WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Freitag, 28. August 2015

123) Leuchtturm der Abenteuer Kampf um Himmelblau

Titel: Leuchtturm der Abenteuer (6.Buch aus der Reihe) Kampf um Himmelblau
Autor: Karim Pieritz
Seitenanzal: 200 Seiten
Verlag: Selfpuplisher -> Link
Preis: 9,95 €
ISBN: 9783944626062
ET: 06/15
Copyright des Covers liegt bei Karim Pieritz!




Ihr mögt meine Meinung zum Buch lesen? 
Dann müsst ihr einfach nur auf weiter Informationen klicken.
Meine Meinung zum Buch: Kampf um Himmelsblau

Nachdem es das Abschluss Buch zur Reihe von Karim Pieritz ist, musste ich einfach wissen, wie Karim diese Reihe beendet, und fragte ihn an, zum Glück sagte er ja.
Seine anderen Bücher sind:
  1. Die Reise nach Himmelblau = 5 Sterne
  2. Flucht durch Bärenstadt = 4 Sterne
  3. Gefahr in Immergrün = 3 Sterne
  4. Hüter des Kristalls = 4 Sterne
  5. Der Stein der Riesen = 4 Sterne
  6. Kampf um Himmelblau = 4 Sterne
Inhalt in meinen Worten:
Dieses mal müssen die Kinder Himmelblau retten, doch wird es ihnen gelingen. Dabei treffen sie auf alte Freunde aber auch auf alte Feinde, es spitzt sich bis zum Ende ziemlich hoch und dabei müssen die Kinder eines lernen: Macht und Liebe passen nicht immer zu einander.

Charaktere:
Karim hat in diesem Buch mit allen Charakteren die mir in irgendeinem Buch von ihm begegnet sind, hier in dieses Buch zum Abschluss gebracht, doch hier hat er leider etwas zu viel des guten gebracht. Und ich kann mir vorstellen, das Kinder leicht durcheinander geraten bei so vielen Charakteren.

2/5 Punkten

Geschichte
Hier passiert eine ganze Menge, so das ich als Erwachsene hin und wieder in das schleudern kam und mich frage: werden Kinder das wirklich gut verstehen? Jedoch merkt man das Karim ein Ende das allen gerecht wird, schaffen wollte. Und somit hat er viele Erlebnisse in diesem Buch zusammen getragen. Gut daran fand ich: Dass er wirklich allen Charakteren in der ein oder anderen Art ihren Abschied schenkte. Nichts offen blieb und er dabei an die Fantasie appelliert. So das man sich einfach noch selbst ein paar Dinge dazu erfinden darf, oder aber direkt in die Welt wieder auftaucht und mit einem Schmunzeln an das Buch zurück denkt.

4/5 Punkten

Besonderheit:
Harry Potter und auch diverse andere tolle Helden aus anderen Büchern durften eine klitzekleine Gastrolle im Buch von Karim einnehmen.
Das Quiz am Ende des Buches ist wie schon in den Vorbänden einfach genial, denn damit können die kleinen noch mal leichter das Buch verarbeiten und bearbeiten. Pädagogisch sehr wertvoll.

5/5 Punkten

Zeichnungen:
Dieses mal waren die Geschichten eindeutig mehr Illustriert als die letzten male. Auch waren sie Detailgetreuer und irgendwie reifer. Es machte richtig Spaß sich mit den Bilder voranzuarbeiten. 

5/5

Fazit:
Leider hat mich das Buch nicht komplett in seinen Bann gerissen, denn dazu ist mir das alles etwas zu viel gewesen. Einerseits die Charaktere die etwas viel auf einen Schlag waren, und auch die wirre und dichte von den Ereignissen waren mir etwas zu viel. 
Dafür präsentiert er mir aber eine schöne Abschiedsgeschichte von den Charakteren.

Bambis:
Ich gebe für den Abschluss der wirklich interessant gestaltet war, 4.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole