Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Freitag, 19. April 2019

64/19) Prinzessin Undercover Enthüllungen

Titel: Prinzessin Undercover Teil 2 Enthüllungen
Autorin: Connie Glynn
Übersetzung: Maren Illinger, Achim Stanislawski
Seitenanzahl: 412 Seiten
ISBN:  978-3-7373-4138-7
Verlag: KJB -> Link
Preis: 17,00 €
Alter: ab 12 Jahren
ET: 27.02.2019

Copyright des Covers: Fischerverlage!!!
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Meine Meinung zum zweiten Teil der Reihe:
Prinzessin Undercover
Enthüllungen

Aufmerksamkeit:
Wenn man so wie ich, den ersten Teil der Reihe mochte, will man einfach nur erfahren wie es weiter geht, wie gut das jetzt endlich der zweite Teil erschienen ist und wie ich dieses Mal die Geschichte empfand, na am besten lest ihr weiter.

Inhalt in meinen Worten:
Sei freundlich, mutig und gib niemals auf, das ist der Schlachtruf von Lottie. Auch im zweiten Schuljahr des Internats, wo sie die Prinzessin spielen soll, ist das gar nicht so einfach. Doch sie wäre ja nicht Lottie, wenn sie nicht alles geben würde um den Dingen auf den Punkt zu kommen.
Doch merkwürdigerweise passieren immer gruseligere Dinge mit Mitschülern. Denn manche werden vergiftet und da fragt sich nur warum.
Gemeinsam kommen die drei auf die Spur doch was sie erfahren das ist nicht für jeden gut, denn wieder einmal müssen Menschen hoffen nicht selbst Opfer der Begierden zu werden.

Wie ich das Gelesene empfand:
Der Anfang des Buches war mega spannend und ich war einfach nur gespannt wie es weiter geht, das lies aber in der Mitte des Buches kurz nach, bis es wieder volle Fahrt aufnahm und das Ende macht wieder deutlich klar, es kommt ein dritter Band. An sich toll, andererseits merkte ich dadurch das es ein Sandwichteil ist, und diese sind oft etwas schwächer, leider auch hier, wenn auch die tollen Momente überwiegen und das Buch wirklich schnell durchgelesen ist.

Charaktere:
Jamie tat mir dieses Mal am meisten leid, denn er steht definitiv nur einem im Weg, sich selbst und sich selbst im Weg zu stehen ist manchmal echt schwer. Doch gute Freunde halten so etwas aus. Dagegen entwickelte sich Lottie in ein starkes Mädchen – war sie zwar im ersten Buch auch schon – aber ganz klar ist hier eine Entwicklung nach oben passiert, so ist es auch kein Wunder das sie ein Wahrheit erfährt, die ihr letztlich irgendwie doch schon klar war. Prinzessin Elli dagegen blieb dieses Mal seltsamerweise etwas blasser und ich konnte mich nicht so ganz mit ihr treffen, aber das macht es ja so besonders, denn dadurch bin ich gespannt wie es im nächsten Teil mit ihr weiter geht. Die Gegner – Leviathan – sind dieses Mal noch skrupelloser und fieser als es im ersten Teil der Fall war, wird man ihnen irgendwann die Hände fesseln können, oder wie geht es mit diesen weiter, das müsst ihr euch selbst erlesen.

Spannung:
Wie schon erwähnt war der Anfang das spannendste für mich, das legte sich irgendwann seltsamerweise aber irgendwann und es zog sich ein klein wenig, bis es kurz vor dem Finale wieder richtig an Fahrt angenommen hat und ich schier nicht hinterher kam. Das mag ich auch an der Geschichte von der Prinzessin die doch keine ist.

Handlung:
Die Suche nach einem Geheimen Rezept – Musikstück finde ich klasse, gerade weil am Ende (leider kann ich keine Noten lesen) noch ein Lied abgedruckt ist, wo ich mir dann noch klarer vorstellen kann, was da gesucht wird. Die Idee mit dem Instrument und dem Gegenstand der die Wahrheit vielleicht aufdeckt finde ich genial, denn dadurch bekommen die Gegenstände noch mehr Leben als sie es eh schon haben, deswegen fand ich die Handlung dieses Mal echt toll, gut fand ich auch, das zwar Überfälle passieren aber sie doch ganz geschickt und auf perfide Weise eingesetzt werden, wo ich im ersten Moment nicht mit gerechnet hätte.

Empfehlung:
Habt ihr Band 1 gelesen? Dann solltet ihr die Reihe weiter verfolgen, denn Geheimnisse werden aufgedeckt und zeitgleich neue geschaffen, die Charaktere reifen zu edleren Charakteren und ich hatte das Gefühl mitten in der Handlung zu sein, anstatt sie nur zu lesen, einziger Mango für mich, die Spannung die im Mittelteil lag und das ich das Gefühl eines Sandwichs Buches hatte.

Bewertung:
Ich finde die Idee nach wie vor genial, das ein Mädchen auf einmal zu einer Prinzessin auf Zeit wird, denn wer wünscht sich nicht, selbst einmal Prinzessin zu sein, oder der edle Prinz auf dem weißen Pferd.
Dennoch gibt es einen kleinen Punktabzug aufgrund des Mitteiles. Gesamt vergebe ich für dieses Buch vier Sterne.

____________________________________
Diese Rezension wird geteilt:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ 
*Und hier der Blogbeitrag

In voraussichtlich 48 Stunden spätestens jedoch am 21.04.2019
*Amazon
*Lovelybooks unter Seelensplitter
*Weltbild
*Thalia 
*Was liest du


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole