Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Montag, 2. April 2018

050/2018) Hamstersaurus Rex

Titel: Hamstersaurus Rex
Autor: Tom O´Donnell und Tim Miller
Übersetzung: Bettina Münch
Seitenanzahl: 251 Seiten
ISBN: 978-3-8458-1987-7
Verlag: ars Edition -> Link
Preis: 12,99 €
Alter: ab 9 Jahren
ET: 18.09.2017

Copyright des Covers: ars Edition!!!

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::




Meine Meinung zum Kinderbuch:
Hamstersaurus Rex

Aufmerksamkeit:
Nachdem ich selbst schon Hamster als Haustiere hatte, war ich sehr auf dieses Buch mit diesem witzigen Titel gespannt.
Einerseits ob es Artgerecht ist, oder wie der Hamster leben darf und muss, zum anderen hörte ich, dass es schon Vergleiche zu Gregs Tagebüchern gab. Somit war meine Spannung auf das Buch groß.
Ob und inwieweit mir das Buch gefallen hat?
Das lest ihr in den nächsten Zeilen.

Inhalt in meinen Worten:
Wenn sich ein Nerd und ein Hamster treffen, der Hamster hat komische Mutationen weil er Fastfood futterte, dann steht fest, das wird eine lustige Angelegenheit.
Sam lernt den Hamster in seiner Klasse kennen, denn es ist das Klassentier. Dabei geht ihm seine Mitschülerin teilweise auf den Keks, denn sie ist eine Einstein, hat so viel Wissen wie kein anderer und ist die Hamsterbeauftragte, ausgerechnet ihr läuft der Hamster weg.
Sam findet ihn und füttert ihn ausgerechnet mit dem falschen Essen und schwupps ist das Abenteuer am Start.
Lasst ihr euch auf eine urkomische Schulgeschichte mit einem Hamsterstarken Helden ein?

Wie ich das Buch empfand:
Dieses Buch ist ein echt lustiges und doch ernstes Buch. Denn es kommen viele Themen zur Sprache, die man so in einem witzigen Buch vielleicht gar nicht erwartet.
Dann fand ich es toll, das gerade die Schwachen die Starken wurden, und die Starken die Schwachen.

Themen im Buch:
Mobbing, Verantwortung gegenüber Menschen und Tieren, Freundschaft, Mut, Wahrheit, und auch Zusammenhalt kommen in diesem Buch zur Sprache.
Sei es das ein Mitschüler einen anderen ärgert, nur weil er stärker sein will, und wahr genommen werden möchte, und irgendwie weil er sich auch nicht ernst genommen fühlt. Daraus wird aus einem Nerd und einem Bulldozer doch eine Hass-Freundschaft, die man in jedem Klassenzimmer treffen kann. Das ist realistisch und kann helfen, das Kinder die dieses Buch lesen, selbst Mut schöpfen gegen ihre „Täter“ vorzugehen, finde ich eine tolle Sache.
Wegen der Verantwortung in diesem Buch, dazu gibt es so viele Szenen, egal ob nun Sam sich um den Hamster kümmert, oder um Mitschüler oder zu einem Fehler steht, hier zeigt Sam sehr oft Stärke und zeitgleich auch seine Schwächen, weswegen man sich mit Sam wirklich gerne auseinandersetzt.
Letztlich muss sich Sam entscheiden auf welcher Seite er stehen möchte. Und hier finde ich die Geschichte rundherum gelungen.

Spannung:
Am Anfang steht der Humor an der Hauptstelle, irgendwann wurde mir das kurzzeitig zu viel, dann war es aber genial. Die Spannung kam dann nach und nach und ich wollte einfach herausfinden, was der Hamster erleben wird. Gerade eine Frage blieb mir offen, aber diese kann vielleicht im nächsten Teil, der schon erschienen ist, beantwortet werden.
Somit macht das Buch an sich einen spannenden Leseabend zum Vergnügen, gleichzeitig wird die Spannung auf den neuen Teil gelegt.
Aber keine Angst, das Buch könnt ihr auch ohne den weiteren Teil lesen, denn das Buch ist eigentlich an sich in sich abgeschlossen.
Kindgerecht und Tiergerecht:
Dieses Buch ist jedoch keine Hilfestellung wie man mit einem Hamster umgeht, der Hamster ist einfach nur das besondere Extra im Buch und man sollte keine Vergleiche zu einer Tierhaltung eingehen.
Jedoch ist das Buch genau auf die Zielgruppe abgestimmt und die Themen im Buch kann auch jedes Kind kennen. Das finde ich dann sehr gelungen und gut umgesetzt. Ich denke, das der Vergleich zu Gregs Tagebüchern hier gut zutrifft.

Fazit:
Dieses Hamsterstarke Buch kann ich euch wärmstens empfehlen, der Humor ist an der richtigen Stelle gesetzt, die Spannung baut sich nach und nach auf und zeitgleich können die Kinder lernen, wie Verantwortung, Freundschaft, Mut und Respekt vor Leben alles schaffen können.
Sich gegen Täter zu stellen ist nicht einfach und Mobbing ist sicherlich nicht so einfach lösbar, dennoch kann das Buch gerade hier auch trumpfen und aufzeigen, was man tun kann. Natürlich mit Bedacht und Mobbing muss man nachgehen, und diese Botschaft vermittelt das Buch auch.
Deswegen finde ich es Klasse.

Bewertung:
Ich gebe dieser süßen und lustigen Kindergeschichte vier Sterne. Es ist an sich ein echt tolles Buch, jedoch hätte die Spannung für mich etwas eher beginnen dürfen.

____________________________________
Diese Rezension wird geteilt:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ durch Teilung
*Und hier der Blogbeitrag


In ca. 48 Stunden spätestens jedoch am 08.04.2018
*Amazon
*Lovelybooks unter Seelensplitter 
*Weltbild
*Thalia
*Was liest du unter Seelensplitterchen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole