Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Dienstag, 9. Juli 2019

99/19) Unheilvolle Nähe

Titel: Unheilvolle Nähe (Viertes Buch aus der Cape Refuge Reihe)
Autorin: Terri Blackstock
Übersetzung: Hilke und Friedhelm von der Mark
Seitenanzahl: 379 Seiten
ISBN: 978-3-942258-04-3
Verlag: Boas Media -> Link
Preis: 15,95 €
ET: 26.09.2016

Copyright des Covers: Boas Media!!!
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Meine Meinung zum vierten Teil:
Cape Refuge 
Unheilvolle Nähe

Aufmerksamkeit:
In einem Paket durfte ich alle vier Teile erhalten, und falls ihr schon meine anderen Rezensionen zur Reihe gelesen habt, dann wisst ihr, der ein oder andere Teil war besonders. Dieses Mal war ich sehr gespannt, wie es mit den Schwestern aus dem Haus weitergehen mag und was all die anderen Charaktere vor allem Cade noch erleben werden.

Inhalt in meinen Worten:
Sheila darf bei einem Schriftsteller arbeiten, doch irgendwas macht ihr ganz extrem dort zu schaffen. Eigentlich soll sie nur die Bücher abtippen, aber dabei macht sie eine echt heftige Entdeckung. Währenddessen wird nach Sheila auch noch von einem Mädchen gesucht. Diese ist jemand ganz besonderes aus der Vergangenheit und so darf die älteste Tochter von ihr wieder einmal feststellen, ihre Mutter hatte ein bewegendes Leben.
Dazu kommt, das ein Polizist, eine Leiche in einem Boot finden. Alle Hinweise deuten daraufhin das der Schriftsteller damit etwas zutun hat, doch kann das sein?
Nun das erfahrt ihr, wenn ihr das Buch lest.

Wie ich das Gelesene empfinde:
Ich dachte irgendwie mit Band vier ist Schluss mit der Reihe, jetzt bin ich mir da gar nicht mehr so sicher, denn dafür ist zu viel passiert. Doch der Reihe nach. Sheila darf erkennen, das manches einen doch mit der Zeit einholt, das ausgerechnet aber die beste Freundin von dem Mädchen, das eigentlich nur jemanden sucht, gleich getötet wird, und dann auch noch der Täter flüchtig bleibt, ist alles andere als angenehm. Denn dadurch beginnt eine Zeit der Suche. Und zwar um Leben und Tod. Währenddessen muss Cade, der an dem Fall drin ist, wieder einmal zeigen was in ihm steckt, und dabei wollte er einfach nur einen ganz besonderen Tag seiner geliebten Blaire schenken. Die eigentlich nicht mehr länger ohne ihn Leben soll, doch kein Zusammenziehen ohne den bestimmten Tag erlebt zu haben.
Wie das sich wohl alles entwickeln wird? Na das müsst ihr selbst lesen, mag euch ja nicht zu viel verraten.

Spannung:
Dieses Mal ist der Teil so ziemlich der spannendste der Reihe. Einerseits weil für Sheila sich etwas ergibt, womit sie so niemals rechnete. Dann weil eine Suche wirklich nicht einfach gemacht wird und zu guter Letzt weil sich einfach vieles überschlägt und dadurch kommt man gar nicht vom Buch los, sondern will einfach erfahren wie es endet.

Charaktere:
Dieses Mal ist Sheila diejenige die im Mittelpunkt steht. Obwohl es eigentlich Cade und Blaire sein sollten, so kristallisierte sich Sheila zur Hauptfigur. Was auch einen wirklich wichtigen Grund hat. Durch die Geschehnisse wachsen alle viel enger zusammen und auch eine Geburt ist dieses Mal mit dabei. Dabei gehen alle Charaktere noch einmal wichtige Wandlungen durch.
Dadurch das Sheila im Mittelpunkt ist und vor allem wie sie zu sich selbst aber vor allem zum wahren Glauben findet, war es ziemlich bewegend. Denn manche Taten lassen sich einfach nicht rückgängig machen und manchmal sind die vermeintlich guten gerade diejenigen die die Bösen sind. Das ist gar nicht so einfach zu erkennen, denn manchmal hilft es nur, auf sein Herz zu hören, wenn das aber total in Aufruhr ist, ist es absolut unlösbar. Doch wie gut das alle im Haus zusammenhalten und dadurch auch das Besondere passieren konnte.
Die Charaktere waren dadurch viel näher an meinem Herzen und ich hatte das Gefühl die Charakterentwicklung ist der Autorin hier wirklich gut gelungen.

Nachwort der Autorin:
Die Autorin greift gerade am Ende noch einige wichtige Punkte heraus, die mir verständlicher machen, wieso sie diese Geschichte so geschrieben hat. Denn letztlich hat sie in diese Geschichte einen Teil ihrer Geschichte hineingewoben. So überraschte es mich sehr das sie sagte, das sie sich hat Scheiden lassen.
Das macht das Buch aber umso interessanter.

Empfehlung:
Für mich ist diese Reihe hier irgendwie noch nicht am Ende, ich hab das Gefühl hier müsste noch etwas kommen, ob das wohl auch so sein wird? Es ist auf jeden Fall toll, wie die Charaktere ihre Entwicklung durchmachen, sich formen und gestalten haben lassen und wie am Ende viele Erkenntnisse zusammenführten und vieles noch einmal besonderer aufgegriffen wurde.
So hat mich gerade auch Sadie am Ende positiv überrascht und sie lebte eindeutig nach dem Bibelvers „wem viel vergeben wurde, der hat mehr Liebe in sich“.
Wer die ersten drei Teile gelesen hat, der sollte auch zum vierten Buch der Reihe greifen, denn ich finde hier ist echt noch einmal ein Lichtermeer der besonderen Klasse anzutreffen.

Bewertung:
Ich gebe dem Buch fünf Sterne. Und hoffentlich schreibt die Autorin irgendwann noch einmal etwas über das besondere Dorf. Vielleicht ist es aber auch wirklich ein gutes Ende, denn am Ende kommt doch vieles so, wie man es im ersten Teil schon ahnen konnte.

____________________________________
Diese Rezension wird geteilt:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Und hier der Blogbeitrag

In voraussichtlich 48 Stunden spätestens jedoch am 14.07.2019
*Amazon
*Lovelybooks unter Seelensplitter
*Weltbild
*Thalia 
*Hugendubel
*Verlagsseite
*Was liest du


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole