Sonntag, 30. Oktober 2016

174) Schwarze Schwingen

Titel: Schwarze Schwingen Todesengel küsst man nicht 
Autorin: Ela Mang
Seitenanzahl: 100 Seiten 
Verlag: Ueberreuther -> Link
ISBN: 978-3-7641-9092-7
Preis: 2,99 €
Art: Ebook
Alter: Ab 12 Jahre
ET: 10/16

Copyright des Covers: Ueberreuther Verlag!!!
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Meine Meinung zum Ebook:
Schwarze Schwingen Todesengel küsst man nicht

Aufmerksamkeit und Erwartung:
Dank Birgit Otten wusste ich schon länger, dass der Verlag ein eigenes Imprint plant, und als ich vor kurzem mit Sandra aus dem Verlag telefonieren durfte, freute ich mich, denn ich wusste bald geht es los.
Was ich mir erwartet habe?
Kurze aber tolle Geschichten. Geschichten die an das Herz gehen und mich ermutigen zu träumen.
Umso mehr freute ich mich, dass der Verlag 10 Blogger suchte, die das Buch für ihn lesen und rezensieren. Ich war eine der zehn Blogger :). Und sage HERZLICHEN DANK für das Ebook.

Inhalt in meinen Worten:
Mel lernt auf einem Zeltlager im Sommer, einen tollen Betreuer kennen, doch irgendwas stimmt mit dem nicht. Als auch noch Dave sich nachts verläuft und die Klippen herunter fällt, ist der Betreuer Mel hinterher gelaufen und konnte beide retten. Doch seltsamerweise kann außer Mel niemand diesen Menschen sehen.
Bis ihr bewusst wird, sie hat ihn schon einmal gesehen, als sie selbst in einem Pool fast ertrunken ist, denn auch dort wurde sie von diesem Betreuer gerettet.
Es ist ihr Todesengel. Doch warum ist er im Camp und was hat das alles auf sich?
Dieses Rätsel muss Mel lösen, und zum Glück hat sie auch noch eine beste Freundin mit dabei, doch diese hat nur Jungs im Kopf.
So kommt das ein auf das andere und Mel ist verliebt.
Wie wird diese Liebe enden?
Das kann euch nur dieses Buch verraten.

Wie finde ich das Buch?
Ich bin angenehm überrascht, ich bin ja jetzt nicht so der Kurzgeschichten Fan, doch diese Geschichte ist genial. Einerseits erinnert sie mich  an den Film "Stadt der Engel" andererseits an "Viktoria und Nathaniel" eine Reihe von Natalie Luca, ich hatte sogar Natalie im Verdacht, dass es ihr Deckname ist, doch ich glaube da hab ich mich sehr getäuscht.
Ich kam darauf, weil eben ihre Geschichte die aber in einem anderen Verlag verlegt ist, sehr ähnlich ist. Und doch auch wieder nicht.

Spannung:
Für mich war immer im Raum gestanden, wer ist der Engel und warum ist er überhaupt im Camp dabei, doch wirklich damit was letztlich dabei heraus kam, erwartete ich nicht und rechnete ich nicht mit.
Ich hatte immer das Gefühl gerade selbst in diesem Feriencamp dabei zu sein, den Sand unter meinen Füßen zu spüren und die Sonne auf meiner Haut lachen zu fühlen, und das schafft in der Regel kein Buch, dass ich mich an den Ort träume, wo das Buch handelt. Doch hier habe ich wirklich alles ausblenden können und mich wunderbar auf das Abenteuer und die Erste Liebe von Mel konzentrieren können, und ich glaube, ich würde gerne lesen, wie es mit Mel und Arnon weiter geht.

Schreibstil:
Ist sehr flüssig und angenehm zu lesen, ich konnte mich dadurch perfekt auf die Geschichte einlassen, und auch die Unterhalten mit den Figuren fand ich total schön. Die Autorin hat es geschafft ihre Geschichte bildlich vor meine Augen und mein Herz zu schreiben.

Charaktere:
Die Charaktere sind toll geformt. Dabei nerven mich aber Bernhard mit seiner lässigen und nicht wirklich vorhanden Art und Weise. Dave ein kleiner Camp Teilnehmer tat es mir vor allem sehr an, und er rutschte sehr in mein Herz. Irgendwie ist es mir sogar jetzt schwer gefallen mich von den Figuren zu trennen, denn ich weiß nicht, ob ich noch einmal auf sie treffen werde, ich würde es mir aber wünschen.

Die Autorin:
Hat schon die Reihe "Menduria" geschrieben, die auch im Verlag Ueberreuther erschienen ist. Sie ist mir zwar immer wieder in das Auge gefallen, jedoch bis heute nicht wirklich auf meine Wunschliste gewandert, das hat sich aber schlagartig geändert, nachdem ich dieses geniale Buch gelesen habe.

Empfehlung?
Kennt ihr den Film "Stadt der Engel"? Mögt ihr diesen Film? Dann werde ihr dieses kurze Ebook lieben!
Kennt ihr die Reihe von Natalie Luca? Dann werdet ihr, wenn ihr diese Reihe genauso geliebt habt, wie ich, dieses Buch genauso lieb gewinnen.
Und ja ihr solltet unbedingt zu diesem Ebook greifen, es ist ja nicht wirklich teuer und ihr werde es nicht bereuen, und falls schon, dann dürft ihr mir das gerne mitteilen.
Ich weiß jedoch schon von zwei anderen das sie das Ebook auch lieben.

Bambis:
Na wie kann es anders sein, natürlich gibt es für diese Buch 5 Bambis!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Diese Rezension erscheint noch:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ durch Teilung
*und natürlich dieser Blogbeitrag -> http://goldkindchen.blogspot.com/2016/10/174-schwarze-schwingen.html

In ca. 48 Stunden spätestens jedoch am 06.11.2016
*Thalia unter Nicole
*Weltbild unter Nicole Katharina
*Was liest du unter Seelensplitterchen - http://wasliestdu.de/rezension/engel-5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole