WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Mittwoch, 15. Juli 2015

101) Wiesengrün


Titel: Elfenblüte Wiesengrün
Autorin: Julia K. Knoll
Seitenanzahl: 224 Seiten
Preis: 2,99 €
Verlag: Carlsen Impress -> Link
ISBN: 978-3-646-60115-2
ET: 07/15

Copyright des Bildes sowie der Inhaltsangabe laut Verlag: Impress/Carlsen




Inhaltsangabe laut Verlag:

Frühlingsgefühle im sonnenhellen Wiesengrün: Das alles scheint für Lilly und Alahrian plötzlich lange her zu sein. Denn Lilly ist in großer Gefahr und um sie zu retten, muss Alahrian sein größtes Opfer bringen – ein Seitenwechsel, der nicht ohne Folgen bleibt. Doch Lilly gibt nicht auf. Im Kampf um die Liebe ihres Lebens geht sie bis an ihre Grenzen und am Ende sogar weit drüber hinaus…


Meine Meinung zum Buch: Wiesengrün

Natürlich wollte ich jetzt unbedingt wissen, wie das 5. Buch werden wird. Denn es ist ja auch gleichzeitig der Abschluss der Reihe.
Auch muss ich zugestehen, dass ich sehr neugierig war, wie die Autorin die Geschichte abrundet.

Inhalt in meinen Worten:

In diesem letzten Buch, geht es um alles. Oder um nichts. Wird die Liebe stärker sein als der Tod, der Hass, und all das negative, oder wird die Liebe siegen?

Wie fand ich das letzte Buch aus der Reihe?

Mitten in der Geschichte, dachte ich: Wenn man Buch 1-4 von der Spannung zusammen nimmt, so hat man ganz klar das 5 Buch von der Spannung zu fassen bekommen. Damit meine ich, dieses Buch war wirklich viel spannender als die ersten vier Teile.
Jedoch war mir das Ende zu abrupt, zu schnell, und irgendwie hatte ich dazwischen das Gefühl, irgendetwas fehlt. Ich kann nur nicht genau sagen was.

Spannung:
Wie schon erwähnt, war sie in diesem Buch sehr hoch gehalten, auch überschlugen sich die Ereignisse.

Gewalt?
In diesem Buch findet man ausnahmsweise nicht nur alles schön grün und heiter, sondern es geht ganz klar auf einen Kampf hinaus.

Woran erinnert mich diese Reihe?

Kennt ihr Narnia von C.S. Lewis, ich war irgendwie jetzt am Ende sehr stark daran in Gedanken. Ich meine damit nicht, dass das Buch gleich wie Narnia ist, dafür ist das Buch ja wirklich etwas völlig anderes, aber von manchen Punkten im Buch war ich an die Narnia Geschichte erinnert worden.

Warum fand ich diese Reihe gut?

Ich fand es interessant wie die Autorin ihre Geschichte aufmachte, erst sanft und nach und nach kam alles an das Licht, letztlich ging es um Licht und um Freundschaft, um Halt und Loslassen, um Vertrauen und um Kampf.

Fazit:

Ein würdiger Abschluss von der Reihe, wenn auch an der ein oder anderen Stelle für mich etwas fehlte, oder auch einfach zu viel Spannung vorhanden war. Dennoch fand ich es bereichernd diese Geschichte zu lesen.

Bambis:

4 für eine vollendete schöne mehrteilige Reihe.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole