Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Mittwoch, 2. Januar 2019

02/19) Richard Das Burgkellergeheimnis

Titel: Richard Das Burgkellergeheimnis
Autorin: Anneli Klipphahn
Seitenanzahl: 328 Seiten
ISBN: 978-3-942258-17-3
Verlag: Boas Verlag -> Link
Preis: 9,95  €
Alter: ab 10 Jahren
ET: 09.03.2016

Copyright des Covers: Boas Verlag!!!


::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::




Meine Meinung zum christlichen Kinderbuch:
Richard 
Das BurgKellerGeheimnis 

Aufmerksamkeit:
Nach und nach hab ich euch ja schon das ein oder andere Buch aus dem Boas Verlag vorgestellt, gerade die Hochwald-Saga Bücher und jetzt vor kurzem auch das Hörbuch zu einem Kinderbuch, nämlich Paolo. Richard ist der zweite Teil der Reihe und ich habe auf der Buchmesse in Frankfurt mit dem Verlag abgemacht das dies die nächsten Bücher sind, die ich gerne aus dem Verlag lesen möchte.
Nach Richard kommt Luca das ich jetzt erst einmal noch lesen darf.

Inhalt in meinen Worten:
Die Freunde von Paolo sowie Paolo dürfen auf einen Schulausflug, dort gibt es ein Geheimnis in einer Burg zu entdecken. Irgendwie merken die Kinder das etwas nicht mit rechten Dingen zugeht und umso mehr sie das Geheimnis erforschen möchten, umso mehr geraten sie in Gefahr, werden auch ziemlich unsanft behandelt, doch warum das so ist, erfährt man in dieser Geschichte. Die Hauptrolle hat der Hund in der Geschichte.
Doch was sie sonst noch so erfahren, und warum manchmal ein Gebet nicht weh tut, das erfahrt ihr in der Geschichte von Richard.

Wie ich das Gelesene empfinde:
Dieses Buch ist ein besonderes Buch, natürlich kenne ich schon aus meiner Kindheit Bücher, wo man am Ende des Kapitels Aufgaben gestellt bekommt und dadurch erfährt wie die Geschichte weitergeht, doch diese Bücher verlor ich irgendwann aus den Augen, und meist waren es Geschichten die dann zwei oder drei verschiedene Handlungen in sich haben, und da hatte ich als Kind nicht so die Geduld dafür, anders ist es bei Richard. Hier gibt es besondere Rätsel, die wirklich immer mehr das Geheimnis das die Kinder in der Burg entdecken durften aufdecken und auch ich bin gefordert, denn ich muss mich entscheiden in welche Richtung ich gehe und einmal ging ich den falschen Weg und musste dann wieder an dem Punkt anfangen, wo ich eigentlich schon fertig war, das machte das Buch auch wirklich spannend, denn ich konnte nicht schon vorher erahnen wie es weitergehen wird, nur das ich eben gerne am Ende ankommen möchte.

Geschichte:
Die Burg die in dieser Geschichte eine Rolle spielt gibt es wirklich. Doch nicht die Randgeschichte die darum gesponnen wurde. Das wiederum ist ein bisschen der Fantasie der Autorin geschuldet, doch wer weiß was es da nicht doch noch zu entdecken gilt. Burgen und Schlösser sind immer geheimnisvoll, und das müssen die 6 Freunde und der Hund Karlson feststellen, vor allem als Karlson einem Gespenst begegnet und dadurch in einen Keller gerät, wo er etwas widert und schnell den Kindern Bescheid gibt.
Ganz wie in Fünf Freunde wo es ja auch den Hund Timmi gibt, verhält es sich hier in dieser Geschichte. Somit ist die Idee nicht grundlegend neu, aber dennoch für Kinder spannend und rasant. Gerade die Rätsel in der Geschichte mit Schlüsselworten und mathematischen Aufgaben (keine Angst hinten auf den letzten Seiten gibt es die Lösungen) sowie kleinen Knobelaufgaben hangelt man sich vom Anfang der Geschichte bis zu ihrem Ende hindurch und die Zeit vergisst man dadurch auch ziemlich.
Somit sind die Kinder am Ende klüger und man selbst staunt, wie das alles so zusammenhing.

Der christliche Glaube:
Viele Bibelstellen begegnen mir in diesem Buch, die aber so passend zur Geschichte ausgewählt wurden, das es nicht plump wirkt sondern wirklich passend und so prägt sich die ein oder andere Stelle aus der Bibel fester in das Kinderherz ein, das finde ich toll. Auch eine etwas längere Geschichte kommt zum Zug und so erfahre ich etwas von einem König aus dem alten Testament und wie er das Problem gelöst hatte, passend zur Burggeschichte der Kinder.

Spannung:
Das Buch ist allein schon deswegen spannend, weil es Rätsel und Aufgaben, und diverse Hinweise zu finden gilt, damit man erfährt bei welchem Kapitel man weiter lesen darf. Finde ich gelungen, finde ich so nämlich selten in Büchern.
Aber auch die Geschichte ist spannend gestaltet, wenn auch manchmal zu leicht schon klar wie es sich weiter entwickeln wird. Für Kinder ist es aber in meinen Augen der richtige Spannungsbogen, so das sie einerseits noch schlafen können, andererseits aber auch mittendrin sind, einmal durch das Herausfinden der nächsten Kapitel und dann noch weil die Geschichte gerade eine kleine Abenteuergeschichte ist, nicht nur für Jungs.

Empfehlung:
Ich finde es eine tolle Idee ein Kinderbuch mit Rätsel auszustatten und das man eben nicht von Kapitel 1 bis Ende durchliest sondern einmal bei Kapitel eins dann bei Kapitel fünf und dann zwei oder sogar zweiundzwanzig weiter liest. Spannend und Abwechslungsreich.
Ich würde das Buch ab 8 Jahren empfehlen. Wenn die Kinder schon geübt sind gut zu lesen, oder mit den Eltern zusammen das Buch zu entdecken.

Bewertung:
Ich gebe Richard vier Sterne. Ein bisschen fand ich es nämlich beschwerlich den richtigen Lesefluss zu finden, weil die Rätsel und Aufgaben manchmal mehr abverlangten als es die Geschichte selbst getan hat. Gut empfinde ich, das Kinder das Buch noch einmal anders entdecken dürfen als stur geradeaus zu lesen. Finde ich wie gesagt sehr gelungen.

_____________________________________
Diese Rezension wird geteilt:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ 
*Und hier der Blogbeitrag


In voraussichtlich 48 Stunden spätestens jedoch am 05.01.2019
*Amazon
*Lovelybooks unter Seelensplitter
*Weltbild
*Thalia 
*Was liest du




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole