Samstag, 20. September 2014

Prinz Grünigitt - Katja Burkard - 4 Sterne

Autorin: Katja Burkard
Illustratorin: Franziska Harvey
Titel: Prinz Grünigitt Eine Bilderbuchgeschichte für Obst und Gemüsemuffel
ISBN: 978 3 7607 9941 4
Preis: 12,95 €
Verlag: ars Edition
Seite zu dem Buch: Prinz Grünigitt
Sterne: 4 Sterne
Copyright liegt bei ars Edition!
ET: 08/14

Inhaltsangabe laut Verlag:

Prinz Grünigitt findet grünes Essen einfach nur igitt, deswegen isst er die ganze Zeit nur Süßigkeiten. Er hat sein Äffchen Butz um sich, aber keine Freunde mit denen er spielen kann. Bis er eines Tages Marie kennenlernt. Nach und nach überzeugt sie den Prinzen, wie viel mehr Spaß man haben kann, wenn man fit ist, gut klettern kann und sich gesund ernährt. Aus Prinz Grünigitt wird Prinz Grüni, ein fröhlicher Junge, der Obst und Gemüse mag - und nie wieder alleine spielen muss.

Meine Meinung:

Das Buch Grünigitt ist mir in das Auge gesprungen, weil Katja Burkard von Punkt12 dieses Buch vorgestellt hatte.

Mir hat die Geschichte richtig gut gefallen. Denn Katja geht auf das Thema Übergewicht ein, aber auch wie schwer es ist, selbst abzunehmen. Das man mit Freunden jedoch schaffen kann abzunehmen. Es ist sowieso viel leichter mit guten Freunden sich zu motivieren, so auch in diesem Buch.
Der kleine Prinz lernt Marie kennen, denn sie verläuft sich in der Burg. Er lässt gleich seinen liebsten Kuchen vom Affen bringen um Marie zu zeigen, was sein Affe alles kann und auch um Marie zum essen einzuladen. Jedoch fragt Marie auch nach Gemüse, doch da lehnt der Prinz ab und meinte das schmecke nicht. Doch Marie kann das gar nicht verstehen, das Prinz Grünigitt kein grünes Gemüse mag. Doch Marie ist schlagfertig und zeigt dem Prinzen, wie lecker Obst sein kann und auch Gemüse. Sie nimmt ihn mit zu sich nach Hause wo ihre Mutter in einem Punktesystem rechnet und wenn beide Kinder 10 Punkte sammeln für jede Portion Obst/Gemüse, gehen sie in den Zoo, darauf lässt sich der Prinz ein, und letztlich hilft ihm das sogar abzunehmen. Der Prinz findet mit Marie weitere Freunde, weil er jetzt viel mehr Kraft sowie viel mehr Ausdauer hat.

Der kleine Affe, der in diesem Buch neben dem Prinzen die Hauptrolle spielt, hat es mir am meisten angetan. Den er ist so niedlich gezeichnet, das ich denke, das Kinder von diesem Buch definitiv profitieren werden!

Das Buch ist sehr liebevoll gestaltet und ist auch sehr schön anzusehen, selbst wenn die kleinen noch keinen Text verstehen, sprechen die Bilder für sich!

Einen einzigen negativen Punkt habe ich jedoch für mich entdeckt:
Kinder sollten nicht nur auf ihr Körpergewicht reduziert werden, oder das sie anders sind, sondern auch dickere Kinder können tolle Freundschaften haben. Deswegen gebe ich einen Punktabzug.

Insgesamt gebe ich diesem Buch 4 Sterne.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole