WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Samstag, 11. November 2017

167/2017) Besuch im Stall

Titel: Besuch im Stall
Autoren: Juliet David 
Illustrationen: Jo Parry
Übersetzung: Kathrin Arlt
Seitenanzahl: 32 Seiten
ISBN: 978-3-86827-692-3
Verlag: Francke Verlag -> Link
Preis: 9,95 €
Alter: Ab drei Jahren
ET: 01.08.2017

Copyright des Covers: Francke Verlag!!!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Meine Meinung zum Kinderbuch:
Besuch im Stall

Aufmerksamkeit:
Ich bin ein Fan von Kinderbüchern zur Weihnachtszeit, ok, auch zwischen drin, aber dieses Kinderbuch sah mit dem Fuchs als Titelbild so wahnsinnig süß aus, das ich es geordert habe, damit ich erfahre was es mit Maus, Fuchs und Schmetterling im Buch auf sich haben wird.
Daher danke ich dem Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplar!

Inhalt in meinen Worten:
Eigentlich will Kuh Miriam schlafen, und in Ruhe in ihrem Heuhaufen liegen, aber dauernd kommt eine Störung, die größte und wichtigste Ruhestörung in ihrem Leben wird von Maria und Josef ausgelöst, eine Familie die über Nacht Nachwuchs erhalten hat, und auf einmal ist Leben im Stall, denn es kommen Hirten und wollen das Kind sehen, denn ein Engel hat ihnen aus dem Himmel mitgeteilt, das heute der Erlöser geboren worden ist.
Tja, was die Kuh so alles in einer Nacht erlebt hat, das berichtet sie in ihrem kurzen aber doch spannenden Kinderbuch.

Wie ich das gelesene empfand:
Kuh Miriam tut mir ja irgendwie leid, dauernd kam irgendeine Störung, sei es ihre Freunde die Maus, die Eule, ein Fuchs und andere liebevolle Freunde, nein da kommen mitten in der Nacht auch noch Menschen in den Stall.
Dabei will Kuh Miriam doch nur ihre Ruhe, sie möchte schlafen, denn sie ist müde. Als aber dann die größte Überraschung ankommt, ein kleines Baby das irgendwie wirklich etwas ganz besonderes ist, sind ihre Augen erst einmal groß und ihr Herz springt ihr in der Brust umher. Richtig stolz ist die Kuh, denn in ihrem Stall wurde der Heiland der Menschheit geboren, wer wäre da wohl nicht auch total baff, wenn in seinem zu Hause so etwas kostbares passiert.

Geschichte und Illustrationen:
Ich finde die Geschichte gibt wunderbar wieder, was das Weihnachtswunder ist, und warum wir Weihnachten feiern. Dabei sind die Illustrationen sehr herzlich und lieblich. Sehr bunt ist das Buch gehalten und doch harmonisieren die Farben sehr angenehm zu einander. Gerade die kleinsten können die Geschichte allein anhand der Bilder wunderbar verstehen, selbst wenn gerade keiner Zeit hat, eine Geschichte vor zu lesen, so können die Kinder sich mit dem Buch gut beschäftigen.
Die Tiere haben besondere Eigenschaften in ihre Gesichterchen gezaubert bekommen und wirken damit leicht menschlich. Einfach sehr schön und wunderbar gestaltet.

Wem ich dieses Kinderbuch empfehlen möchte:
Eltern, die mit ihren Kindern gerade die Weihnachtszeit besonders gestalten möchten, werden mit diesem Kinderbuch ihre Freude haben, aber auch Religionspädagogen könnten mit diesem Buch in der Grundschule wunderbar ihre Stunde gestalten. Einerseits wegen den Bildern im Buch, andererseits weil die Geschichte wirklich wunderbar zu Weihnachten genutzt werden kann.

Bewertung:
Für mich war dieses kleine Kinderbuch eine geniale Art abzuschalten und mich von wunderschönen Bildern überraschen zu lassen und dabei eine schöne Geschichte, die ich doch schon gut kenne, neu zu entdecken. Denn Weihnachten aus den Augen einer Kuh zu betrachten war doch etwas völlig neues und schönes.
Ich möchte deswegen dem Kinderbuch fünf Sterne vergeben.

______________________________
Diese Rezension erscheint auch noch:

Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ durch Teilung
*Und hier der Blogbeitrag


In ca. 48 Stunden spätestens jedoch am 12.11.2017
*Amazon
*Thalia unter Nicole
*Lovelybooks unter Seelensplitter 
*Weltbild
*Was liest du unter Seelensplitterchen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole