WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Dienstag, 24. März 2015

45) Leuchtturm der Abenteuer Flucht durch Bärenstadt

Titel: Leuchtturm der Abenteuer Flucht durch Bärenstadt
Autor: Karim Pieritz
Seitenanzahl 114 Seiten
ISBN: 9783944626024
Verlag: Selfpuplisher
Preis: 8,95 €
ET: 06/13
Copyright liegt beim AUTOR! -> Link



Inhaltsangabe laut Autor:

Für Lena ist es ein Dauerzustand, sich über ihren jüngeren Bruder Jan zu ärgern. Er bringt nicht nur seltsame und gefährliche Dinge mit nachhause, sondern lässt auch ihre Sachen immer wieder verschwinden. Auf der Suche nach ihren Puppen nimmt sie sich eine Taschenlampe zu Hilfe, die ihr Bruder irgendwo gefunden hat.

Unglücklicherweise verfrachtet diese Lampe alle angeleuchteten Dinge auf den Planeten Himmelblau. Klar, dass Lena sich versehentlich auch dorthin befördert – und prompt von fiesen Zwergen entführt wird.

Der Elfenjunge Purzel hat das aus der Ferne beobachtet. Er holt Michael und dessen Freund Tim für eine Rettungsmission von der Erde. Aber sie kommen zu spät. Die Zwerge haben Lena schon an die Piraten verkauft und mit ihrem Schiff segeln sie zur dunklen Seite des Planeten in die gefährliche Bärenstadt. Wird es den Kindern gelingen, Lena zu befreien?

Meine Meinung zum Buch: Flucht durch Bärenstadt

Inhalt in meinen Worten:
Lena ist dieses mal die Hauptfigur im Buch. Lena sieht nichts ohne ihre Brille, also sucht sie diese. Diese ist leider unterm Bett und ohne Taschenlampe  läuft da nichts. Also ab zu ihrem Bruder und die Taschenlampe holen. Doch ausgerechnet diese, ist die Zauberlampe. Somit befindet sich Lena in einem Abenteuer, das sie gar nicht witzig findet. Zum Glück sieht sie nichts, denn ich glaube dann würde sie nicht so ruhig bleiben.
Dieses mal sind Bären die "Bösewichte" und wollen irgendetwas von Lena. Wird Purzel mit Michael und Tim die kleine Lena zurück holen können und wird das ein friedliches Ende nehmen?

Spannung:
Wie auch schon im ersten Buch der Reihe " Leuchtturm der Abenteuer" schreibt Karim richtig schön. Die Spannung ist wie im ersten Buch ein bunter Mix. Jedoch bin ich froh das ich Band 3 schon hier stehen habe, sonst würde ich echt in die Röhre gucken wie es weiter geht. Denn dieses mal stecken viele Dinge im Buch, die nicht beantwortet werden. Aber ich glaube genau diese Mischung an Spannung wie es wohl letztlich weiter geht, ist perfekt.

Charaktere:
Sind gut herausgeformt. Auch kommen neue liebenswerte und süße Figuren im Buch vor, die mir an mein Herz gewachsen sind. Auch wenn es natürlich nur ein sehr kurzes Buch ist, weswegen ich zu geben muss, das deswegen die Figuren doch etwas manchmal zu kurz kommen. Also in diesem Buch hatte ganz klar Lena und eine kleine Bärin die Hauptrolle. Tim und Michael kommen somit ein klein bisschen zu kurz.

Besonderheit:
Dieses mal schafft Karim es, das er nicht alles beantwortet im Buch, so das es klar ist, das Band 3 Fragen die offen geblieben sind beantworten wird. Auch finde ich den Hinweis mit der Statue sehr interessant gewählt und bin sehr gespannt, wie das in den kommenden Büchern verarbeitet wird.

Fazit:
Ihr mögt Kinderbücher, die Fantasy in sich haben? Ihr mögt es wunderbare Zeichnungen zu sehen, die leider etwas zu kurz in diesem Buch kommen jedoch dafür intensiver sind. Ihr mögt durchdachte und wertvolles lesen? Dann seid ihr hier wirklich gut aufgehoben.

Bambis:
Gibt es dieses mal nur 4. Denn obwohl ich es wirklich toll finde, mir fehlte dieses mal etwas. Ich weiß aber leider nicht was.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole