Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Donnerstag, 12. Dezember 2019

166/19) Superman Dawnbreaker

Titel: Superman Dawnbreaker
Autor: Matt De la Peña
Übersetzung: Michaela Link
Seitenanzahl: 351 Seiten
ISBN: 978-3-423-76255-7
Verlag: dtv -> Link
Preis: 17,95 €
Alter: ab 14 Jahren
ET: 19.07.2019


Copyright des Covers: dtv Verlag!!!

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::




Meine Meinung zum Jugendbuch:
Superman Dawnbreaker

Aufmerksamkeit:
Ich durfte schon die anderen Bücher zur Reihe lesen, und bin fasziniert, das ich durch diese Reihe, die ich auch ohne Reihe lesen kann, so vieles über die Supercharaktere lesen durfte. Wie mir der Abschluss jetzt gefallen hat, das versuche ich euch hier näher zu bringen. Doch am allermeisten hat mich Catwoman begeistert, vielleicht deswegen, weil ich eine Frau bin und Katzen mag. Ich weiß nicht so recht, aber auch Superman ist nicht verkehrt gewesen und alles weitere erfahrt ihr, wenn ihr weiter lest.

Inhalt in meinen Worten:
Clark Kennt, ist ein junger Mann so wie du und ich. Mit einem gravierenden Unterschied er nimmt mehr wahr, hört viel besser und kann vieles mehr, was ich und du nicht können. Doch genau hier liegt auch eine Schwäche von ihm. Denn er muss herausfinden, das er wirklich anders ist. Er ist nämlich auf dieser Welt aber nicht von dieser Welt und zugleich findet er einen Skandal heraus, der den Menschen in seinem Umfeld schaden kann. Wie ist das als Superheld seine Freunde retten zu wollen, und dabei zu merken, das manches doch ganz anders ist, als es auf dem ersten Blick den Anschein haben mag.

Wie ich das Gelesene empfand:
Als ich Kind war, gab es eine Serie, und als ich das Buch gelesen habe, war ich sofort wieder in der Serie drin und freute mich diebisch, das ich endlich das Ende der Geschichte erfahren durfte, denn ich bekam damals das Serienende nicht mit. Umso schöner, das ich durch dieses Buch noch einmal in die alten Gefühle tauchen durfte und zugleich erfahre, wie es mit Superman weiter ging.

Thema:
Ich finde es spannend wie in dieser alten Geschichte alte Themen, die heute genauso relevant sind wie damals, aufgegriffen und noch einen starken Blick darauf geworfen wird. Einerseits wie geht man damit um, wenn man anders ist, z.B. nicht weiß sondern eben eine andere Hautfarbe hat, wie geht man damit um, ausgeschlossene zu sein und dennoch dazu zu gehören? Wie gehen wir mit diesem Thema um? Das finde ich gut und wertvoll das diese Thematik verpackt mit einem Superhelden so aufgegriffen wird.

Charaktere:
Die Geschichte spielt in Smallvile einem Dorf das einer Kleinstadt gleicht, somit gibt es auch ziemlich viele Charaktere in der Geschichte. Doch letztlich sind es nur Superman, seine Eltern, die zwei Freundinnen und ein Sohn eines Firmenchefs. Somit ergibt die Geschichte einen wirklich interessanten Verlauf, weil vieles zwar vorprogrammiert ist und doch neu ausgestattet und gestalett werden konnte. So hatte ich das Gefühl wirklich mit den Charakteren unterwegs zu sein.

Spannung:
Ist definitiv geboten, selbst wenn ich die Serie zu Superman schon kannte, hat es dennoch genügend Spreng und Spannungsstoff, so das ich gerne am Ball blieb und unbedingt herausfinden wollte, wie die Geschichte endet. Auch fand ich es toll, wie manche Punkte herausgearbeitet und gestaltet wurden, so das sie erst einmal bei mir spannend und für ganz viel Action sorgten.

Zitat:
Das Leben begriff er, war etwas zutiefst Kompliziertes. Es war voller Wunder und Staunen und Schönheit, aber es war auch voller Kummer und Einsamkeit. Vielleicht war es genau das, was es so wertvoll machte. Man konnte nie wissen, was einen als Nächstes erwartete oder wer in die eigene Welt hinein- oder aus ihr heraustreten könnte. Und die Wahrheit war, dass alle gemeinsam ihren Weg durch dieses Mysterium hindurch zu erkunden hatten.
Superman Seite 251.

Schreibstil:
Einerseits erinnerte es mich sehr an die Serie, was ich richtig genial fand, zum anderen gab es immer wieder solche besonderen nachdenkenswerten Szenen wo ich das Zitat herausgepickt habe. Es gab aber auch gerade am Anfang eine kleine ausschweifende Zeit, doch keine Angst, das gab sich dann ganz schnell.

Empfehlung:
Ich kann nur sagen, mir hat es dieses Mal ganz viel neues und besonderes aufgezeigt, obwohl ich die Serie kannte von früher kam mir vieles neues entgegen, was ich als Kind so niemals sehen konnte, weswegen ich froh bin, das ich Superman jetzt noch einmal entdecken durfte und mit ihm auf die Reise gehen durfte. Einerseits war ich aber auch mit ihm ziemlich am Ende traurig und erstaunt wie er die Welt von oben gesehen hat und dadurch auch noch einmal ganz andere Facetten wahr nehmen durfte.
Deswegen für alle die Superman noch einmal besonders entdecken wollen und sich mit ihm beschäftigen wollen, sollten hier einen Blick hineinwerfen.

Bewertung:
Der Anfang war etwas ausschweifend, ansonsten war es eine echt tolle und faszinierende Geschichte, weswegen ich vier Sterne geben möchte.

___________________________________
Diese Rezension wird geteilt:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Und hier der Blogbeitrag


In voraussichtlich 48 Stunden spätestens jedoch am 15.12.2019
*Amazon
*Lovelybooks unter Seelensplitter
*Weltbild
*Thalia 
*Hugendubel
*Was liest du
________________________________________________________
Andere Blogger sagen:


1 Kommentar:

  1. Hallo Nicole,

    schön, dass dir "Superman" so gut gefallen hat und wir sind uns im Großen und Ganzen, was die Story angeht, einig.

    Ich danke dir für die Verlinkung und wünsche dir eine schöne (Vor-)Weihnachtszeit.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole