WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Freitag, 31. Juli 2015

109) Das Rätsel von Internat Bernstein

Titel: Das Rätsel von Internat Bernstein (es ist das zweite Buch aus der Reihe)
Autorin: Andrea Russo
Seitenanzahl: 234 Seiten
Verlag: Coppenrath Verlag -> Link
ISBN: 978-3-649-61917-8
Preis: 9,95 €
ET: 06/15

Copyright des Covers sowie der Inhaltsangabe liegen beim Verlag Coppenrath, bei dem ich mich auch bedanken möchte, das er mich so unterstützt, vielen Dank :-)




Inhaltsangabe laut Verlag:

Paulina hat sich entschieden: Sie will auf Internat Bernstein bleiben. Aber wie soll sie das Kira sagen, ihrer besten Freundin zu Hause in Bottrop? Paulina bleibt nicht viel Zeit, darüber nachzugrübeln. Denn nachdem sich ihr neuer Kumpel Sam das Kanu des benachbarten Marie-Curie-Gymnasiums "ausgeliehen" hat, schwören die Festland-Schüler Rache. Immer wieder schleichen sie sich rüber auf die Flussinsel und entführen sogar den Internats-Hahn. Doch wie konnte das geschehen? Schließlich kommt Paulina und ihren Freunden ein Verdacht: Gibt es etwa ein geheimes Tunnelsystem, das unter dem Fluss hindurch zum Festland führt? Die Internatsschüler machen sich auf Entdeckungstour. Den Festland-Heinis werden sie es schon zeigen!

Meine Meinung zum Buch: Das Rätsel von Internat Bernstein

Zu aller erst, ihr wisst ja schon, das ich erst immer euch berichte wie ich zum Buch komme.
Also ich durfte ja schon Band 1 lesen, weis gar nicht mehr wie ich da dran gekommen bin, ich glaube über Vorablesen. Und da war ich so auf den zweiten Band neugierig, das ich den Verlag anfragte ob ich das Buch für sie lesen dürfte. Und es hat geklappt :). Da möchte ich noch mal wirklich danke sagen.

Inhalt in meinen Worten:
Dieses mal geht es um die ersten zwei Wochen die Paulina nun dort im Internat sein darf, und es ist direkt nach dem Badeunfall der im ersten Band das Ende bildete, angeknöpft. Auch geht es um wirkliche Freundschaft, auch wenn man sich eben mal nicht sieht, um einen Geheimgang und auch ein bisschen um Jungs.

Wie finde ich denn das Buch?

Cover: 
Ich gehe sonst ja selten auf das Cover ein, doch hier muss ich es tuen :). Es ist nämlich total schön gestaltet. Erst mal mit Paulina und ihrer Freundin Shanti. Dort sind sie dabei, den Geheimgang zu erkunden, den sie lieber nicht erkunden sollten, zumindest kommt im Buch klar heraus warum das so ist. Dann ist das Buch schön am Glitzern. Die Ornamente und die Vögel leuchten leicht in Mind auf Lila Hintergrund. Einfach ein Hingucker.

Skizzen und Zeichnungen:
Auch dieses Buch geht ganz klar wieder mit wunderschönen und Beispielhaften Skizzen daher. Sei es um etwas zu versinnbildlichen oder aber auch einfach als Foto, damit man sich die jeweiligen Schüler/innen gut vorstellen kann.

Kleine Hauptakteure im Buch:
Ein kleiner Täuberich, ein Hahn der ein entführtes Opfer darstellen durfte und natürlich Paulina mit ihren Freunden.

Aber hier finde ich es so schön, das die Autorin auch zwei kleinen aber nicht unwichtigen Charakteren Leben einhauchen durfte.

Geschichte:
Die Geschichte ist schon wie im ersten Buch einfach sehr schön geschrieben, mit ganz viel Humor, und einer Prise Geschichtsunterricht. Dabei ist es aber nur in kleinen kurzen Happen gehalten mit ganz viel Charme.

Spannung:
Diese Geschichte ist natürlich viel spannender als Hanni und Nanni, liegt aber daran, das ich Hanni und Nanni wirklich in und auswendig als Kind gelesen habe.
Auch finde ich es nach wie vor klasse, dass die Kinder hier nicht nur Mädchen sind. Sondern es bunt gemischt ist und somit auch Gefühle entstehen können, sich auch Freundschaften zwischen den Kindern entstehen kann und es einfach echt wirkt.

Humor:
Ich mag den Humor den die Autorin an den Tag legt! Es ist einfach schön, ihre Zeilen zu lesen. Andrea hat einfach einen ganz besonderen liebevollen Humor. Zumindest im Buch.

Fazit:
Ich liebe diese Geschichte und freue mich, wenn ein dritter Band auf den Markt kommen würde!
Hier dürfte es ruhig genauso viele Bücher wie bei Hanni und Nanni oder Dolly geben. Denn auch vom Feeling her, fühle ich mich zurück versetzt in meine Kindheit.

Bambis:
Wie sollte es anders sein? 5 Natürlich.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole