WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Dienstag, 7. Juli 2015

99) Geist Gottes

Titel: Geist Gottes Ein Buch über Heiligkeit, Gottes Kraft und Gegenwart
Autor: Leo Bigger
Seitenanzahl: 160 Seiten
Verlag: fontis -> Link
Preis:14,99 €
ISBN: 978303480440
ET: 03/15

Copyright des Covers sowie der Inhaltsangabe laut Verlag liegt beim Verlag fontis





Inhaltsangabe laut Verlag:

Leo Bigger – Geist Gottes
In diesem Leo Bigger Buch geht es um den Heiligen Geist, dem „von uns so sehr vernachlässigten Kind der Dreieinigkeit!“ Es möchte uns die Persönlichkeit und Charaktereigenschaften des Heiligen Geistes näher bringen und mithelfen, dass er in unserem Alltag wieder ganz praktisch erlebbar wird.
„Geist Gottes“ im Magazinstil ist wie die zwei vorgängigen Leo Bigger Bücher „Löwenherz“ und „Adlerauge“ originell illustriert. Der Schreibstil: leidenschaftlich, humorvoll, süffig, unkompliziert. Entstanden ist dieses Leo Bigger Buch aus einer kraftvollen Predigtserie in der Kirche ICF Zürich, sollen Leo Biggers Texte einen unverkrampften Zugang zu einem theologisch weithin umstrittenen Thema schaffen.

Meine Meinung zum Buch: Geist Gottes

Wie bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden?
Um ehrlich zu sein, durch eine Bekannte, die mich fragte ob ich es gerne rezensieren würde. Und nachdem ich schon immer etwas von Leo Bigger lesen wollte, jedoch aber noch nichts hatte, sagte ich JA! Denn ich finde Leo Bigger als Person sehr interessant und seine Predigten die man so im Internet bei Youtube findet sind einfach klasse. 

Inhalt in meinen Worten:
Leo bringt viele bunte Facetten über den Heiligen Geist und wie er dazu steht in einfachen und klaren Worten, mit vielen Bibelzitaten, sowie Zitaten von besonderen Menschen, mir nahe. Dabei gebraucht er total interessante Gedanken, die einfach sehr zum nachdenken anregen aber auch viele interessante Geschichten, w.z.B. der Brückenbau in Amerika. 

Wie finde ich das Buch?
Total genial! Denn es ist einfach alles auf den Punkt gebracht, dabei aber auf so eine besondere Art und Weise, so das es null langweilig wirkt, sondern lebendig. Auch finde ich es gut, das Leo abwechselnd erzählt, was ihn wie bewegt. Er bringt mich als Leserin mit dem Heiligen Geist so in Berührung das es authentisch und liebevoll wirkt. 
Auch musste ich an der ein oder anderen Stelle total schmunzeln und auch staunen.
Das er die Taube so im Vergleich brachte, fand ich sehr gut gewählt, denn ich hab dadurch noch etwas mehr verstanden als bisher über den Heiligen Geist. Das eine Taube so einen interessanten Körperaufbau sowie auch Dinge haben die kein anderer Vogel hat, ist wirklich total schön gewesen, raus zu finden.

Was dem ganzen noch einen besonderen Touch gibt, ist dass das Buch wie ein Magazin aufgemacht ist, und mit vielen tollen Aspekten gespickt ist, durch Bilder und besondere Schriftarten.

Was hat mir weniger gefallen?
Das ich an der ein oder anderen Stelle mir immer wieder dachte, warum spricht Leo so oft die Männer an, aber nicht die Frauen? Hier hätte ich mir mehr Neutralität gewünscht.

Fazit:
Wer sich mit dem Heiligen Geist beschäftigen möchte und dabei alle Facetten die möglich sind betrachten möchte, ohne das er mit Informationen überladen wird, sollte zu diesem Buch greifen, denn es macht eindeutig neugierig auf den Heiligen Geist und es ist erfrischend wie ein Regenschauer im Frühling.

Bambis: 
Ich kann einfach nur 5 vergeben, ich würde ja gern noch mehr vergeben.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole