WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Mittwoch, 26. August 2015

Wanderer Hüter der Zeit




Titel: Wanderer Hüter der Zeit
Autorin: Amelie Murmann
Seitenanzahl: 387 Seiten
Verlag: Carlsen / Impress -> Link
ISBN: 978-3-646-60138-1
Preis: 3,99 €
ET: 08/15
Copyright des Covers liegt beim Verlag!

Meine Meinung zum Buch: Wanderer Hüter der Zeit

Nachdem ich das Cover gesehen habe, und wie wunderschön es gestaltet ist, und ich dachte das es an einem bestimmten Ebook anknüpft (leider dachte ich da nicht an Wanderer) war ich sofort Feuer und Flamme und wollte es lesen.

Inhalt in meinen Worten:
Emilia und Max! Um diese beiden geht es, müssen die Götter beruhigen und einen Krieg verhindern. Das sie dabei aber eigentlich gerade selbst sehr im Zwist liegen, war so nicht geplant. Doch wird es ihnen gelingen, sich selbst insoweit zu beruhigen, dass beide die Götter beruhigen und die Welt retten können?

Geschichte:
Hier kommt der Punkt, warum ich es leider nicht zu Ende gelesen habe. Ich kam einfach nicht in die Geschichte hinein. Die ersten 50 Seiten (vom Tolino) waren sehr flüssig und sehr schön zu lesen, vor allem, weil auch viele tolle Sätze dabei waren, die mich zum schmunzeln brachten. Jedoch dann wurde es für mich immer wirrer, ich konnte der Geschichte nicht folgen. Ich weiß nicht woran es gelegen hat. Vielleicht durch zwischenblenden, die mir im Nachhinein erst aufgefallen sind? Vielleicht weil ich ein anderes Ebook erwartet habe? Vielleicht weil ich gerade nicht für das Buch geeignet bin? Ich weiß nicht.

Charaktere:
Sind auf jeden Fall reifer als im ersten Teil. Sie sind Erwachsener. Jedoch auch starrköpfiger. Die Schule ist interessant gestaltet mit interessanten Unterrichtsfächern, dadurch sind die Lehrer die ich in dem kurzen Stück gelesen habe, sehr genial gestaltet.

Fazit:
Ein Buch das für mich eckig war, aber woran es liegt? Ich kann es nicht sagen.

Es ist nicht einfach, einem Buch, das ich abgebrochen habe, Sterne zu geben. Jedoch verdient jedes Buch Punkte:
Ich vergebe trotz Abbruch dem Buch 3 Sterne.

1) Die Autorin hat dennoch ihren besondere Art zu schreiben, dabei ist sie Humorvoll, setzt im richtigen Moment interessante Fakten.
2) Das Buch kann nichts dafür, dass ich es abbrechen musste.
3) Ich glaube das Amelie sich sehr wohl was dachte, für die Welt die sie schuf, für die Handlungen die ihr gekommen sind und für die Charaktere.

Bambis:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole