WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Sonntag, 29. März 2015

47) Leuchtturm der Abenteuer Gefahr in Immergrün

Titel: Leuchtturm der Abenteuer Gefahr in Immergrün (3.tes Buch der Reihe)
Autor: Karim Pieritz
Seitenanzahl: 151 Seiten
ISBN: 9783944626031
Preis: 9,95 €
Verlag: Self-Puplisher
ET: 07/14
Copyright liegt beim Autor! -> Link



Inhaltsangabe laut Autor:

Für den 9-jährigen Tim hat der Tag so schön begonnen. Es sind Ferien und sein Freund Michael hat das magische Bilderbuch Billy in den Hort mitgebracht. Doch was ist das für ein seltsamer Teddybär, den seine Schwester Lisa gefunden hat? Sie geht in die benachbarte Kita und freut sich über ihr neues Riesen-Kuscheltier, dem sie erst einmal ein hübsches Kleid angezogen hat. Da hören Michael und Tim plötzlich Schreie. Der Teddy ist in Wahrheit ein Pirat und er entführt Lisa in den magischen Wald von Immergrün, einen Wald, in dem Dinosaurier ihr Unwesen treiben!

Die Jungs folgen den Spuren, aber dann werden sie von einem Kampfroboter des Piraten mit Laserstrahlen beschossen. Sie flüchten und laufen dabei einem bösen Zauberer direkt in die Arme! Tim wird von ihm in einen Zombie verwandelt und diese Zombies wollen nur eins: Eine Pyramide für ihren Meister bauen!

Wird es Michael gelingen, mit dem Piraten, dem Kampfroboter, dem bösen Zauberer und seinem grauenvollen Monster-Haustier fertigzuwerden und Tim und Lisa zu retten?

Meine Meinung zum Buch: Gefahr in Immergrün

Inhalt in meinen Worten:
Dieses mal erwartet mich ein wild gewordener Roboter, Bären die nicht liebevoll sind und dazu viele schnelle Abenteuer. Die Kinder müssen teilweise in kurzer Zeit sehr viele Abenteuer erleben, letztlich müssen sie beweisen wie gut diese Kinder sind.

Wie fand ich denn dieses Buch?
Dieses mal ist das Buch nicht das, was ich durch die beiden Vorbände erwartet habe.
Warum?
Es geht mir einfach alles etwas zu schnell, die anderen Bücher fand ich da schon um einiges besser. Vor allem das erste Buch aus dieser Reihe.
Leider war für mich manches etwas wirr, ich denke das kommt durch den schnell erzählten Schreibstil.
Jedoch finde ich gut, das die Fragen von Band 2 beantwortet sind zumindest mehr oder weniger.

Warum empfehle ich euch das Buch?
Trotzdem das ich dieses Buch nicht so gut fand, hat das Buch dennoch auch gute Punkte!

Dieses mal nimmt der Autor wirklich Alltags Relevante Themen mit auf.

1) Der Teilchenbeschleuniger wird mehr oder weniger von den Kindern erklärt so das die Kinder die das Buch lesen, eventuell auf einfache Art erklärt bekommen wie das funktioniert.
2) Dank dem Dinosaurier aus Buch 1 wird dem Leser nahe gebracht, schaut darauf was ihr esst und wegwerft, es ist nicht gut das so viel weggeworfen wird.

Und ich habe mich gefreut, das ich wieder den Buchhelden begegnet bin. Auch wenn manche Rollen leider viel zu kurz gekommen sind.

Fazit:
Für mich ist dieses Buch das "schlechteste" aus der Reihe, jedoch finde ich es schön, das der Autor bewusst Themen aufgreift über die auch Kinder nachdenken dürfen.

Bambis:
Es gibt leider nur 3 Bambis für dieses Buch. Was mir sehr leid tut, denn vom ersten Buch war ich total fasziniert.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole