WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Donnerstag, 24. September 2015

139) Prinzen müssen draussen bleiben

Titel: Prinzen müssen draußen bleiben
Autorin: Ylva Karlsson
Seitenanzahl: 171 Seiten
Verlag: Urachhaus -> Link
ISBN: 9783825179212
Preis: 13,90 €
ET: 08/15
Alter: Ab 14 Jahren (zumindest meiner Einschätzung nach)

Copyright des Covers liegt beim Verlag!!!

Meine Meinung zum Buch: Prinzen müssen draußen bleiben

Wie bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden?
Diese Frage kann ich ausnahmsweise mal durch Werbung beantworten ;). Dank sei BloggdeinBuch.
Aber auch aufgrund des Covers wurde ich sehr neugierig auf dieses Buch.
Und ich wollte wissen, was das Mädchen Josefin bewegt.

In meinen Worten der Inhalt:
Es geht um ein ganz normales Mädchen mit 14 Jahren, dass damit zurecht kommen muss, dass sie neuerdings einen Mann, der nicht ihr Vater ist, akzeptieren zu müssen. Um ihre Mutter und ihre Schwester und um ihren allgemeinen Wahnsinn des Alltags.

Sprache des Buches:
Einerseits sehr einfach zu lesen, andererseits sehr poetisch und mir teilweise etwas zu kühl für ein Jugendbuch. Der Text wiederholt manche Sätze zwei bis dreimal, so das ich das Gefühl hatte, das holt mich persönlich aus dem Lesefluß. Dabei muss ich immer wieder auch staunen, was für Fachausdrücke im Buch zu finden sind. Die ich an dieser Stelle nicht wiederholen möchte.
Jedoch finde ich manche Sätze wirklich auch sehr poetisch und sehr interessant gestaltet.

Charaktere im Buch:
Wir haben vor allem mit Josefine in diesem Buch zu tun. Sie ist der eindrucksvollste und auch stärkste Charakter in diesem Buch. Einerseits erzählt sie viele Geschichten ihrer Schwester, aber auch ihren Alltag ihre Sorgen und ihre Wünsche bekomme ich für zwei bis vier Wochen in diesem Buch mit. Denn das Buch erstreckt sich leider nur über diesen Zeitraum.
Dann haben wir Anna, die Mutter von Josefine, über die ich mich teilweise wundere und mir denke, hier fehlt was, was ist hier falsch dass Anna so kalt wirkt?
Dann eine gewisse Vanna, mit der ich persönlich großes Mitleid habe, denn sie ist ein typisches Opfer von Mobbing, dass sie dabei nur Anschluss möchte wird durch ihre grobe Art zu einem Katz und Maus spiel. Hier hätte ich mir mehr Tiefgang und vielleicht auch eine Freundin für sie gewünscht. Obwohl sie nur immer wieder am Rande auftaucht, hat sie für mich eine wirklich starke Präsenz im Buch.
Andere Charaktere waren jedoch kühl, kalt oder nicht richtig fassbar für mich, waren für mich eher fremd als dazugehörig.

Geschichte:
Wie gesagt, das ganze war irgendwie mehr wie ein Gedicht als eine Geschichte, somit fehlte mir an der ein oder anderen Stelle auch etwas Tiefgang, Spannung und vor allem auch wozu schreibt die Autorin das Buch, denn das wird mir bis zum Ende nicht erklärt, irgendwie lässt mich das Buch auch leer zurück. Denn es hört so abrupt auf, das ich denke, halt, das kann doch jetzt nicht alles sein, da fehlt doch was, das soll jetzt alles sein?

Gesamtpaket:
Einerseits wurde sehr geschickt mit der Sprache gespielt, dafür blieb in meinen Augen aber etwas auf der Strecke. Es war für mich kühl und distanziert, nicht in das Herz fallend. Was ich sehr schade finde, denn ich versprach mir sehr viel von diesem Buch.
Andererseits regt das Buch in dem ein oder anderen Bereich zum nachdenken an.
Sei es das Thema Mobbing, Patchwork Familie, oder auch einfach Freundschaft.

Ich wünschte es wäre für mich mehr in die Tiefe gegangen, es hätte ein schönes Buch Ende gegeben. Beides fehlte mir zu sehr.

Fazit:
Ein Buch das poetisch ist, jedoch dafür mit der Geschichte auf der Strecke liegen blieb.

Bambis:
Ich vergebe leider nur 2.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole