Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Montag, 5. August 2019

113/19) Der Grolltroll ... grollt heut nicht!?

Titel: Der Grolltroll ...grollt heut nicht!?
Autoren:Barbara van den Speulhof
Illustrationen: Stephan Pricken
Seitenanzahl: 32 Seiten
ISBN:  978-3649631644
Verlag: Coppenrath -> Link
Preis: 14,00 €
Alter: ab 3 Jahren
ET: 01.08.2019
Copyright des Covers: Coppenrath Verlag!!!
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Meine Meinung zum Kinderbuch:
Der Grolltroll
… grollt heute nicht!?

Aufmerksamkeit:
Ich hatte mich direkt in den ersten Teil vom Trollgroll verliebt, weil er mir einfach sofort an mein Herz gewachsen war, und als ich mitbekam das ein zweiter Teil vom Grolltroll erscheinen wird, war klar, den muss ich haben.
Wie ich den zweiten Teil empfand, das erfahrt ihr, wenn ihr weiter lest.

Inhalt in meinen Worten:
Grolltroll will heute mal nicht grollen, denn seine Freunde und er haben eine Wette am Laufen. Wenn er nicht grollt, dann bekommt er Apfelmus geschenkt. Tja leichter gesagt als getan, wenn dann dauernd fiese Missgeschicke passieren, wie zum Beispiel, ein unfreiwilliges Bad, oder wenn die besten Freunde einen Auslachen, denn das tut weh und das bringt ihn so richtig zur Wut. Wie er damit umgeht und ob er wohl an sein Apfelmus kommen wird, das erfahrt ihr, wenn ihr weiter lest.

Wie ich das Gelesene empfand:
Ich kenne diese Zeiten, man will alles richtig machen, den anderen zeigen, das man auch mal anders kann, doch ausgerechnet dann läuft alles schief, so geht es auch dem kleinen Troll. Um genau zu sein, dem Grolltroll. Er kann nicht anders, er muss einfach so sein wie er ist. Als er dann aber eine Wette abschließt, versucht er wirklich alles anzuwenden, damit er auf gar keinen Fall explodiert, aber nun ja wie es eben ist, manchmal sind manche Fettnäpfchen zu groß, das muss unser kleiner Freund recht schnell lernen, doch keine Angst, er weiß wie er sich behaupten kann.

Illustrationen: 
Wieder einmal sind diese fabelhaft und schön. Gerade auch die vielen Szenen die der Grolltroll durchlaufen muss, sind so schön gezeichnet und gestaltet. Am meisten berührte mich jedoch die Szene als Grolltroll das Wasser abbekommt und seine Freunde sich kringeln vor Lachen. Einerseits konnte ich die Freunde verstehen, denn die Situation war zum schießen, andererseits verstand ich hier deutlich den Grolltroll, denn man möchte halt auch nicht ausgelacht werden. Doch auch die anderen Szenen im Buch sind so gezeichnet und gestaltet, das ich ihn gerne begleite.

Kindgerecht:
Wer kennt nicht diese kleinen Trolle am Frühstückstisch, oder wenn es nicht das Schokoladeneis oder den Fernseher gibt, wie sich der kleine Troll das gerade einbildet. Ja ich weiß, die Wesen die ich hier anspreche sind keine Trolle sondern unsere Kinder. Doch wie oft wird aus einem Engeln ein Bengelchen? Wie gut das es hier direkt den Grolltroll als Buch gibt, so kann man den kleinen zeigen, das Grollen nicht immer sinnig ist, manchmal ist es sogar toll, wenn man seine Wut anders heraus lässt.
Deswegen definitiv kindgerecht und vor allem eines, auf Augenhöhe der Kinder. Toll ist, dass der Grolltroll nicht als Buch alleine existiert sondern das er als Plüschfigur sogar existieren darf.

Empfehlung:
Ich finde die Reihe vom Grolltoll wirklich toll. Einerseits weil man sich selbst bei der ein oder anderen Szene ertappt fühlt, zum anderen, weil man diesen kleinen einfach lieben lernen muss! Er ist so schusselig, und tollpatschig zugleich aber auch einfach liebenswert.
Kindgerecht, da er auf Augenhöhe daher kommt, und ein Spiegel indem man sich selbst entdecken kann, macht das Buch noch cooler.

Bewertung: 
Ich finde den Grolltroll spitze, die Zeichnungen finde ich gestalterisch richtig schön und das tolle ist, das ich als Erwachsene mir auch noch einiges vom Grolltroll als Beispiel nehmen darf, weswegen ich klare fünf Sterne vergebe und gespannt bin, ob und wie es mit dem Grolltroll weiter gehen wird. Deswegen fünf verdiente Sterne.

____________________________________________
Diese Rezension wird geteilt:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Und hier der Blogbeitrag


In voraussichtlich 48 Stunden spätestens jedoch am 11.08.2019
*Amazon
*Lovelybooks unter Seelensplitter
*Weltbild
*Thalia 
*Hugendubel
*Was liest du
______________________________________________
Andere Blogger sagen:
Leider keine Bloggerstimme gefunden, kennt ihr eine? Dann gerne melden :)

1 Kommentar:

  1. Ich finde es toll das du eine Rezension zu diesem kleinen Troll und seinen Buch geschrieben hast. Ich stimme dir zu er ist einfach zu verlieben egal ob in den wunderschön gezeichneten Illustrationen oder als Plüschtier. Man fühlt in diesem Buch so gut mit ihm mit, freut und grollt wenn er sich freut oder wütend ist.
    Ich freue mich auf den nächsten Teil und auf neue Abenteuer von dem kleinen blauen Troll. Den wir hoffentlich beide wieder lesen und rezensieren können. Schau also auch gern bei mir vorbei um meine gesamte Meinung zum Buch zu lesen.
    LG Zerafine von Game of Books

    AntwortenLöschen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole