Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Dienstag, 16. April 2019

Die Stille zwischen den Sekunden - Wahrheit was oder wer ist das?

Halli Hallo ihr Lieben,

heute geht es also bei mir los mit dem Beitrag zum Buch: Die Stille zwischen den Sekunden, bei den anderen Bloggern durftet ihr ja schon sehen, was alles möglich ist bei diesem Thema zum Buch.
Bei mir geht es heute um das Thema Wahrheit. Ich kann euch sagen, das ist im ersten Moment ein leichtes Thema, umso mehr man sich aber selbst damit beschäftigt und sich darin bewegt, ist klar, Wahrheit ist nicht einfach mal so schnell erklärt, denn Wahrheit kann für jeden anders aussehen.
Wie sieht also Wahrheit aus, was macht Wahrheit aus, und warum gibt es manchmal Momente wo man einfach nicht bei der Wahrheit bleiben kann, es gibt viele Punkte die ich aufgreifen könnte.
Aber nachdem ihr jetzt sicherlich auch nicht Ewigkeiten rummachen möchtet und einen Text lesen möchtet, der vielleicht mehr als 30 Seiten beinhaltet, möchte ich euch nur kurze Einblicke und was für mich Wahrheit ist, herauspicken, aber Achtung, das sind meine kleinen primitiven Gedanken zur Wahrheit. Morgen sieht die Welt vielleicht ganz anders aus.




Teilnehmer:
1) Rainbookworld
2) Bücherhummel
3) Corniholmes
4) Medienblogger
5) Schattenwege
6) ich ;)
7) magische Momente für mich

Was ist Wahrheit für mich, und wo beginnt eine Lüge? Das ist manchmal nicht ganz so leicht, wie ihr wisst bin ich Christ, und als Christ ist die Wahrheit zu sagen, ohne Liebe wie ein Dröhnender Gong, wie ein Schlag in das Gesicht, eine Verletzung kann ich ohne Liebe in der Wahrheit aussprechen - ohne das ich das möchte -schmerzhaft ja sogar zerstörend sein, mit Liebe kann es aber passieren, das ich nicht ganz bei der Wahrheit an sich bleibe sondern es verschönere, es etwas besser verstecke in Botschaften oder einfach rundheraus auch einmal eine Notlüge nutzen muss, um jemanden anderen nicht extrem zu schaden. Doch was ist Wahrheit auf den ersten Blick? Sachverstand der Klar wieder gegeben wird, Zitat aus Wikipedia: Der Begriff der Wahrheit wird in verschiedenen Zusammenhängen gebraucht und unterschiedlich gefasst. Gemeinhin wird die Übereinstimmung von Aussagen oder Urteilen mit einem Sachverhalt, einer Tatsache oder der Wirklichkeit im Sinne einer korrekten Wiedergabe als Wahrheit bezeichnet.

Aber was ist, wenn man die Wahrheit verdreht, nicht einmal in Boshaftigkeit sondern weil man etwas völlig anders wahrnimmt, etwas völlig anders mitbekommen hat. Zum Beispiel gibt es da einen Elefanten und vier Blinde, sicherlich kennt ihr schon diese kleine Geschichte, aber für alle die sie noch nicht kennen: Es steht in der Mitte des Raumes ein Elefant und vier Blinde sind an vier verschiedenen Stellen des Elefanten, der eine am Rüssel, der andere am Bein, der andere auf dem Rücken, der andere am Schwanz des Elefanten, jeder der Blinden nimmt etwas völlig anderes wahr und so kann der am Rüssel sagen, das ist ja ein Schlauch, der andere kann sagen, ich habe ein Seil in der Hand, es ist die Wahrheit für jeden Einzelnen, doch ist es nicht die Wahrheit, denn es ist ein Elefant den alle vier vor sich haben. So ist es auch immer wieder mit der Wahrheit, jeder der damit konfrontiert wird, entdeckt vielleicht etwas völlig anderes, die Kunst besteht darin, das was vor einem ist, wirklich zu begreifen und zu ergreifen und zusammen sich mit anderen die Wahrheit bilden.

Achtung, hier kommt ein kleiner Absatz, der einen wichtigen Spoiler aus dem Buch aufgreift!
Heftig ist, das man aber auch schnell sich eine eigene Welt durch Lügen aufbauen kann, diese muss man aber dann erst einmal erkennen und sich helfen lassen, so ist es auch im Buch. Die Protagonistin erzählt am Ende ihrer Geschichte, was durch das Trauma das sie erlitten hat, geschehen ist. Ihre Mutter ist Psychologin und schafft es, in ihr Kind hineinzusehen, was vielleicht gar nicht einfach ist, wie mag das aber für die Eltern ihrer besten Freundin sein, die doch mit der Wahrheit von der Protagonistin in Berührung kommen, gar nicht so einfach, denn letztlich kann sie ja auch nichts dafür dass das was sie als wahr annimmt auch so sieht. Mich hat das sehr bewegt, denn ich weiß durch gewisse Umstände wie es ist, in einer Lügenwelt zu stehen, sich aus den Trümmern die da sind etwas zusammenzuspinnen und das nur, damit man selbst überlebt, weil Dinge geschehen sind, die man sonst vielleicht nicht überstehen würde, weil die Seele leidet.
Die Krankheit im Buch hat übrigens einen Namen: Mythomanie - es bedeutet zu lügen ohne zu wissen das man lügt.
Spoiler Ende

Richtig schwierig ist es dann, wenn man merkt man hat gelogen und möchte gerne die Welt wieder in Ordnung bringen, dazu braucht es Mut, Kraft und auch das man die Angst vor den Folgen aushält, denn es kann einem alles kosten, aber wie ist das mit den Notlügen, oder wenn man Dinge sagt, die nicht wahr sind, weil man selbst in einem besseren Licht dargestellt sein möchte oder weil man z.B. den anderen auch überraschen möchte, das ist gar nicht so einfach, denn wo fängt es an, das Lügen und kann man wirklich ehrlich durch das Leben gehen, ohne die ein oder andere Notlüge zu nutzen? Diese Frage muss man sich letztlich selbst stellen und beantworten, denn letztlich muss jeder selbst entdecken was für ihn die Wahrheit ist.

Hilfreich ist es da, finde ich, die Geschichte der drei Siebe zu kennen.



Entdecke die Wahrheit und sei offen das du dich selbst auch einfach mal hinterfragst und auch vielleicht dich selbst verändern darfst. Manches Mal ist es schwer richtig zu entdecken was Wahrheit ist, aber hilfreich ist es, das man nicht alles als Lüge abtut aber auch nicht alles glaubt es ist eine Gradwanderung. Wenn du vielleicht selbst mit Lügen und Verdrehungen mit den Tatsachen zutun hast, oder vielleicht selbst einfach jemanden kennst, der permanent lügt, versuche zu herauszufinden warum das so ist. Manchmal hat es mit einer Lebensgeschichte zutun, die schwer ist, wo vielleicht viel Einsamkeit vorhanden war, oder weil man einfach immer gut dastehen möchte, doch muss man immer gut dastehen? Hab Mut deine Welt mit der Wahrheit anzusehen und hol dir zur Not auch Hilfe.

Im Buch kommt es ja auch dazu, das durch ein Attentat die Frage nach der Wahrheit extrem ist. Doch es ist sinnvoll wirklich bewusst nach der Wahrheit zu suchen. So bekommt ihr das sicherlich auch mit, das manche sagen es gibt keinen Gott, für mich als Christ gibt es Gott, doch die Frage ist, wer hat recht, somit hat wieder jeder seine eigene Wahrheit, die Sache ist nur, bin ich wie ein Attentäter der die eigene Wahrheit durchboxen möchte, oder lebe ich das einfach für mich? So gibt es sogar schon in den 60/70ern eine Bewegung, die heißt: What would Jesus do Was würde Jesus tun. Hier geht es darum, sich zu fragen, was würde Jesus tun, sprich er hat keinen Menschen getötet, er hat Frieden gehalten, er hat sogar in der Bergpredigt mitgeteilt, was einen Selig macht. In der Bewegung fragen sich Menschen was hätte Jesus getan, so war da ein Geschäftsmann der Geld untreu verwaltete und Mist baute, als er sich aber auf das Projekt einließ und ein Jahr danach lebte, das er plötzlich reicher als davor war und das obwohl er nicht mehr log und nicht mehr nach dem seinigen Fragte sondern in der Tat nach dem was wohl Jesus getan hätte. Das mag für manche ziemlich verrückt klingen und ich selbst versuchte es einmal und merkte, das ich da teilweise ziemlich an meine Grenzen gekommen war, aber der Versuch war es wert. Doch warum erwähnte ich das jetzt hier, ich finde, das ein Glaube der Attentate (ich weiß Kreuzzug und Hexenverbrennungen - das ist aber wirklich ein anderes Thema) hervorbringt, arbeitet nicht wirklich mit der Wahrheit, wobei das im Buch gar nicht so heraus kommt, wer jetzt das Attentat tat. Wichtig ist, das wir alle einen Planeten bewohnen und wir alle aufeinander achten sollten und das Gegenüber so wertschätzen sollten, das wir ihn nicht belügen, das wir in der Wahrheit leben und vor allem auch in der Wahrhaftigkeit.

Tatsächlich kann ich euch aber sagen das Thema Wahrheit kann man ganz breit fächern und zugleich ganz kurz halten, manchmal sieht man nämlich demjenigen der schwindelt auch an, das er das gerade tut. Ich hoffe das ich euch mit meinem Thema der Wahrheit etwas mitgeben konnte und sei es, das ihr euch traut hinter das Thema zu gucken und euch vielleicht selbst berühren lasst von dem was in diesem Buch vor kommt, es lohnt sich.

*****************************************************************************
Der Verlag hat übrigens für euch noch etwas tolles, in jedem Beitrag von allen Teilnehmenden Blogs ist eine Nummer versteckt, auch in meinem.

Im Rahmen der Blogtour werden 3 Exemplare „Die Stille zwischen den Sekunden“ von Tania Witte verlost. Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, musst du jeden Tag eine Zahl auf dem jeweiligen Blog, bei dem die Tour gerade Halt macht, suchen. Am Ende der Blogtour hast du 7 Zahlen, die chronologisch zusammengesetzt einen Code ergeben. Diesen 7-stelligen Code schickst du bitte bis einschließlich 20.04.2019 an Email an Frau Sohrbeck Betreff Blogtour

Bei der Verlosung der 3 Bücher werden alle richtigen Zahlen-Codes berücksichtigt. Die 3 Gewinner*innen werden per eMail benachrichtigt. Viel Glück!

Die heutige Zahl für den Zahlen-Code lautet:  100-100 = ? Das Fragezeichen steht für die Lösung :)

Das Gewinnspiel hat nur mit Arena zutun und deswegen müsst ihr diese Antwort auch an den Verlag schicken und nicht an mich :).


Eure Nicole Katharina

1 Kommentar:

  1. Die drei Diebe kannte ich noch nicht. Sie gefallen mir sehr gut! Danke dafür 👍🏻
    Viele Grüße
    Solveig / Siraelia

    AntwortenLöschen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole