WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Dienstag, 14. Juli 2015

Gemeinsam lesen 08

Guten morgen ihr lieben :-)
Heute geht es das 8. mal in das gemeinsame Lesen, ich finde das immer wieder toll, welches Buch Dienstag bei mir gerade dran ist, und genauso gerne sehe ich die Bücher von euch, manche wanderten schon auf meine Wunschliste :-)

Findet jetzt immer bei Schlunzenbücher statt und die heutige Frage kommt von: Buchstabengeflüster


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

28/317 Seiten
95/187 Seiten


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Aus Wiesengrün = "Nein!" Mit einem Aufschrei wich Alahrian von der steinernen Brüstung zurück, der frenetische Jubel unter ihm brach deshalb allerdings keineswegs ab.
Aus Lügenmädchen = "Ist es in Ordnung, wenn ich unser Gespräch mit dem Diktafon aufzeichne? Dann muss ich mir keine Notizen machen."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Wiesengrün ist das letzte Buch aus der Reihe und hier packt die Autorin alle Spannung hinein, die ich in den Vorbänden eher vermisst hatte. Also wenn man die Spannung der letzten 4 Bücher zusammen zählt kommt man auf die Spannung in diesem Buch. Bin jedoch gespannt, wie die Autorin diese Reihe enden lässt.
Lügenmädchen hab ich gestern erst begonnen, jedoch muss ich sagen, bis jetzt hat es mich noch nicht ganz überzeugen können. Mal sehen wie sich dieses Buch entwickeln wird.

4. Hast du schon mal ein Buch gelesen, dass du eigentlich nie lesen wolltest (nicht dein Genre, Klappentext spricht dich nicht an), es dann aber doch getan, weil "jeder" so begeistert von diesem Buch war?
Nicht das ich mich daran erinnern könnte, aber diese Frage ist auch etwas schwer gestellt, finde ich.
Also ich lese Bücher nicht wegen den "anderen", ich lese Bücher, weil sie mir in das Auge springen oder weil ich irgendwie auf diese Bücher aufmerksam geworden bin. Und da fände ich es seltsam, das ich ein Buch lese, nur weil andere es toll finden. Muss dazu aber auch sagen,das mir schon passiert ist, das ich Bücher lese, die andere total hypen ich selbst finde diese dann aber gar nicht sooo gut.
Das kennt ihr sicherlich auch?

Die Cover sind jeweils von den Seiten der Verlage. Nicht mein Geistiges Eigentum.

Wie ist das bei euch? Habt ihr schon Bücher gelesen, die euch irgendwie anfangs nicht zu gesagt haben?


Ich wünsche euch jetzt erst mal einen schönen Dienstag und mich würde eure Meinung sehr interessieren :-)


Kommentare:

  1. Hallo Nicole,

    hin und wieder passiert es schon, dass ich zu einem Buch greife, dass so gehypt wird. Zuletzt bei S.C. Stephens mit "Toughtless" - das lese ich gerade. Im Moment gefällt es mir auch noch ...
    Rezi folgt natürlich.

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!

    "Lügenmädchen" springt mir immer mal wieder ins Auge - dann bin ich mal gespannt, was du davon halten wirst! :-)

    HIER ist mein Beitrag für heute.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Nicole :)
    Deine Bücher kenne ich beide nicht. Wobei Lügenmädchen einem ja momentan häufiger begegnet ;) Mich würde aber rein äußerlich eher Elfenblüte ansprechen, weil ich das Cover echt schön finde :) Aber das ist eh oft so bei Impress-Titeln ;)
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  4. "Lügenmädchen" steht bei mir schon länger auf der Wunschliste - aber ich bin noch unentschlossen, weil ich sehr unterscheidliche Meinungen dazu gehört/gelesen habe. Ich bin gespannt, wie es dir gefallen wird. Viel Spaß och mit deinen Büchern.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hi Nicole,

    ich glaube das mit den gehypten Büchern haben schon viele erlebt. Ich versuche mich generell nicht so oft von Massenhypes mitreißen zu lassen, wenn mir ein Buch auf den ersten Blick nicht gefällt. Aber dennoch passiert es dann und wann, dass man sich dann doch überzeugen lässt das Buch zu lesen und es dann im Nachhinein ein wenig bereut.
    LG
    Natalie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nicole! :)
    Das Cover von "Lügenmädchen" finde ich wirklich hübsch und ansprechend. Ich mag das Blau, das mittig immer heller wird. Und für Psychothriller (wenn sie so richtig psycho sind^^) kann ich mich sowieso meistens ganz schnell begeistern. :D

    Bücher, die mir anfangs nicht wirklich zugesagt haben, habe ich bisher nur 2 gelesen (und das waren welche, die aus einem Genre waren, das ich normalerweise eben nicht ansprechend finde), die mir meine beste Freundin empfohlen hat. Und bei einem davon war ich wirklich froh, es gelesen zu haben, weil ich es total spannend und abenteuerlich mitreißend fand. Das zweite fand ich auch gut, hat aber nicht die volle Sternezahl bekommen. Also, es gibt durchaus Bücher, die mir sehr gefallen könnten, obwohl ich sie so nie lesen würde, wenn sie mir nicht jemand ans Herz legen würde. ;)
    Aber ansonsten bin ich bei Büchern auch ziemlich unbeeinflussbar - ich würde ein Buch nicht lesen, nur weil alle es so wunderbar toll finden. Da würde ich das Gefühl haben, Mitläuferin oder mir eben nicht selbst treu zu sein.

    Alles Liebe ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole