Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Freitag, 29. August 2014

Fotos :)

Ab sofort möchte ich versuchen euch jeden Freitag Fotos zu zeigen, die ich unter der Woche geschossen habe, weil mich irgendetwas berührte oder ich irgendwie unterwegs war :-)
Wer mag darf sich ja gerne anschließen :-)

Dieses Woche war meine alte Heimat dran.
Somit setzte ich mir zum Ziel: Fotografiere eine Kirche, die dir in deinem Leben irgendwas bedeutet hat.
Bei mir war es/ist es meine Konfirmationskirche. Also dort habe ich mit 14 Jahren meine Konfirmation  gehabt. Letztlich nicht weil ich damals daran glaubte, sondern weil ich es wegen dem lieben Geld machte ;) Wer nicht? Erst 2 Jahre später fand ich zu meinem Glauben :-)
Nebenbei war ich noch mit meiner Mutter in der altbekannten Eisdiele :-) Da ist das Eis mit am allerleckersten (und in Erlangen im Eishaus :-)
Nunja hier mal die Fotos (jedes mal mit meinem Handy aufgenommen, deswegen leider nur eher schlechtere Bilder)
Mittelgang

Hier musste ich niederknien für die Konfirmation

Taufbecken

die Orgel :-)

Der Eingang

so sieht die Kirche von außen aus

Früchtebecher

Krokantbecher

Kommentare:

  1. Reich mal den Krokantbecher über! :-p Der sieht mal ultralegger aus!

    LG
    Katie

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sehr schön. Wo ist das?
    Der Eisbecher würde mir auch gefallen...

    AntwortenLöschen
  3. Das finde ich eine sehr schöne Idee. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Bei mir war es genau anders rum. Ich hab mich konfirmieren lassen, weil ich dachte es gehört dazu erwachsen zu werden und ich war auch zu keinem Zeitpunkt gläubiger als während der Konfirmation. Etwa ein halbes Jahr danach sind zwei Freunde von mir gestorben und die Sache war erledigt. Inzwischen glaube ich überhaupt nicht mehr an Gott oder irgendetwas übersinnliches.

    Liebe Grüße,
    Franzi :)

    AntwortenLöschen
  5. eine schöne Kirche und die Kombination mit dem Eisbecher in dem Text ist Klasse.

    AntwortenLöschen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole