Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Montag, 18. September 2017

136/2017) Am Abgrund des Himmels

Titel: Am Abgrund des Himmels 
Autorin: Sue Ellen Pashley
Übersetzung: Claudia Max
Seitenanzahl: 377 Seiten
ISBN: 978-3-407-74923-9
Verlag: Gulliver Verlag -> Link
Preis: 16,95 €
Alter: Ab 14 Jahren
ET: 10.07.2017

Copyright des Covers: Gulliver Verlag!!!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Meine Meinung zum Buch:
Am Abgrund des Himmels

Aufmerksamkeit:
Ich bin auf dieses Buch aufgrund seines Covers aufmerksam geworden. Es sprach mich sofort an und ich war neugierig was hinter dem Buchtitel sich beherbergt. Deswegen fragte ich dieses Buch beim Verlag an und sage Herzlichen Dank das ich dieses tolle Buch lesen durfte. Allein das Cover des Buches würde ich als Postkarte oder gar Poster aufhängen, weil es so viel verrät und doch auch nichts und die Farben einfach wunderschön harmonieren, umso mehr war ich gespannt, ob der Inhalt des Buches mich auch ansprechen wird, denn ich wusste nur das es um eine Liebe geht, die verboten ist.
Alle weiteren Gedanken zum Buch findet ihr in den nächsten Zeilen :).

Inhalt in meinen Worten:
Nick und Grace verbindet ein Band. Eigentlich stand für Grace fest, der Umzug an den Ort Bruny Island ist ein Neuanfang und da hat Liebe keinen Platz. Mit ihrer Oma Lilly versucht sie ein Leben ohne ihren Exfreund aufzubauen.
Doch da ist Nick, der Nachbarsjunge, der fantastisch aussieht und irgendwas ausstrahlt was bei Grace etwas anstößt, wäre da nicht Ben, der einen Adler anschießt nur damit Grace zu ihm zurück kommt.
Wie wird das Abenteuer für Grace verlaufen und was wird mit Nick passieren? Dieses und mehr beantwortet euch das Buch!

Wie ich das gelesene empfand:
Ich finde die Geschichte über Grace und Nick sehr schön. Dennoch gibt es für mich ein paar Punkte die offen blieben und wo ich einmal das Gefühl hatte, das ein Strang der Geschichte nicht zu Ende bedacht und gedacht wurde. Nämlich als Ben das Geheimnis des Adlers heraus findet und deswegen ihn vom Himmel holen will. Doch was dann mit Ben geschieht (außer der Anklage auf Mord) bleibt offen. Wird er davon berichten, was er wahr genommen hat, was er gesehen hat und vor allem wie geht es mit Ben weiter? Hier endet an den Klippen der Strang zu Ben und es bleibt offen. Wenn ich diesen kleinen Punkt jedoch nicht beachte, war das Buch rundherum eine tolle Geschichte.

Charaktere:
Obwohl das Buch im großen und ganzen mit vier Charakteren auskommt, hatte ich das Gefühl wirklich realistisch vor Augen zu haben, wie es auf Bruny Island abgeht, und ich musste mich ertappen, das ich gerne mit Grace und Nick an diesem Ort gewesen wäre.
Wer in diesem Buch die Hauptrolle spielt ist klar: Grace und Nick. Ein paar das es so nicht geben dürfte, denn Grace ist keine Gestaltswandlerin. Sie ist ein normales Mädchen mit einem sehr angebrochenen Herzen, denn ihr Exfreund Ben hat unsägliches mit ihr angestellt. Nick hat es somit gar nicht so einfach, an Grace heran zu kommen, doch wenn es mal funkt, dann richtig.
Das er sich gegen seinen Vater stellen muss, und dabei einen drastischen Schritt geht, der ihm alles abverlangt. Denn er liebt Grace und will sie auf gar keinen Fall aufgeben noch verlieren.
Wie bei Romeo und Julia. Doch anders und doch vergleichbar. Eine verbotene Liebe, die alles kosten kann und letztlich erkennen die betreffenden Personen, wo ihre Entscheidungen sie hinführen.

Spannung:
Die Spannung fand ich angemessen für die Art der Geschichte. Hin und wieder hat die Geschichte ein klein wenig dahingetümpelt und dann überschlug sie sich, gerade am Ende, dennoch hat es im Endeffekt wunderbar zusammengepasst und machte Lust selbst zu Grace und Nick zu sehen und sie dort wo sie jetzt leben zu besuchen.

Themen im Buch:
Gewalt in der Ehe ist ein sehr wichtiges Thema im Buch und ich fand die Lösungen nur teilweise nachvollziehbar und zu einfach gelöst, doch in einem Jugendbuch will man von solchen Dingen eher weniger lesen, deswegen finde ich es sehr stark, das die Autorin dieses Thema ansprach.
Liebe die über Grenzen hinaus geht, sich nicht verformen lässt und zeitgleich stärken lässt durch das Gefühl und durch die Entscheidungen die getroffen werden, fand ich sehr schön.
Ich vermute, dass die Autorin aber noch viel mehr in ihre Geschichte hineinbringen hätte können, oder auch andere Wege hätte einschlagen können, doch den den Sie einging überraschte mich und freute mich, dennoch hoffe ich, dass ich von Grace noch einmal etwas lesen werde, sowie von Nick. Denn die Geschichte ist für mich noch nicht völlig am Ende angekommen.

Empfehlung:
Wer Romeo und Julia toll findet, wird auch Nick und Grace toll finden.
Wer es mag in fremde Welten abzutauchen, die unserer doch sehr ähnlich ist, wird sich hier sehr deutlich zurecht finden und ich vermute auch sehr wohl fühlen.
Wer auf Gefühle und einer Prise Stärke steht sollte auf jeden Fall in dieses Buch hinein sehen.

Bewertung:
Obwohl ich für mich das Gefühl habe, dass dieses Buch noch nicht zu Ende erzählt ist, so ist diese Geschichte dennoch wunderschön und auch gefühlsintensiv geschrieben. Was ich mir jedoch gewünscht hätte, dass der offene Punkt zu einem guten Ende gekommen wäre und ich bin ehrlich, das Buch hätte in meinen Augen kein Happy End gebraucht, denn eigentlich hat Grace in diesem Buch einen Entwicklungsschritt getan, der sie auch in einer neuen Beziehung weiter gebracht hätte, aber Happy End´s sind eben auch wichtig.

Deswegen möchte ich dem Buch vier Sterne geben.

________________________________
Diese Rezension erscheint auch noch:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ durch Teilung
*Und hier der Blogbeitrag

In ca. 48 Stunden spätestens jedoch am 24.09.2017
*Amazon
*Thalia unter Nicole
*Weltbild unter Nicole Katharina
*Lovelybooks unter Seelensplitter
*Was liest du

_________________________________________

Falls ihr Interesse habt, auch Rezensionen von anderen Bloggern zu diesem Buch zu lesen, dann hab ich euch hier mal welche verlinkt:
  • Luna hat das Buch mit drei Sternen beglückt -> Link
  • kumosbuchwolke hat auch nur drei Sterne gegeben, ich fand die Aufmachung der Rezension aber sehr schön und auch einfach mal besonders -> Link
  • Fliegende Gedanken gab dem Buch gleich 4,5 Sterne und hat das in meinen Augen sehr schön begründet, deswegen hier der Link
  • memories ist total begeistert und konnte dem Buch fünf Sterne geben -> Link



Kommentare:

  1. Danke für deine Verlinkung, ich habe mich riesig gefreut :)
    Auch dir lasse ich liebe Grüße und werde als neuer Leser nun öfter hier vorbeischauen :)
    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Na das freut mich, dass du dich gefreut hast :).

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nicole,

    es tut mir leid, dass ich deinen Kommentar unter meinem Beitrag erst heute beantwortet habe. Ich mache gerade eine Aufräumrunde im Blog und schaue das ich alles beantwortet habe. Ich finde deine Rezension auch toll, hätte ich sie gelesen bevor ich das Buch gelesen hätte, wäre ich neugierig geworden. Wo ich allerdings 100%ig mitgehe, ist die Besonderheit des Covers, das wirklich sehr toll ist.
    Danke auch für dein Kompliment zu meiner Aufmachung. :)
    Einen schönen Abend und liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole