Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Dienstag, 15. Januar 2019

08/19) Hab Mut, mein Herz

Titel: Hab Mut, mein Herz 52 Auszeiten mit Gott
Hrsg.: Anja Lerz
Seitenanzahl: 112 Seiten
ISBN: 978-3961400676
Verlag: Brendow Verlag -> Link
Preis: 16,00 €
Art: Andachtsbuch
ET: 24.10.2018

Copyright des Covers: Brendow Verlag!!!

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::




Meine Meinung zum christlichen Andachtsbuch:
Hab Mut, mein Herz!
52 Auszeiten mit Gott

Aufmerksamkeit:
Mir sprang dieses Buch in die Augen, weil ich es schön gestaltet empfinde und einladend wirkt, um mich damit zu beschäftigen was Gott mir in einem Jahr anhand von 52 Andachten mitteilen möchte.
Deswegen freute ich mich auch, das es bei mir angekommen ist und ich deswegen auch mich damit beschäftigen konnte, und natürlich hab ich das Buch nicht einem Rutsch lesen können, denn sonst hätte ich zu viel wertvolles verpasst, deswegen teilte ich das Buch in 10 Häppchen auf und heute kann ich es euch vorstellen.

Inhalt in meinen Worten:
Atempausen sind etwas sehr wertvolles und wichtiges, doch wie oft kann man sich keine Pause gönnen, weil das Leben zu stressig ist, und manche Momente eher erst einmal das Gefühl reagiert, bevor ich besonnen reagieren kann, doch wie gut, das ich anhand des Buches mich jeden Tag oder besser noch einmal pro Woche auftanken darf, indem ich anhand von Bibelstellen, und einem Text dazu mich auf Gott einstellen darf. Jedem ist selbst überlassen wie er mit diesem Buch vorangehen möchte, doch ich empfehle das Buch wirklich zu genießen, auch und gerade wenn Themen dabei sind, die einem vielleicht gerade nicht sofort anlachen. Begegne Gott mit Herz.

Wie ich das Gelesene empfand:
Zu erst einmal finde ich es toll, das 18 verschiedene Frauen an diesem Buch schrieben und wirklich jede für sich ihr Thema beleuchtet und mich mitnimmt und gewisse Fragen auch noch helfen, mich näher mit der Bibelstelle zu beschäftigen. Manchmal anhand des Kirchenjahres, aber auch anhand verschiedener Punkte die die Autorinnen auf dem Herzen haben.
Mich berührte am meisten die Andacht, wo eine Autorin in Nürnberg in einer Kirche eine Bibelstelle entdeckte, nämlich das sie ein Brief ist, der von Leuten gelesen wird.
Aber auch die anderen Themen im Buch fand ich zum Teil sehr passend.

Schreibstil:
Die Andacht  ist immer mit einer Bibelstelle aufgebaut, wo ich zu erst einmal diese Bibelstelle nachlesen darf (hier hätte ich mir gewünscht das sie abgedruckt gewesen wäre, denn wenn ich unterwegs bin, hab ich nicht unbedingt eine Bibel dabei), dann kommt der Text, der teilweise mit Fragen gespickt ist, dann aber auch mit Gedanken und Anekdoten jeder einzelnen Frau die gerade die Andacht halten darf.
Am Ende gibt es noch einen Satz oder Vers aus der Bibel, den ich auswendig lernen darf und mich somit durch eine Woche hangeln darf, oder durch den nächsten Tag, so das ich wirklich gestärkt bin.

Die Frauen:
Es sind verschiedene Frauen, die meisten Mütter oder sogar schon Omas, es gibt Lehrerinnen, eine Nonne und viele andere tolle Frauen, alle haben sie gemein, das sie mit Gott unterwegs sind. Spannend finde ich, das es auch einige Bloggerinnen gibt, die hier mitmachen und dabei lerne ich direkt noch neue Blogs kennen, das ermutigte mich direkt.

Empfehlung:
Das Buch ist von Frauen gestaltet, aber auch Männer können Themen für sich finden, die ihnen helfen ihre Frauen etwas besser zu verstehen. Zugleich ist es ein Buch das Teenager lesen können und schon Frauen in sehr gehobeneren Alter. Somit ist es ein Buch für jede Frau die es so gibt.
Einziger Kritikpunkt, das zu sehr auf Familie geschaut wird, zu wenig auf Singles.

Bewertung: 
Ich möchte dem Andachtsbuch gerne vier Sterne geben. Die Seiten sind toll gestaltet, jedoch brachten mich hin und wieder die Linien leicht durcheinander, manches mal fand ich den Text für mich als Single nicht so geeignet, andere Texte dagegen haben mich richtig inspiriert und mich da abgeholt wo ich gerade stehe. Somit ist es ein Buch das ich wohl öfters zur Hand nehmen werde und mich herausfordern lassen möchte.

________________________________________
Diese Rezension wird geteilt:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ 
*Und hier der Blogbeitrag


In voraussichtlich 48 Stunden spätestens jedoch am 19.01.2019
*Amazon
*Lovelybooks unter Seelensplitter
*Weltbild
*Thalia 
*Was liest du


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole