Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Donnerstag, 8. November 2018

173/2018) Von langer Hand geplant

Titel: Von langer Hand geplant
Autorin: Gaba Mertins
Seitenanzahl: 463 Seiten
ISBN: 978-3942258418

Verlag: Boas Verlag -> Link
Art: Christlicher Jugendbuchroman
Preis: 14,95 €
ET: 07.10.2014

Copyright des Covers: Boas Verlag!!!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::





Meine Meinung zum Jugendbuch:
Von langer Hand geplant

Aufmerksamkeit:
Dieses Mal hat mich der Verlag mit diesem Buch überrascht, denn ich kannte das Buch noch nicht und war doch ziemlich neugierig auf die Geschichte.
Wie mir die Geschichte gefallen hat, wo ich Stärken und Schwächen sehe und warum ich denke, das man dieses Buch bitte eine Fortsetzung schenken sollte, das versuche ich euch näher zu bringen, wenn ihr weiter lest. Aber es wird KEINE Fortsetzung zum Buch geben, das hat verschiedene Gründe, umso schöner, das ich zumindest diesen Teil kennenlernen durfte.
Und den Rest, wenn ihr weiter lest.

Inhalt in meinen Worten:
Stell dir vor, du hast die Castingshow gewonnen. Was für eine Castingshow? Na die Gesangsshow. Irgendwas ist seltsam, denn dein Kollege, der nur den zweiten Platz belegte, warnt dich vor einem mysteriösen Mann.
Ein Jahr später, wenn du dich irgendwie im Dschungel der Musik schaffst dich zu bewegen, triffst du einen seltsamen Bodyguard, der dich erst einmal entführt, das ist aber eine etwas merkwürdige Entführung, denn eigentlich will Jan (so heißt der Bodyguard) dich nur schützen und dir Schlaf schenken.
Doch mit diesem Jan stimmt etwas nicht, und der Wunsch das der Vater endlich auf seine Tochter Corrie aufmerksam wird, ist ja auch noch da.
Bis du im Krankenhaus landest, weil du vergiftet worden bist.
Du erfährst Dinge, mit denen du so nicht gerechnet hättest.
Willkommen im Leben von Corrie, lass dich an die Hand nehmen und dir die Geschichte von Corrie selbst erzählen.

Wie ich das Gelesene empfand:
Achtung hier komme ich ausnahmsweise nicht ohne Spoiler aus, weiterlesen auf eigene Gefahr.

WOW, dieses Buch riss mich von der ersten bis zur Seite mit. Es ist gut geschrieben, und spannend gestaltet und zeigt eine Welt hinter der Castingshow auf, die nicht nur rosarot ist, sondern mehr als düster ist. Finde ich gut. Selten findet man ehrliche Menschen die über eine Castingshow nicht nur das rosarote erzählt, sondern auch mal das, was nicht gut läuft.
Die Geschichte von Corrie endet aber nicht, indem ich erfahre wie sie vielleicht aus der Musik austritt, sondern da fängt die Geschichte erst einmal an.
Sie entdeckt eine Familie, mit der sie so wahrscheinlich niemals gerechnet hätte und seltsamerweise landet sie genau in den Armen von ihrer Großmutter, die sie bis zu diesem Zeitpunkt nicht kannte.
Jan selbst ist in die Schwester von Corrie verknallt, doch diese stellt sich ziemlich an und macht es Jan mehr als schwer und dann gibt es noch einen der eine Rechnung mit der Großmutter offen hat. Alles in allem in dieses Buch kurios, spannend, und gefühlsbeladen aber auf eine so tolle Art und Weise, das ich nicht anders konnte als dieses Buch gerade auf den letzten 200 Seiten an einem Stück zu lesen.
Wie diese ganze Geschichte endet? Na das verrate ich euch mal lieber nicht, denn ich mag ja das ihr selbst das Buch lest. Ich kann aber so viel sagen, es ist lustig, es ist schräg, es ist ehrlich und authentisch, das findet man in dieser Art nicht überall.

Glaube:
Wie es beim den Büchern aus diesem Verlag üblich ist, ist der Glaube eine sehr wichtige und betonte Sache. So muss Corrie bei Christen landen, die ihr vorleben, wie das wahre Glaubensleben aussieht. Gar nicht so einfach, wenn man damit gar nicht wirklich vertraut ist, und deswegen lieber flüchtet, weil man denkt, man ist in einer Sekte gelandet. Kann ich in diesem Fall gut verstehen, wie Corrie handelt. Mir wäre es nicht anders ergangen. Doch nicht nur das, Corrie lernt das es zwei Welten gibt, die wo der Herr Jesus wirkt, und die wo die Welt regiert. Sie sieht sich selbst als Monster, weil alles was sie anpackt geht in irgendeiner Weise schief, gleichzeitig erkennt sie aber, das sie Geliebte ist, das sie etwas besonderes ist, auch und gerade mit ihren Fehlern, denn dafür ist Jesus an das Kreuz gegangen und sie muss sich entscheiden, will sie selbst Glaubende werden oder nicht.
Keine Angst, auch wenn ich euch direkt alles was im Buch mit dem Glauben vorkommt hierher schreibe, so ist es doch nicht so mit der Keule über den Kopf gezogen, sondern sanft und jeder der mit dem Glauben nichts (noch nicht ;) ) am Hut hat, kann dank der Geschichte die wirklich spannend, liebenswert und einfach eine tolle Jugendgeschichte ist, etwas anfangen.

Charaktere:
Corrie hat hier im Buch eine 180 Grad Wendung hingelegt. Erst einmal war sie das verlorene Küken das mit seinen Flatter versuchen aber alle nervte und dadurch ziemlich verzogen wirkte und ist jetzt doch ein schöner Schwan geworden ohne im Rampenlicht unter zu gehen. Gleichzeitig wird sie aber im Buch deutlich reifer und auch erwachsener, sie merkt das sie nicht so handeln kann wie sie es will, sondern das man manchmal auch den Kopf einschalten muss. Dann schafft sie es auch noch, ihre Schwester Floriana zu berühren und Jan ist da auch noch, ein Bodyguard, den glaub ich jeder gerne in seinem Leben hätte. Ein Badboy der gar kein Badboy ist, sondern einfach besonnen, reif und vernünftig, zumindest meistens handelt, und Corrie einfach der Vater sein möchte, den sie nie hatte, doch das klappt natürlich nicht. Was daraus alles kommt, und warum es eben manchmal gut ist, erst einen Schritt rückwärts zu gehen um dann mit Anlauf alles zu retten, das erfahrt ihr, wenn ihr Jan kennen lernt.

Spannung:
Die Spannung ist total genial aufgebaut. Es gibt immer wieder Ruhezeiten aber auch einfach Zeiten, wo das Leben rasant um sich schlägt. Toll!
Denn für mich war dieses Buch ein Buch das mich wirklich in seinen Bann zog und ich hatte mehrfach das Gefühl ich bin wirklich mitten im Buch und kann durch Corries Augen alles sehen, was sie auch sieht.

Empfehlung:
Wer auf Castingshows steht, sollte hier dringend einen Blick hineinwerfen und sich mal fragen, was steckt da alles so dahinter, davon kann euch Corrie nämlich einiges mitteilen und erzählen. Wer einfach auf tolle Jugendgeschichten steht, ohne große Erwartungen, wird hier mehr als überrascht und wird so wie ich vielleicht wirklich eintauchen und mitfiebern, denn ein klein wenig ist es auch eine Action-Geschichte die mir hin und wieder das Atmen erschwerte.

Bewertung:
Ich bin begeistert von Corries Geschichte, und hätte doch gerne gewusst wie es noch weiter geht, denn ich durfte Corrie ja wirklich lange begleiten, zwei Jahre mindestens, zumindest im Buch, und ich frage mich, ob sie es geschafft hat weiterhin ihren Weg zu gehen und wie sie so ihr Leben gestaltet, aber das muss ich mir in meinem Kopf selbst zusammenbasteln, denn eine Fortsetzung wird es erst einmal nicht geben und eigentlich ist das Buch auch abgeschlossen in sich. Deswegen gibt es fünf volle Sterne.

__________________________________
Diese Rezension wird geteilt:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ 
*Und hier der Blogbeitrag

In ca. 48 Stunden spätestens jedoch am 10.11.2018
*Amazon
*Lovelybooks unter Seelensplitter 
*Weltbild
*Thalia
*Was liest du

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole