Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Dienstag, 30. Juli 2019

108/19) Wir sind Tiger

Titel: Wir sind Tiger
Autor: Edward van de Vendel
Illustrationen: Ingrid und Dieter Schubert 
Übersetzung: Rolf Erdorf
Seitenanzahl: 32 Seiten
ISBN: 978-3-7373-5576-6
Verlag: Sauerländer -> Link
Preis: 14,99 €
Alter: ab 4 Jahren
ET: 24.07.2019
Copyright des Covers: S. Fischer Verlage!!!
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Meine Meinung zum Kinderbuch:
Wir sind Tiger

Aufmerksamkeit:
Ich weiß nicht warum dieses Buch seinen Weg zu mir gefunden hat, denn es kam irgendwie als Überraschung hier an, und ich war dann natürlich sehr gespannt, was mich in der Geschichte erwarten wird. Auf Instagram zeigte ich euch schon das Buch. Das tolle ist nämlich meine kleine Sel Lavande hat die gleiche Fellfarbe wie das Buch gestaltet ist.
Aber das ist jetzt natürlich gar nicht so wichtig.
Wie mir das Buch gefallen hat, was ich entdecken durfte und ob ich euch die Geschichte empfehlen kann, das erfahrt ihr, wenn ihr weiter lest.

Inhalt in meinen Worten:
Wisst ihr welche Tiere in Afrika zu Hause sind? Tiger, Elefanten, die Rüsselmaus, und viele andere tolle Tiere. Doch ausgerechnet die Erdmännchen wollen Tiger sein, warum denn das? Na das müssen sie euch selbst verraten, aber dank ihnen lernt ihr zwei ganz außergewöhnliche große und tolle Tiere kennen, welche das sind? Na da blättert am besten gleich einmal durch das Buch.

Wie ich das Gelesene empfinde:
Das Kinderbuch finde ich eine gelungene Sache. So spricht einerseits der Text zum Zuhörer, doch wer auf ganz eigene Entdeckungsreise gehen möchte, sollte unbedingt die Bilder näher betrachten, denn diese sprechen noch einmal eine ganz andere Geschichte an, als das es nur die Worte tun.

Illustrationen:
Die Farben sind vor allem in Sandfarben gehalten, das ist die Grundfarbe. Doch dazwischen finden sich ganz andere und stimmige Farben, so das es ein warmes Buch voller Tatendrang geworden ist. Die Tiere die hier ihre Abenteuer bestehen, bringen sich auch direkt erst einmal selbst in Gefahr, doch kein Ding, sie wissen ja wie sie sich retten können, und vor allem kommt ihnen hier jemand zu Hilfe, mit dem man erst am Ende des Buches Kontakt aufnimmt.

Die Welt:
Ich finde es toll, das die Welt in der das Kinderbuch spielt, auch wirklich passend dargestellt wurde. So finde ich viele Tiere die es so in Deutschland selten bis gar nicht gibt, außer im Zoo. Toll finde ich auch, wie verschieden die Tierwelt dargestellt wird, und wie toll es ist hinzusehen und zu entdecken, da spielt noch eine andere Geschichte eine Rolle.

Geschichte:
Die drei Freunde Mo, Max und Wendelin sind Tiger, nein sind sie nicht! Sie sind eigentlich ein Pudu, ein Erdmännchen und eine Rüsselmaus. Doch sie wollen Tiger sein, diese sind nämlich schnell und einfach toll. Doch ausgerechnet ein echter Tiger wird auf die drei aufmerksam, weswegen sie direkt in Gefahr geraten, doch zu dritt wissen sie sich schon zu helfen. Spannend denn vom Baum kommen sie nicht so einfach wieder herunter, der Tiger ist da etwas zu nah, doch Hilfe soll Folgen, und wie diese aussieht, davon berichtet euch diese Geschichte. Aber auf spannende und ganz liebevolle Art und Weise.

Spannung:
Ich finde das Kinderbuch ist wirklich spannend, denn auch wenn ich als Erwachsene das Buch nur laut vorlese weiß ich nicht sofort wohin diese Kinderbuch steuert und gerade am Ende wird es noch einmal richtig spannend, und gleichzeitig fantastisch und wunderschön.

Empfehlung:
Das Kinderbuch ist für Kinder ab 2 Jahren schon ziemlich gut geeignet. Wenn es zumindest vorgelesen wird. Ältere Kinder werden schon selbst die Geschichte entdecken und sicherlich den ein oder anderen Charakter im Buch richtig lieben lernen und mitfiebern und es bestimmt 100000 vorgelesen bekommen. Denn es ist eine wirklich süße Geschichte.
Gut finde ich, das die passenden Tiere aufeinander stoßen und somit kann man das Buch auch super nutzen um die Kinder auf ihren ersten oder zweiten oder auch dritten Zoobesuch vorzubreiten, und dann können diese ja direkt im Zoo nach den dreien Ausschau halten, zumindest in der Wilhelma in Stgt gibt es diese kleine Rüsselmaus, die mir schon einmal einen furchtbaren Schrecken eingejagt hat.
Deswegen nutzt das Buch und lasst euch überraschen.

Bewertung:
Fünf Sterne für eine echt geniale Geschichte, vom Träumen wer man den sein könnte, aber auch von Freundschaft und Mut einiges zu berichten weiß. Zudem finde ich es stimmig welche Tiere aufeinander treffen und die Gestaltung der Geschichte ist einfach bezaubernd.

____________________________________
Diese Rezension wird geteilt:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Und hier der Blogbeitrag

In voraussichtlich 48 Stunden spätestens jedoch am 04.08.2019
*Amazon
*Lovelybooks unter Seelensplitter
*Weltbild
*Thalia 
*Hugendubel
*Was liest du
_________________________________________________________________________
Andere Blogger sagen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole