WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Freitag, 3. April 2015

49) Leuchtturm der Abenteuer Hüter des Kristalls

Titel: Leuchtturm der Abenteuer Hüter des Kristalls -> Band 4
Autor: Karim Pieritz
Seitenanzahl: 180 Seiten
ISBN: 9783944626048
Verlag: Selfpuplisher
Preis: 10,95 €
Ab 10 Jahren (nach meiner Meinung)
ET: 07/14
Copyright: Beim Autor Karim Pieritz -> Link

Inhaltsangabe laut Klappentext:

Zu seinem 9. Geburtstag besucht Michael mit seinem Freund Tim Himmelblau. Doch statt einer freudigen Begrüßung durch ihren Elfenfreund werden sie von einem Kampfroboter beschossen. Panisch flüchten sie in den Wald und treffen dort Purzel. Piraten halten seine Mutter im Verlies des Leuchtturms gefangen. Sie erwarten die Ankunft von Zauberer Hans, der den magischen Kristall stehlen will!

Die Jungs wollen den König der Elfen um Hilfe bitten. In der Burg begegnet ihnen der legendäre Drache Feuersturm und sie erfahren viel über die Geschichte von Himmelblau. Der sagenhafte Schild Reflektor war in der Vergangenheit schon einmal die Rettung. Er könnte auch ihnen helfen, aber er birgt für den Träger große Gefahren. Sie machen sich mit dem Schild auf den Weg, da verschwindet Tim durch eine blaue Tür, hinter der Träume wahr werden. Michael folgt ihm und findet sich im Schlaraffenland wieder, wo ihn sofort fliegende Gummibärchen angreifen. Er entdeckt seinen Freund vollgefuttert an einem Schokoladenbrunnen, da taucht das Schmatzmonster auf und will sie fressen!

Wird es den Jungs gelingen, aus dem Schlaraffenland zu fliehen und können sie Purzels Mutter befreien?

Meine Meinung zum Buch: Hüter des Kristalls

Inhalt in meinen Worten:
Dieses mal kann mich das Abenteuer wieder viel mehr in seinen Bann ziehen, als Band 3.
Die Kinder wollen unbedingt die Mutter von Purzel befreien, dabei stoßen sie auf einen Drachen, auf das Schlaraffenland und auf einen Vater! Dabei muss einer der Jungs aus einer Krankheit die ihn befallen hat, geholt bzw befreit werden.

warum ich dieses Abenteuer besser fand?
1) es war nicht mehr ganz so auf Jungs getrimmt, sondern ich denke das Buch können Mädchen und Jungs gut lesen.
2) die Abenteuer waren dieses mal etwas realistischer und auch nicht holpernd wie in Band 3
3) ich konnte mich dieses mal, weil es auch immer mehr Seiten im Buch werden, mehr mit den Figuren identifizieren. Was ich sehr gut und gelungen finde.
4) Es hatte mehr Handlungsspielraum.

Jedoch gibt es auch Kritik:
Der Einstieg ist nicht so einfach wie in den Vorbänden gewesen, ich hatte das Gefühl dass es irgendwie für den Autor schwer war, in dieses Abenteuer zu finden.
Es gab zwei Stellen im Buch, wo ich dachte, warum springt der Autor gerade so sehr als hätte das, was noch eine Seite vorher stattgefunden hat, nicht stattgefunden.

Spannungsbogen:
Fand ich gelungen und auch realistisch, auch gerade für Kinder. Jedoch weil es doch sehr spannend war, würde ich dieses Buch Kindern ab 10 Jahren empfehlen, nicht unbedingt jünger.

Humor:
Dieses mal hat der Autor, an der ein oder anderen Stelle Humor eingebunden, was mir doch sehr gut gefallen hat.

Lehrreich:
Nachdem auch schon in den anderen Büchern der Autor es schaffte, informative Gedanken in das Buch fließen zu lassen, war es auch dieses mal der Fall. Atomkraft und was diese anstellt, und was übermäßiges Essen ausrichten kann, hier fand ich es schön das der Autor klar hervor brachte, dass manches mal nicht das Kind selbst schuld ist an der "Dickheit" sondern, dass gewisse Umstände dazu führen können. Doch das man stets handeln sollte und auch kann, und sei es durch Fantasie.

Fazit:
Karim hat einen guten vierten Band hervor gebracht, der an Spannung, Humor und Zusammenhalt zwischen den Kindern nicht mangeln lässt. Kleine Punkte die mich als Leserin kurz aus dem Konzept brachten, stören nicht im Übermaß und es lässt sich schnell und gut lesen. Wer dazu gerne etwas Wissen möchte, ohne dass es zu sehr in die Tiefe geht, ist auch hier gut aufgehoben.

Bambis:
Aufgrund dessen, das dieses Buch dennoch die ein oder andere Schwäche hatte, vergebe ich vier gute Bambis.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole