Mittwoch, 20. August 2014

James Bryan Smith - Der Traum - 5 Sterne



Titel: Der Traum Eine Geschichte vom Himmel, die das Herz heilt
Autor: James Bryan Smith
Seiten: 222 Seiten
ISBN: 9783865914934
Preis: 14,95
ET: 03/10
Verlag: Gerth Medien
Sterne 5 


Inhaltsangabe laut Verlag:
Innerhalb von drei Jahren verliert der erfolgreiche Autor Tim Hudson seine Mutter, seinen besten Freund und auch noch seine kleine Tochter. Tief erschüttert und voller Trauer gerät sein Glaube an einen liebenden Gott ins Wanken. 

Ausgebrannt zieht sich Tim in ein Kloster zurück. Dort wird ihm ein "geistlicher Begleiter" zur Seite gestellt: der unkonventionelle Bruder Taylor. Eines Nachts hat Tim einen außergewöhnlichen Traum. Er begegnet im Himmel den Menschen, die seinen Glauben und sein Leben geprägt haben – und den dreien, die ihm so sehr fehlen. 

Eine heilsame Reise beginnt ... 

Ein bewegender Roman, der in Stil und Botschaft ähnlich ermutigend wie der Weltbestseller "Die Hütte" von William P. Young ist. Mit einem Nachwort von Dallas Willard.



Meine Meinung:

Zum Cover:
Das Cover hat mich an eine Türe erinnert, durch die braune Farbe und der Täfelung sowie auch wegen dem Schlüsselloch. Und meine ersten Gedanken waren: Ein Blick in den Himmel. Auch finde ich die Idee des Covers total schön, weil es einfach mal nicht wie andere Cover ist, sondern ein klein wenig 3 D mässig.

Zur Geschichte:
Inhalt: Tim ist genervt, enttäuscht, und versteht Gott nicht. Warum mussten 3 Menschen in 2 Jahren sterben und wie soll er damit umgehen. Deswegen befindet sich Tim auch im Kloster wo ein Mönch mit ihm reden möchte, ihm fragen stellt, doch Tim sperrt. Bis zu einem Traum. Dort trifft er soviele verschiedene Menschen, die er im Leben auch traf. Dadurch erfährt er Heilung in seinem inneren. Auch ist es ein langer Weg, bis er zu der Wohnung kommt, die Jesus im gegeben hat. Dort hat er auch noch einmal viele verschiedene Facetten. Als er erwacht (den es ist leider nur ein Traum) packt er seine Dinge zusammen, und fährt zurück zu seiner Familie. Auch diese erfährt durch Tim´s Traum Heilung.
Ein Jahr später ist wird die Geschichte mit einer Hoffnung weiter erzählt.

Wie fand ich den Inhalt?
Es ist ganz klar eine christliche Geschichte, die aber soviele tolle Facetten in allem hat, das ich mir denke, wow!
Was ich toll fand, das Buch hat mich an die große Scheidung von C.S. Lewis erinnert. (ja der Typ von Narnia ;) ) und genau das war so schön. Denn diese Geschichte hat mir vor einigen Jahren auch so gut gefallen.
Auch waren in diesem Buch sehr viele Gedanken die mir selbst sehr geholfen habe, über meinen Tellerrand zu blicken. Nach mir hätte das Buch noch etwas weiter gehen dürfen, es war doch schwer mich von der Geschichte zu lösen.
Hier mal so ein paar Gedanken aus dem Buch, die mir total gut gefallen haben:
1 Zitat  auf Seite 37 -> " Ja, so macht Gott das gern. Genau in dem Moment als du dich fallen lassen konntest, hat er dich hierher gebracht. Kaum hattest du losgelassen, schon waren die besten Dinge möglich. Das gehört zum Geheimnis der Gnade. Du hast lange gegen ihn angekämpft, aber jetzt bist du doch genau dort, wo du eigentlich immer sein wolltest - im Hause deines Vaters"
2 Zitat auf Seite 57 -> Gott hat dir vergeben, Tim. Wenn du dir jetzt nicht auch selbst vergibst, dann ist es so, als würdest du dich selbst für einen gerechteren Richter halten, als Gott es ist.
3 Zitat auf Seite 125 -> Lebe dein Leben in vollen Zügen. Gib nie, nie, niemals auf. Hoffe, wo es nichts zu hoffen gibt!
Es sind noch viele andere Zitate aus diesem Buch, die ich absolut klasse finde, aber drei sollten genügend.

Wem empfehle ich das Buch:
Allen die auf der Suche sind, die manches nicht zu lassen können in ihrem Leben weil es zu sehr schmerzt, und allen die gerne einen Blick auf den Himmel werfen wollen. Und die auch das Buch die Hütte gelesen haben, und das Buch als Bereicherung sahen.

Achja es ist wirklich ein CHRISTLICHES Buch.

5 Absolut geniale Sterne bekommt das Buch

1 Kommentar:

  1. Huhu :))
    Ich schreibe jetzt einfach mal hier unter deine tolle Rezi, dass ich dich getaggt habe :)))
    Schau mal auf meine Seite, da findest du ihn **g** :))
    http://mein-buchzauber.blogspot.de/2014/08/tag-liebster-award-g.html

    Umwerfende Grüße
    Juli <33

    AntwortenLöschen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole