was besonderes. Dunkelheit ist auch bei Cleo zu finden, das liegt aber eher daran, das dort ein dunkler Geist gefangen ist. Damit ihr aber nicht schon vorher erfahrt was los ist, versuche ich euch hier nur diesen Hinweis zu geben.

Sprecherin:
Für mich war die Sprecherin ein klein wenig anstrengend, es war irgendwie dezent Monoton. Andererseits schafft es die Sprecherin dennoch Spannung aufzubauen und die Lust weiter zu hören.

Charaktere:
Es gibt acht Tiere im Hörbuch, das sich Kinder suchen, drei Kinder sind schon gefunden, und die anderen Tiere werden sicherlich in den nächsten Reihenteilen auch noch ihre Kinder finden.
Das es keine normalen Tiere sind, sondern Sternenfreunde die verschiedene Tiergestalten darstellen finde ich eine süße Idee.
Die Kinder kennen sich schon zum Teil und sind Freunde, so lösen diese auch gemeinsam diesen mysteriösen Fall, und wie der sich aufklärt und wie Cleo sich von dem Geist lossagen kann, das finde ich ganz besonders.

Spannung:
Das Hörspiel empfinde ich spannend, denn welches Tier bekommt welches Kind und wie finden die Kinder das Sternentier, welche Figuren begegnen mir und wie löst sich der Fall auf, das finde ich spannend.

Empfehlung:
Diese süße Kindergeschichte ist auf der CD leider gekürzt und ich weiß das viele schon klar stellten wie toll das Kinderbuch ist. Ich kann euch nur die CD vorstellen, kann mir aber vorstellen dass das Buch noch einen ticken cooler und schöner ist. Denn da können die Kinder die das Buch und die Geschichte entdecken direkt auch die Sternenfreunde sehen und sich mit ihnen besser anfreunden. Für das Hörbuch fehlte mir diese Möglichkeit etwas, weil die Erzählerin mir etwas zu monoton und zu schnell in die verschiedenen Charaktere schlüpfte.
Dennoch ist die CD auch keine schlechte Wahl, weil manchmal tut zuhören einfach gut.

Bewertung:
Dem Hörbuch gebe ich vier Sterne und bin gespannt welche Tiere im nächsten Teil zu entdecken sind, bzw welche Abenteuer die Kinder mit ihren neuen Freunden erleben dürfen. Ich muss aber sagen, das ich mir mit der Erzählstimme leider wirklich eher schwer getan habe.

_____________________________
Diese Rezension wird geteilt:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ 
*Und hier der Blogbeitrag


In ca. 48 Stunden spätestens jedoch am 01.12.2018
*Amazon
*Lovelybooks unter Seelensplitter 
*Weltbild
*Thalia
*Was liest du


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole