WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Mittwoch, 24. Juni 2015

92) Phoenicrus Akademie der Gebrannten

Titel: Phoenicrus Akademie der Gebrannten
Autorin: Mirjam H. Hüberli
Seitenanzahl: 301 Seiten
ISBN: 978-3-646-60139-8
Verlag: Impress -> Link
Preis: 3,99 €
ET: 06/15

Copyright des Covers sowie die Inhaltsangabe laut Verlag: Liegt beim Verlag!!!





Inhaltsangabe laut Verlag:

**Perfekt für düster-romantische Herzflimmermomente**

Es ist nun schon über ein Jahr her, dass der geheimnisvolle Junge mit der tief in die Stirn gezogenen Kapuze sie abgeholt und in die Akademie gebracht hat. Ohne Erinnerung an ihre Vergangenheit widmet sich Yosephine seitdem ihrer Ausbildung zur vollwertigen Phoenicrus. Und kommt Milo Voxx, dem Jungen unter der Kapuze, um einiges näher. Aber die Lage ist ernst, das Schicksal der Phoenicrus soll schon bald in Yosephines Hand liegen und sie hat noch viel zu lernen. Dabei könnte alles so viel leichter sein, wenn sie doch nur wüsste, wie das alles mit ihrer Vergangenheit zusammenhängt und was Milo vor ihr verbirgt…

//Textauszug:
»Du weißt von der Gefahr?«, raunt er und seine tiefe Stimme überzieht sie mit Gänsehaut. Dann nickt sie und sieht ihm direkt in die Augen. Sie sind schwarz wie die Nacht. Unendlich tief. Unendlich verführerisch.
»Du offenbar auch«, flüstert sie heiser.//

Dies ist der zweite Band der Phoenicrus-Trilogie. Der dritte Band erscheint am 3. September 2015.

Meine Meinung zum Buch: Akademie der Gebrannten

Zu erst einmal dachte ich das es mit der Protagonisten aus Band 1 weiter geht. Was leider nicht der Fall war, sondern ich hatte mit der Schwester zu tun.
Somit durfte ich davon lesen, was mit Yosephin geschah, in der Zeit, wo ihre Schwester sich auf die Suche nach ihr machte.

Inhalt in meinen Worten:
Yosephine kommt immer näher ihren Erinnerungen und dabei muss sie sich gegen manche Gefahr behaupten. Sei es die Klassenkameradin, die Yosephine auf den Kicker hat, einem wildgewordenen Feuerteufel, aber auch ihre Gefühle muss sie erkennen und akzeptieren.

Wie fand ich die Story?
Ich kam anfangs nicht gut in die Geschichte hinein, weil ich einfach "andere" Vorstellungen hatte, wie es denn hätte weiter gehen sollen. Ich wollte ja von der ersten Protagonistin lesen und nicht von ihrer Schwester. Doch jetzt im Nachgang, finde ich es richtig interessant, wie Mirjam die Fäden langsam zusammen zieht.
Das Ende wiederum kann ich nur ertragen, weil ich die Leseprobe von Band 3 gelesen habe, sonst hätte ich damit nicht gut umgehen können.
Auch das mir die Akademie nun näher erläutert wird, finde ich sehr praktisch.

Was hat mir nicht an der Story gefallen?
Wie gesagt ich kam anfangs nicht gut in die Geschichte hinein, und als ich dann drin war, hatte ich das Gefühl das sich das Buch bis in etwa zur Mitte etwas zog. Eher dahinplätscherte. Erst danach wurde es richtig spannend und ich hatte die Hälfte an einem Tag durch.

Spannungsbogen:
Hatte sich für mich erst nach der Hälfte des Buches ergeben, so das ich wirklich wissen wollte, wie es denn nun weiter geht und wann den nun die Schwestern aufeinander finden, doch ob sie es in diesem Band tuen? So viel möchte ich nicht verraten, denn spoilern ist gemein ;).
Was mir auch dezent den Spannungsbogen nahm, waren gewisse Fehler im Text.

Charaktere:
Ich denke Mirjam hat am meisten auf Yosephine gesetzt sowie auf deren Freunde.
Auch die Gegenspielerin Ophelia wurde sehr gut betont.
Jedoch die anderen Figuren waren mir etwas zu blass. Vor allem die Lehrer.

Fazit:
Ein interessanter zweiter Band zu der Serie Phoenicrus. Wer jedoch denkt sofort mit Zara in der Geschichte weiter zu kommen, wird dezent enttäuscht. Was dem ganzen aber nicht schadet. Sondern dadurch wird man als Leser auf den dritten Band noch neugieriger.

Bambis:
Ich gebe für diese Geschichte 4!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole