Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Dienstag, 4. Dezember 2018

Hörbuch 52/2018: Der Nussknacker

Copyright des Covers: Der Audio Verlag!!!
Titel: Der Nussknacker 
Autor: Peter Tschaikowski
Sprecher: Nina Kawalun, Peter Saurbier und Christian Brückner
CD: 1 CD 52 Minuten
ISBN: 978-3-7424-0657-6
Verlag: Der Audio Verlag -> Link
Preis: 9,99 €
Art: Livekonzert
Alter: ab vier Jahren
ET: 26.10.2018

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Meine Meinung zum Hörbuch:
Der Nussknacker

Aufmerksamkeit:
Dieses Jahr steht wohl unter dem Titel – Der Nussknacker – viele Verlage nehmen sich dieses Werk erneut vor und es gibt auch in diesem Jahr einen Kinofilm zu dieser Geschichte, und nachdem ich mir mit einer CD aus einem anderen Verlag enorm schwer tat, es für mich eher nicht besprechbar war, weil ich einfach nicht hineinfand, so hoffte ich sehr das der Audio Verlag das besser kann und ob ihm das gelang? Na lest am besten weiter.
Nur soviel, manche Geschichten müssen neu vertont und betont werden und schon sprechen sie einen an.

Inhalt in meinen Worten:
Clara und der Nussknacker ist eine Oper, die klar stellt, ein Traum kann nicht immer nur ein Traum sein, sondern kann auch wirklich eine Geschichte sein, die um Leben und Tod geht und so geht es Clara mit dem Nussknacker. Denn sie muss gegen einen bösen Rattenkönig vorgehen. Ob ihr das gelingen wird?
Der Nussknacker ist nämlich verzaubert und Clara soll helfen das der Rattenkönig nicht noch mehr Ärger anstellen kann.

Wie ich das Gehörte empfand:
Diese Geschichte ist eigentlich ein vertontes Theaterstück bzw ein Musical. Das aber so besonders und liebenswert gespielt ist, das es einfach Freude macht zuzuhören auch wenn man nicht die Bilder vor einen hat sondern eher in sich drinnen. Das gelingt der Kinderoper auch richtig gut, einerseits weil es einen Erzähler gibt, der einen spielend mit hineinnimmt zum anderen weil die Geschichte trotz der Musik kinderleicht dargestellt wird und die Schwere aus der Geschichte genommen wird.

Sprecher:
Es gibt zwei Hauptsprecher, die jedoch gar nicht wirklich zur Geschichte gehören, diese beiden eröffnen das Hörspiel und es ist einmal ein Professor Plem und dann noch Frau Nina. Durch ihre besondere Art macht es richtig Spaß in die Geschichte hinein zu tauchen, sei es weil Frau Nina mit Herrn Plem wahnwitzige und lustige Wetten abschließt zum anderen weil sie nach und nach die Figuren vorstellen. Dann gibt es noch einen Erzähler, der durch die gesamte Geschichte führt und eine Musik die einfach angenehm im Ohr klingt.
Für Lacher ist gesorgt, für Spannung und eine Portion Staunen.

Geschichte und Charaktere:
Die Geschichte der Nussknacker ist eine für mich sehr schwierige Geschichte, das liegt aber daran das sie zwar von meiner Kindheit bekannt ist, aber trotzdem immer irgendwie was schweres in sich trug, durch diese Hörbuch ist es jedoch das erste mal leichter und viel verständlicher und für Kinderohren einfach genial.
Der Nussknacker, der Rattenkönig, Clara und ihr Bruder und viele andere Charaktere sind in diesem Hörvergnügen auch viel toller dargestellt, aber nicht mit der extremen schwere, sondern tatsächlich einfacher und auch für Kinder besser fassbar.
Denn ein Rattenkönig hat den Nussknacker verzaubert und dank Clara gibt es vielleicht eine Lösung um diesen Zauber zu umgehen und sich gegen den Rattenkönig zu stellen.

Spannung:
Die Geschichte ist leicht gestaltet, und ich hatte einfach wirklich Freude daran das Musical von Anfang an bis Ende zu hören und das nicht nur einmal sondern mehrfach. Die Kinder die im Hörspiel als Zuschauer dienen dürfen mitmachen und somit hat man wirklich das Gefühl mitten im Theaterstück zu sein. Tolle Umsetzung, die auch die Spannung nicht zu kurz kommen lässt, im Gegenteil, dadurch dass das Publikum mit hineingenommen wird, wird es noch spannender.

Bewertung:
Das Theaterstück ist nach wie vor noch eines der schwereren. Dennoch ist es dank der CD so viel leichter verständlich und so viel schöner, als ich es bisher noch nicht entdecken konnte, weswegen ich auch sagen kann, ja diese Geschichte ist ab vier Jahren gut zum zuhören geeignet. Die Musik lockert das Erzählte noch einmal besonders auf und die Eisbrecher (Frau Nina und Professor Plem sind die coolsten Charaktere).
Weswegen es tatsächlich auch fünf Sterne gibt.

____________________________________
Diese Rezension wird geteilt:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ 
*Und hier der Blogbeitrag

In ca. 48 Stunden spätestens jedoch am 08.12.2018
*Amazon
*Lovelybooks unter Seelensplitter 
*Weltbild
*Thalia
*Was liest du

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole