WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Montag, 16. März 2015

40) deleted _ Traue Niemanden von Margit Ruile

Titel: deleted _ Traue Niemanden
Autorin: Margit Ruile
Seitenanzahl: 249 Seiten
ISBN: 9783845806396
Preis: 12,99 €
Verlag: Bloomoon - Link
ET: 03/15
Copyright bei dem Verlag: Bloomoon


Inhaltsangabe laut Verlag:

Berlin 2034. Ben lebt ein ganz normales Leben mit seiner Familie. Den Alltag regelt wie bei allen anderen Menschen sein Slave für ihn. Eine Hologramm-Figur, die ihm bei Recherchen hilft, seine Termine plant und auch ansonsten immer für ihn da ist. Dank ihm hat Ben Zugriff auf alle möglichen Kameras in der Stadt. Ben stellt die ständige Überwachung der Slaves irgendwann in Frage und gerät an die falschen Freunde. Um Teil dieser Gruppe zu werden, soll Ben seinen Slave Sakar auslöschen.

Ben folgt dieser Aufforderung, obwohl ihm Sakar geholfen hat, die Aufnahmeprüfung für die Akademie zu bestehen. Kurz darauf wird er in der Akademie aufgenommen und trifft dort auf den schwerfälligen Eigenbrötler Lennart, den klugen und aufrührerischen Jonas und die perfekte Zoe. Zoe spricht wie ein wandelndes Werbeplakat für das Internat. Aber irgendwie kommt Ben das alles sehr merkwürdig vor.

Und als Jonas nach einer gewagten Diskussion im Unterricht plötzlich mitten in der Nacht verschwindet, weiß Ben nicht, wem er noch trauen kann.


Meine Meinung zum Buch: deleted

Inhalt in meinen Worten:
Ben entdeckt etwas, das sein ganzes Leben auf den Kopf stellt. Dabei muss er einer gewissen Gefahr strotzen, die Frage ist, schafft er es? Und wer sind diese seltsamen Slaves? Die den Jugendlichen Wegbegleiter sind? Diese Fragen begegnen mir im Buch: Vor allem eine Frage: Möchte ich mich von Maschinen bestimmen lassen?
Ghost in the machine!

Spannung:
Margit Ruile hat mich schon mit ihren Kinderbüchern Mira sehr begeistert. Nun legt Sie ihren ersten Jugendroman vor, der mir wirklich in mein Herz gefallen ist. Die Spannung war kaum ertragbar, deswegen konnte ich dieses Buch nicht aus der Hand legen. Ich musste schließlich wissen, wie es dazu kommt, das Ben in einem Zimmer aus der Vergangenheit an die Zukunft schreibt.

Was fand ich gut im Buch?
Ich finde es wahnsinnig gut, wie Margit sich mit der Thematik Technik auseinander setzt in diesem Buch! Auch ganz klar die Warnung: lasst euch nicht von der Technik bestimmen, Technik ist toll, aber sie ist nicht alles! Sondern lebt! Im Hier und Jetzt!

Charakterausbau!
War sehr stark auf Ben natürlich gelegen, der ja auch aus seiner Sicht dieses Buch schreibt. Er möchte mir nahe legen, seine Geschichte zu verstehen. Aber auch die vielen anderen Figuren im Buch waren sehr lebhaft! Sie waren vor allem sehr überraschend. Tiefgehend und prägsam!

Schwächen?
Es gab in der Tat zwei Punkte die mir nicht so gut gefallen haben, das rasche Ende, wo ich noch mitten in den Emotionen stecke, ist das Buch zu Ende. Aber eigentlich ist das auch eine Stärke, das andere das mir aufgefallen ist, sind die Parallelen zu anderen Büchern die derzeit auf dem Markt sind. Wie die Bücher von Terry Teri, irgendwie war da eine große Ähnlichkeit vorhanden. Auch zum Buch Maggie fand ich ein paar Übereinstimmungen von der Thematik her. Andererseits schaffte aber genau Margit durch ihren Roman einen Blickwechsel, der dann wiederum nicht zu den genannten Büchern passt.

Fazit:
Margit schafft einen Jugendroman vor zu legen, der mich wirklich sehr stark berührte und mich auch zum nachdenken anregt. Und hier möchte ich gerne Margit danken, dass Sie versucht die Augen ihrer Leser zu öffnen. Technik ist toll, doch die Technik sollten wir und nicht sie uns bestimmen.


Bambis: 
5 absolute glänzende Bambis, gibt es auf dieses Buch!

1 Kommentar:

  1. Meine Kinder sind dafür noch zu klein, aber spannende Bücher werden sie später bestimmt mögen. Das Buch klingt inhaltlich sehr interessant und das Thema Technik ist ja sehr aktuell :-)
    Liebe Grüße, Viola

    AntwortenLöschen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole