Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Donnerstag, 28. März 2019

53/19) Sternensturm Das Herz der Quelle


Titel: Sternensturm
Autorin: Alana Falk
Seitenanzahl: 381 Seiten
ISBN: 978-3-401-51102-3
Verlag: Arena Verlag -> Link
Preis: 9,99 €
Alter: ab 14 Jahren
ET: 21.01.2019

Copyright des Covers: Arena Verlag!!!

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::





Meine Meinung zum Reihenauftakt:
Sternensturm
Das Herz der Quelle

Aufmerksamkeit:
Kennenlernen durfte ich das Buch als Hardcover, irgendwie hab ich da jedoch noch nicht so ganz mein Ja gehabt, das kam erst als das Taschenbuch erschienen ist, weiß zwar nicht warum, aber als ich das Taschenbuch in der Hand halten durfte, freute ich mich, denn ich liebe Sterne. Und das Cover ist ja auch ein kleiner Blickfang.
Aber ob ich in die Geschichte hineingefunden habe, ob sie mich berührte und was ich sonst zum Buch so sagen kann, das versuche ich euch in den nächsten Zeilen  näher zu bringen.

Inhalt in meinen Worten:
Es gibt Momente im Leben die sind einfach besonders und die müssen auch gewürdigt werden. Als Liliana endlich zur Magiern berufen wird, und ihre Quelle erhalten darf, passieren Dinge, die seltsam sind und auch mit ihrem Herzen etwas anstellen, was das ist, das erzählt sie euch im Buch.
Zugleich ist ihre Quelle aber auch nicht ohne, denn irgendwas verbirgt er, doch was, das muss sie herausfinden, wird sie es schaffen, die Rätsel zu knacken?

Wie ich das Gelesene empfand:
Zu erst einmal war ich dezent überfordert, denn in die Geschichte bin ich einfach hineingeworfen worden, so das ich erst einmal mich zurecht finden musste wer wer ist und wo ich eigentlich im Buch unterwegs bin, als mir das endlich gelang verwirrten mich zwei zarte Damen, die beide ziemlich kämpferisch sind und die Quellen ihrerseits sind sich einerseits ähnlich andererseits so gegensätzlich das mir irgendwas seltsam vorgekommen ist, aber das löste sich am Ende der Geschichte auf, denn letztlich geht es nur um Liliana und was die Magie und auch die Quelle in ihrem Leben getan hat.
Manchmal denkt man die heile Welt, und alles was dazugehört, gehört sich so, bis man wach wird, und feststellen muss, nein da passt hin und vorne etwas nicht, und genau das erforsche ich mit ihr zusammen.

Themen:
Es gibt mehrere Themen, die teilweise nur angekratzt werden, aber gerade das fand ich teilweise problematisch und ich hoffe irgendwie das es im zweiten Teil noch etwas mehr zur Sprache kommt.
Quelle und Magier*in gehen eine feste und besondere Beziehung ein, geschieht Magie – aus verschiedenen Gründen – ist man sich danach noch viel näher und möchte den anderen spüren, doch wie kann dieses Spüren aussehen? Ein Mädchen – nicht Liliana – flieht letztlich von ihrem Peiniger, denn er nutzt sie nicht nur als Kraft sondern auch körperlich aus, wenn man ihn zur Sprache bringt, hat sein Wort mehr Gewicht, denn er ist einer der „Führer“, das empfinde ich als heftig, denn wer auch immer einen Menschen missbraucht, egal ob jetzt seelisch, körperlich oder geistig, gehört bestraft. Doch hier bleibt mir manches im Buch noch zu geschönt, weswegen ich sehr hoffe das das noch einmal näher und tiefer betrachtet wird, denn es ist eine klare Botschaft.
Zudem finde ich aber auch die Frage nach dem Warum oder Wofür interessant die in diesem Buch stattfindet, denn Liliana verliert Chris, und möchte alles tun um ihn zurück zu bekommen, und sei es das sie über mehrere Grenzen rennt, um das zu bekommen, was sie möchte, doch ist es genau das? Ist es gut, etwas zu wollen, und dabei über Grenzen zu gehen? Das ist nämlich gar nicht so unwichtig in dieser Geschichte.
Grenzen sind nicht dazu da um sie immer zu überrennen, Grenzen sind auch zum Schutz und Halt geben da.

Spannung:
Nachdem ich erst einmal mächtig überfordert und irritiert wurde, und erst nach und nach alles beim mir Klick gemacht hat, war das Buch an sich spannend, denn selten schafft es ein Buch mich so zu verwirren und zu irritieren und mich dennoch am Ball bleiben zu lassen, das finde ich also genial gelöst. Gerade am Ende spitzt sich alles ziemlich zu, weswegen klar ist, ich will bitte sofort in Band 2 weiter lesen, aber da muss ich mich noch ein bisschen gedulden.

Charaktere:
Es gibt eigentlich 3 Hauptcharaktere, diese würde ich euch gerne näher bringen, aber weiß nicht, wie ich das ohne Spoiler gut schaffen kann, deswegen einfach so viel dazu: 1) sie sind alle in sich kantig und nicht rund, das mag ich sehr 2) die Gefühle die sie durchleiden und durchstehen müssen finde ich nachvollziehbar und auch authentisch, das wiederum finde ich gut, denn dadurch fällt es leichter mich auf diese einzulassen 3) es gibt aber auch ziemlich viel schwarz und weiß im Buch und in den Charakteren, hier hoffe ich noch auf eine Charakterentwicklung der besonderen Klasse.

Empfehlung:
Ihr mögt All Age Bücher, die egal wie alt ihr seid, etwas zu sagen haben, und das verpackt in eine schöne Geschichte, dann greift zu Sternensturm. Ihr mögt es, überrascht zu werden, oder gar verwirrt, dann solltet ihr auch zu diesem Buch greifen. Ihr mögt es das alles ruhig und gediegen vor sich geht, vergisst es, die Seiten streifen euch nur kurz und schwupps seid ihr am Ende der Geschichte, deswegen nehmt euch Zeit und lest einfach das Buch.

Bewertung:
Auch wenn ich Kritik habe, hat mich das Buch sehr positiv überrascht, es gibt daher vier Sterne und ich will unbedingt wissen wie es mit Liliana weiter geht.

________________________________
Diese Rezension wird geteilt:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ 
*Und hier der Blogbeitrag

In voraussichtlich 48 Stunden spätestens jedoch am 31.03.2019
*Amazon
*Lovelybooks unter Seelensplitter
*Weltbild
*Thalia 
*Was liest du


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole