Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Samstag, 22. Dezember 2018

196/2018) Im Zauberbann des Herbstmonds

Titel: Im Zauberbann des Herbstmonds
Autorin: Natalie Luca
Seitenanzahl: 156 Seiten (als ePup)
ISBN: 978-1730946233
Verlag: Selfpuplisher -> Link
Preis: TB 12,99 €
Alter: ab 14 Jahren
ET: 06.11.2018

Copyright des Covers: Natalie Luca

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::





Meine Meinung zur Reihenfortsetzung:
Im Zauberbann
des Herbstmondes

Aufmerksamkeit:
Ich durfte ja schon die ersten drei Teile der Reihe lesen, leider hat mich da nicht jeder Teil erreicht, weil mir im dritten die Spannung abhanden gekommen ist, dennoch war ich mehr als Neugierig wie es weitergeht und freute mich wie Bolle als die Autorin mir jetzt auch den vierten Band zusendete (als eBook).
Wie mir dieses Mal der Teil gefallen hat, das erfahrt ihr in den nächsten Zeilen. Achtung hier gebe ich euch eine Spoilerwarnung, falls ihr die Vorteile noch nicht kennt.

Inhalt in meinen Worten: 
Die Lage in Neuwald hat sich verschlimmert, denn der Deal den der Großvater von Ari mit dem Werwolfalpha abgemacht hat, ist aufgeflogen. Nicht nur das, es tritt eine völlig neue Figur auf, die Ari das Leben irgendwie noch mehr kompliziert macht. Nebenbei das ihr Geliebter auch immer mehr wölfisch handelt als sie es sich vorgestellt hat, muss sie eine Entscheidung treffen, wie diese aussehen wird?
Wird sie es schaffen den Frieden in Neuwald erneut zu sichern oder kommt es zu einem unerbitterlichen Kampf?

Wie ich das Gelesene empfand:
Ja dieses mal konnte mich dieses Buch da abholen wo ich es erwartete. Die Spannung war gleichbleibend spannend und die neue Figur in der Geschichte peppt die Geschichte auch noch einmal richtig auf.
Es werden viele Gefühle angesprochen und Ari muss wirklich mutig sein, um das was sie erreichen möchte auch zu erreichen.
Doch der Cliffhanger ist einfach nur grausam gemein!

Geschichte:
Ich weiß selbst wie es ist, Halbwaise zu sein, wenn jetzt auf einmal jemand den ich noch nie in meinem Leben und in meiner Familie auftaucht, kann ich mir gut vorstellen, deswegen kann ich hier Ari auch extrem gut verstehen, denn wenn auf einmal der eigene verbitterte Vater vor einem steht, der irgendwie noch eine Rechnung mit den Wölfen offen hat, ist nicht ohne, doch Ari versucht ihren Vater und die Situation zu verstehen und dank einer Freundin versteht sie auch recht schnell die Geschichte ihres Vaters.
Doch die Entscheidung die sie am Ende trifft ist wirklich gruselig, doch das müsst ihr selbst entdecken, denn ich würde euch sonst die Pointe mopsen.

Spannung:
Dieses Mal schaffte es Natalie mich richtig in die Spannung hinein zu schubsen. Die letzten 89 Seiten las ich in einem Rutsch weil ich einfach unbedingt erfahren wollte, wie es ausgeht und weiter geht. Ich hoffe das mich die Autorin jetzt nicht zu lange zappeln lässt und ich bald erfahren darf wie es mit Lykos und Ari weiter gehen kann.

Charaktere:
Mittlerweile sind die Charaktere bekannt, weswegen ich auch nicht so viel mich damit aufhalten muss sondern wirklich in der Geschichte lande, auch wenn ich jetzt einen neuen Charakter kennen lerne, für den ich erst einmal antisymphatie empfinde, doch nach und nach lerne ich ihn kennen, versuche zu verstehen was seine Geschichte ist, und wenn ich seine Geschichte näher betrachte und verstehen lerne, umso mehr verstehe ich diesen Charakter und merke, das ich auch nicht anders handeln würde, so entwickelt sich mein Misstrauen gegenüber dieser Figur nicht unbedingt in Vertrauen aber in Verständnis.

Cliffhanger:
Schon immer muss man manches mal Dinge opfern um das, was man selbst retten möchte auch zu erhalten, doch die Entscheidung die Ari hier trifft ist noch gruseliger und ich frage mich wie ihr Vater und Großvater darauf reagieren wird, doch leider endet hier das Buch und ich hoffe doch recht bald auf die Fortsetzung, denn ich möchte gerne erfahren wie es mit den Figuren weiter geht, und was noch kommen wird.
Für mich ist dieser Band auch der spannendste und überzeugendste Teil der Reihe.

Empfehlung:
Wenn ihr schon die ersten Teile der Reihe gelesen habt, dann haltet euch nicht davon ab auch den vierten Teil zu lesen. Falls ihr so wie ich vom dritten Band nicht ganz überzeugt wart, kann es sehr gut sein, das ihr den vierten umso besser finden werdet.

Bewertung:
Nachdem dieser Teil der Reihe mich wirklich Atemlos in das Abenteuer stürzen lies, muss ich sagen, es gibt ehrliche fünf Sterne, viele Fragen sind noch offen, manche Punkte noch nicht ganz klar, aber ich bin gespannt wie die Autorin die Geschichte weiterspinnen wird, vielleicht tritt jetzt irgendwann noch mein Erzengelchen auf, das ist die erste Reihe der Autorin die ich mit Spannung lesen durfte. Naja wahrscheinlich eher nicht, cool wäre es.

_______________________________________
Diese Rezension wird geteilt:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ 
*Und hier der Blogbeitrag

In ca. 48 Stunden spätestens jedoch am 22.12.2018
*Amazon
*Lovelybooks unter Seelensplitter




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole