WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Montag, 15. Juni 2015

88) Seelen Sehnsucht

Titel: Seele Sehnsucht
Autorin: Nurdan Cerdik
Seitenanzahl: 358 Seiten
ISBN: 9781502979100
Preis: 14,95 €
Verlag: Selfpulishing
ET: 10/14

Inhaltsangabe siehe Amazon: Link
Copyright des Covers liegt bei Nurdan Cerdik!






Meine Meinung zum Buch: Seelensehnsucht

Aufmerksam wurde ich auf dieses Buch, weil mich die Autorin bei Lovelybooks angeschrieben hat, und ihr Buch mir vorstellte, anfangs war ich nicht sehr angetan von der Kontaktaufnahme. Doch ich würde sagen mittlerweile hat sich sogar eine kleine Freundschaft daraus hervor getan. Was aber für das Buch zweitrangig ist. Vielen Dank Nurdan das du mir dein "Kind" zum lesen gegeben hast.

Inhalt in meine Worten:
Joscelin ist 19 Jahre alt, als sich immer merkwürdigere Dinge hervor tuen. Sei es Bilder die sie von einem Mann malt, den sie aber schon immer malt, Erfahrungen mit Marc der nicht ganz normal wirkt oder aber auch Adrian, der irgendwie mysteriös wirkt, nachdem er einen Messerstich abbekomme hat, doch das ist noch nicht alles. Denn sie geht auf die Reise. Auf welche Reise? Nun dazu empfehle ich, lest das Buch ;)

Was hat mir weniger gut am Buch gefallen:
Für mich war das Buch etwas zu sehr ausgeschmückt, zu viele Details wurden mir zu viel beschrieben, was das Buch für mich langatmig gemacht hatte.

Was fand ich gut am Buch:
Ich merkte das Nurdan sich wirklich reif überlegt hat, was sie ihren Lesern zum lesen geben möchte, selten finde ich einen Rechtschreibfehler, oder Sinnfehler, was ich sehr oft bei Selfpuplishing Büchern vermisse, das die Autoren sich wirklich bemühen einen sauberen Stil zu erfassen. Das wiederum gelang Nurdan.
Auch fand ich es interessant, wie Nurdan gewisse Themen aus dem Buch zu einem großen runden Bogen geschaffen hat. Sei es Hexenverbrennung, die zwar nur am Rande richtig ausgeschmückt ist, oder aber auch, wie Männer damals mit Frauen umgegangen sind.
Und wie der Kontrast zur heutigen Welt besteht, Emanzipierung, und gleichzeitig Sicherheit und eine Hand die führt. Und dennoch den Willen lässt.
Das sind mehr oder weniger die Themen aus dem Buch.

Fazit:
Die Geschichte war für mich etwas sehr ausgeschmückt, doch dafür punktete die Geschichte durch reichlich fundiertes Wissen und einem Herzen, das ganz klar heraus zu lesen ist.
Ein Erstlingswerk das ich einfach sehr gut empfinde.

Bambis:
4.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole