WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Freitag, 8. Mai 2015

66) Bezwungen



Titel: Bezwungen
Autorin: Teri Terry
Seitenanzahl 371 Seiten
Verlag: Coppenrath -> Link
ISBN: 978-3-649-62220-8
Preis: 17,95 €
ET: 06/14
Copyright des Bildes und der Inhaltsangabe liegen beim Verlag!!!



Inhaltsangabe laut Verlag:

Beschreibung:
Kylas Gedächtnis wurde gelöscht, ihre Persönlichkeit ausradiert, ihre Erinnerungen sind für immer verloren. Denkt sie. Kylas Leben ist einmal mehr in größter Gefahr, als Nico einen hinterhältigen Anschlag auf sie ausübt. Auf der Flucht vor dem skrupellosen Anführer von Free UK sucht sie Unterschlupf bei ihren Freunden von MIA. Dort kann sie mit neuer Identität untertauchen und aus dem Blickfeld der Lorder und der Terroristen verschwinden. Sich in Sicherheit wähnend, kreisen Kylas Gedanken wieder mehr um ihre Kindheit, und Stück für Stück kommen Erinnerungsfetzen an Lucy und ihre Eltern zurück. Als Kyla endlich ihre Mutter kennenlernt, erfährt sie, wer sie als Kind wirklich war. Doch wieso hat ihr Vater sie damals freiwillig den Terroristen übergeben? Und welch dunkles Geheimnis verbirgt sich hinter ihrer Familiengeschichte?

Meine Meinung zum Buch: Bezwungen

Zu aller erst musste ich das Buch natürlich lesen, weil ich auch die beiden Vorgänger kenne, und sehr angetan vom Buch war.
Ich war neugierig ob Teri Terry ihr Niveau halten wird und mich weiterhin begeistern kann, und vor allem wie die Geschichte von Kyla weiter geht.

Spannungsbogen:

Teri Terry schafft es wieder ein Buch so zu schreiben, das ich es gar nicht mehr aus der Hand legen wollte, weil es wirklich total spannend war, vor allem weil ein Ereignis nach dem anderen geschehen ist. Und genau da ist auch ein kleiner Mango Stein für mich. Zum Schluss hatte sich alles nur noch überschlagen und ich kam nicht mehr wirklich mit, was denn nun wirklich passiert ist.

Figuren:

Wie auch in den anderen Büchern schaffte die Autorin es, die Figuren lebendig zu gestalten, ihnen Leben einzuhauchen, so das ich mit einigen mit gefiebert habe. Vor allem mit Ben. Denn wie schnell kann es gehen, das man aus böse gut und aus gut böse formen kann.

Geschichte:

Wie schon im Spannungsbogen erwähnt, wird sie mir zum Ende hin etwas zu hektisch und zu schnell, jedoch finde ich das Teri ihrer Buchreihe einen würdigen Abschluss geschenkt hat. Manche Fragen sind bei mir noch offen geblieben. Andere wurden sehr zufriedenstellend beantwortet Doch am wichtigsten für mich war, das ich Kyla "verlassen" kann ohne das der Gedanke an mir nagt, wie geht es nun weiter was passiert nun? Und genau diesen Bogen schafft die Autorin sehr gut zu spannen.

Fazit:

Ein würdiger Abschluss für eine Feuerwerksstarke Geschichte! Wer dieses Buch nicht kennt, sollte sich mit dieser Reihe beschäftigen denn ich mochte und mag diese Geschichte sehr!

Bambis:

Wie sollte es anders sein, als das es hierfür genau 5 gibt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole