Dienstag, 30. Juni 2015

Gemeinsam lesen 06

Bei Schlunzenbücher sind jetzt die Fragen für Gemeinsam Lesen zu finden. -> Link




1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich bin leider immer noch bei Harry Potter, eigentlich wäre ich mittlerweile schon sehr gerne fertig. Aber am Wochenende habe ich nur noch Once Upon A Time geschaut, weil ich die ersten beiden Staffeln zum Geburtstag bekam. :)
Also ich lese: Harry Potter und der Feuerkelch bin auf Seite 484/767

Ich lasse heute Haushalt sein, und werde einfach nur lesen ;) Bei der Hitze mag ich eh kaum was anderes machen.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
,,Hmh ... wer könnte das sein?"

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Was ich in den Filmen vermisse ist Hermine´s B ElFE R. Sie hat ja sein ein Herz für Dobby und für die anderen. Ich mag Dobby jedoch auch recht gerne. Auch und vor allem fand ich es interessant, welche Feinheiten anders sind als im Film. Eigentlich hat laut Film Hermine dem Harry ausrichten sollen, das Ron sagte.... doch das steht nicht so im Buch, sondern: das eben gleich Hagrid zu Harry ging, fand ich interessant, oder wie auch schon erwähnt, das Dinge komplett weg gelassen worden sind. Das mit dem Frettchen find ich im Film sowie im Buch einfach zu köstlich. Vor allem als Hermine sich gegen Malfoy wehrte indem sie sagte, ach Harry guck mal da ist Mad Eye, war er aber nicht ;) Ich mag in dem Buch bisher Twinkel total gerne, so wie Dobby, Hermine weil sie hier noch mal feiner bearbeitet wurde, und Harry´s Paten. 
Und ich hoffe sehr, das ich die restlichen 300 Seiten heute noch gelesen bekomme.
4. Was macht für euch eine gute Rezension aus? Was darf in keiner Rezi fehlen und was sollte auf keinen Fall rein? (Frage von Claudi's Gedankenwelt)
In eine gute Rezension gehört: 
1) Deine eigene Meinung.
2) Was findest du gut am Buch, was weniger?
3) Es sollte authentisch sein, nicht verbiegen, nur weil man dem Verlag gefallen möchte. EHRLICHE Rezensionen sind einfach schöner.
4) Es sollte aber auch eine kurze Inhaltszusammenfassung kommen, und wie ist man auf das Buch aufmerksam geworden? Also zumindest ich finde das immer interessant.

Aber vor allem sollte dem Schreiberling die Freude und auch die Lust nicht vergehen sondern er/sie soll es sich so einrichten, dass er/sie immer Freude am blogen hat. Denn wenn blogen keine Freude mehr macht, tut es einem ja nicht gut. 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wie ist das bei euch? 
Was gehört für euch in eine Rezension so das ihr sie gerne lest?

Und noch etwas in eigener Sache :o)
Ich starte ab morgen eine Würfelchallenge. Vielleicht habt ihr ja Lust mit zu machen?
Den Post für Juli findet ihr hier -> Juli 2015
Die Anmeldung findet ihr hier ->  Anmeldung ich würde mich sehr freuen wenn noch einige mitmachen.

Kommentare:

  1. Hachja, Harry. :) Stimmt, das Gebelfer fehlt wirklich im Film, beim Lesen musste ich dabei immer herzlich Lachen. :D

    Viel Spaß noch mit dem Buch!

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    Harry Potter ist einfach unglaublich. Ich liebe Dobby und auch Hermine's Eifer im Einsatz für die Elfen. Da stimme ich dir voll und ganz zu, dass man das im Film hätte mitreinnehmen sollen.
    Ich bin gerade das erste Mal auf deinem Blog und er gefällt mir so gut, dass ich gleich als Leserin da bleibe und mich mal noch ein wenig umschaue ;)

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Harry Potter geht immer. Das Buch ist auch mit eins der Besten. Wobei mein Favorit ja der dritte Teil ist.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Goldkindchen,
    vielen Dank für deinen Besuch, bin gleich mal bei dir vorbei gekommen und gleich als Follower geblieben.
    Du hast Recht, die ehrlich Meinung des Lesers ist doch das, womit der Verlag oder auch der Autor/die Autorin am meinsten anfangen können. Warum ein schlechtes Buch schön reden?? Das hilft niemandem. Ehrlich muss man sein.

    Freue mich, dich nächste Woche wieder zu sehen... :-)

    LG
    Der Lesefuchs

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    tolle Lektüre hast du da. ♥
    Ich liebe ja Sirius Black ♥
    Noch ganz viel Spaß beim Lesen!!!

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Nicole =)

    Ich liebe ja wirklich die Harry Potter Reihe! Aber wenn ich Abstufungen machen müsste, dann würde ich sagen, dass mir der Feuerkelch am wenigsten gefallen hat. Richtig erklären kann ich es nicht, es ist einfach so ein Gefühl =) Trotzdem ein 5 Sterne Buch. Das ist halt Meckern auf hohem Niveau ^^.

    Ich finde es sehr interessant zu lesen, was die einzelnen Blogger an Rezis schätzen. Da kann man seine eigenen noch ein bisschen verbessern =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Stimmt, eine Rezension sollte vor allem authentisch und ehrlich sein. Und nicht immer nur gut, um dem Autor oder dem Verlag zu gefallen. Wobei meine Erfahrung ist, dass Verlage das nicht schlimm finden, eine negative Rezension - solange sie nur gut begründet ist.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    ich stimme Dir in allen vier Punkten über die Rezensionen zu und denke, bei den meisten Bloggern sind die Rezensionen sehr ehrlich. Wie jemand auf ein Buch aufmerksam geworden ist, finde ich auch immer wieder interessant und eine Begründung, warum ein Buch gefiel oder auch nicht muss sein :)

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  9. Huhu :D
    Viel Spaß mit Harry Potter.
    Ich finde Dobby ja toll (und mag, dass er jetzt auf Cover ist)

    Liebe Grüße
    Anni-chan

    AntwortenLöschen
  10. Huhu :)

    Harry Potter habe ich nur den ersten Band gelesen - danach konnte ich mich nicht mehr motivieren und habe die Hörbücher gehört :)

    Ich habe auch bei Gemeinsam Lesen mitgemacht: Gemeinsam lesen - kekz.eu

    LG

    Kekz

    AntwortenLöschen
  11. Hallöchen,
    wie ich Harry Potter einfach liebe! Ich wünsche dir viel Spaß :)

    Ich finde auch, dass man sich von keinem Verlag "kaufen" lassen sollte. Jede Rezension bringt dem Verlag etwas, egal ob positiv oder negativ und deswegen sollte man da einfach ehrlich sein!
    Wie man auf das Buch aufmerksam geworden ist, ist wirklich interessant. Vielleicht baue ich das beim nächsten Mal mit ein:)

    Liebe Grüße, Lisa

    AntwortenLöschen
  12. Huhu!

    Die meisten Verlage gehen ja auch sehr gut und fair mit kritischen Rezensionen um, es gibt also eigentlich gar keinen Grund, sich groß zu verbiegen! Da würde ich mir auch unehrlich bei vorkommen. Wenn ich eine Rezension "entschärfe", dann deswegen, weil ich beim zweiten Nachdenken festgestellt habe, dass etwas eigentlich gar kein Fehler des Buches ist, sondern nur mein persönlicher Geschmack, und das können andere Leser ja ganz anders sehen.

    Inwischen habe ich ein Schema, dem ich in meinen Rezensionen folge: ich gehe immer auf Originalität, Spannungsaufbau, Charakterentwicklung, Schreibstil, und je nach Genre auch Humor, Romantik und Erotik ein. Plus alles, was mir zu dem Buch auf den Nägeln brennt! :-)

    Spoiler gehen natürlich gar nicht, und beleidigend oder höhnisch herablassend darf die Kritik in meinen Augen auch nicht werden.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Goldkindchen,

    ohja was habe ich Harry geliebt! Ich habe die Bücher allerdings schon gelesen, als es noch gar keine Filme gab. Ich nehme mir jetzt schon seit einiger Zeit vor, die Bücher wieder zu lesen, aber irgendwie komme ich nicht so recht dazu.

    Du hast natürlich recht, bei dem Wetter ist es total wichtig sehr viel zu trinken. Da ich die Woche Spätdienste habe, werde ich mir deine kleine Bitte besonders zu Herzen nehmen. Ich vergesse das Trinken auf der Arbeit nämlich viel zu oft.

    LG Zeilenleben

    AntwortenLöschen
  14. Huhuu,

    ich finde ehrliche und authentische Rezis auch wichtig. Man spürt häufig schon an der Rezi, ob sich jemand mit dem Buch auseinander gesetzt hat oder nur eine "positive" Grundmeinung wiedergibt, nur um den Autor oder den Verlag nicht zu verstimmen.

    LG
    Natalie
    http://bookish-heart-dreams.blogspot.de/2015/06/gemeinsam-lesen-119.html

    AntwortenLöschen
  15. Hey Nicole :)

    oh das ist aber eine schicke Ausgabe von Harry :) Hast du wirklich diese Ausgabe?
    Auf Ehrlichkeit stehe ich ja auch total. Lustig finde ich ja immer, wenn ich das Buch eher schlecht fand und dann lese, wenn es einer wirklich gut fand und das was ich kritisiere total gut fand. Wo ich dann nur immer denke, haben wir echt das gleiche Buch gelesen ;D Aber so ist das eben mit dem Geschmack :)

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
  16. Hallöchen,

    awww Harry Potter! Ich bin die Reihe ja am re-readen...müsste da auch mal weiter machen. Und das du Once Upon A Time durchsuchtest kann ich sehr gut verstehen. Eine wirklich tolle Serie.

    lg Chrissi

    AntwortenLöschen
  17. Hey~
    Oh ja, Belfer hat mir auch irgendwie gefehlt, wobei ich auch gut verstehe, warum das nicht im Film drin ist. Dobby hat mir definitiv gefehlt, besonders mit Hinblick auf den siebten Film.
    Was Rezensionen angeht ist mir auch die ehrliche, eigene Meinung am wichtigsten. Auf Inhalt kann ich zur Not verzichten xD

    Aly <3
    Gemeinsam lesen #46.

    AntwortenLöschen
  18. Huhu :)
    Harry Potter habe ich auch geliebt. Ich habe alle Bücher mehrmals auf englisch gelesen, aber noch nie auf deutsch. Sollte ich vielleicht mal nachholen. :)

    Was Rezensionen angeht habe ich da eine ähnliche Meinung wie du. Wie man auf das Buch aufmerksam gewordn ist, finde ich auch ganz interessant. Vielleicht baue ich das in meine Rezis mal häufiger ein. :)

    Liebe Grüße
    Miriam

    AntwortenLöschen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole