Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Donnerstag, 4. Juli 2019

Hörbuch 28/19) Glück und los!

Titel: Glück und los Lina und die Sache mit den Wünschen
Copyright des Covers: Argon Hörbuch!!!
Autorin: Dagmar Bach
Sprecherin: Christiane Marx
CD: 1 MP3 CD ca 467 Minuten
ISBN: 978-3-8398-4195-2
Verlag: argon Hörbuch -> Link
Preis: 16,95 €
Alter: ab 12 Jahren
ET: 26.06.2019


::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Meine Meinung zum Hörbuch:
Glück und los!
Lina und die Sache mit den Wünschen

Aufmerksamkeit:
Es gibt eine neue Reihe von Dagmar Bach, na da ist doch klar, das ich mir diese auch anhören muss!
Wie gut das ich es empfangen durfte und der Geschichte lauschen durfte.
Wie mir diese Geschichte gefallen hat, das erfahrt ihr, wenn ihr weiter lest.

Inhalt in meinen Worten:
Manchmal hat man Wünsche und diese möchte man gerne erfüllt bekommen, doch was ist mit denen, die eigentlich Wünsche erfüllen könnten? Lina hat diese Besonderheit sie kann Wünsche erfüllen, eigentlich, doch irgendwas geht extrem schief. Und sie gerät von dem einen in das andere Fettnäpfchen und merkt recht schnell, das nichts mehr ist wie es ist, und doch alles so ist wie es sein sollte und doch nicht, es gibt mehr.
Und genau davon berichtet euch diese Geschichte.
Übrigens manchmal mag man einfach geliebt werden, das ist nicht anders bei Lina, aber ausgerechnet hier passieren die merkwürdigsten Dinge.

Wie ich das Gehörte empfand:
Schnell fand ich mich in die Geschichte. Aber irgendwie hatte ich das Gefühl Lina ist nicht für Kids ab 10 sondern eher für ältere Kids, gerade am Ende hatte ich da das Gefühl.

Die Erzählerin:
Christiane Marx weiß wie sie mir die Geschichte schmackhaft an mein Ohr zubereitet, so das ich gerne lausche und auch lange am Stück. Denn sie erzählt, als würde sie mir persönlich etwas erzählen. Obwohl die Geschichte in der ICHForm gehalten ist, so ist diese hier echt gut gelöst.

Geschichte:
Lina hat es nicht leicht. Jetzt bekommt sie auf einmal neue Geschwister an die Seite, die dann auch noch gewisse andere Dinge anstellen, als lieb und nett zu sein. Doch kein Ding, sie weiß wie sie sich behaupten muss und lernt nach und nach auch die Beiden kennen, das einzige doofe ist, wenn man ein Date hat und dann gewisse neue Brüder sich aufspielen als wären sie die Partner. Und das sind sie ja mal definitiv nicht. So ist es für Lina nicht ganz so einfach, doch als sie dann auch noch eine sehr wertvolle Person trifft, die ihr erst mal das Ganze erklären kann, was da mit ihr geschieht, ist klar, das die Fettnäpfchen fast wirklich Sinn machen, und das manches Gefühl richtig ist und das mancher Schmetterling im Bauch Berechtigung haben, nur manchmal können Gefühle eben auch trügen. Lina muss für sich herausfinden, was für sie der richtige Weg ist, ob ihr das gelingt, das findet am besten mit ihr gemeinsam heraus.

Spannung:
Die Spannung ist wie ein Erdbeereis mit Schlagsahne verwirbelt in einem Spaghetti-Eis. Obwohl man weiß was kommen wird, ist es doch eine Überraschung, wenn man auf Sahne stößt oder anderes was einfach lecker schmeckt. So ist es auch in dieser Geschichte. Man ahnt worauf es hinausläuft und dennoch kommen hin und wieder Dinge zu Ohren, mit denen man nicht rechnet und die das Ganze gehörte wirklich neu auffrischen.

Besonderheit:
Wer die Geschichte die die Autorin davor schrieb – Zimt und Weg – kennt, weiß schnell woher Lina stammt und das ist echt ein feiner Schachzug.

Empfehlung:
Eine Geschichte die ich eher für Jugendliche nahe lege, aber manche Inhalt davon sind dann wirklich eher für jüngere. Letztlich muss jeder selbst herausfinden, wie er die Geschichte empfindet und für welches Alter es geeignet ist. Es ist eine liebenswerte und liebevolle Geschichte, mit der Magie der ersten Liebe und der Frage welche Wünsche kann man erfüllen und welche sind eher nicht zum erfüllen geeignet.
Eine Geschichte voller Fettnäpfchen die das ganze aber noch viel liebenswerter erstrahlen lassen.

Bewertung:
Ich gebe der besonderen Doppelten Lottchen Geschichte nur mit Jungs vier Sterne.

______________________________________
Diese Rezension wird geteilt:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Und hier der Blogbeitrag

In voraussichtlich 48 Stunden spätestens jedoch am 07.07.2019
*Amazon
*Lovelybooks unter Seelensplitter
*Weltbild
*Thalia 
*Hugendubel
*Verlagsseite
*Was liest du




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole